„Virgin River“: Mel und Jack steht eine unterhaltsame 4. Staffel bevor

Jungfrau-Fluss Staffel 4 soll noch in diesem Jahr erscheinen. Das Netflix-Drama basiert auf der Buchreihe von Robyn Carr. Die TV-Show folgt der Romanze zwischen Mel Monroe (Alexandra Breckenridge), einer Krankenschwester, die in die Kleinstadt zieht, um zu heilen, und Jack Sheridan (Martin Henderson), dem die Bar der Stadt gehört.

Am Ende der dritten Staffel kam die Beziehung des Paares an einen großen Scheideweg. Breckenridge sagt jedoch, dass es für das Paar in Staffel 4 Spaß machen wird.

Netflix hat noch keinen Veröffentlichungstermin für Staffel 4 von „Virgin River“ bekannt gegeben

Seit Jungfrau-Fluss Staffel 3 wurde im Juli 2021 uraufgeführt, es ist wahrscheinlich, dass die vierte Staffel in diesem Jahr ungefähr zur gleichen Zeit Premiere haben wird. Schließlich wissen wir, dass die Dreharbeiten abgeschlossen sind und die Folgen ihren Weg durch die Postproduktion gehen.

„Natürlich werden wir Mel und Jack beim Navigieren des Babys zusehen, von dem wir nicht wissen, wer der Vater ist“, sagte Breckenridge während eines Instagram Live via Hello. ” Das sollte also Spaß machen. Und sie verloben sich am Ende der dritten Staffel nie wirklich. Wir werden also sehen, ob sie sich in der vierten Staffel verloben oder nicht.“

Mel und Jack werden eine unterhaltsame Staffel 4 haben

Mel unterbrach Jacks Heiratsantrag mit ihrer Schwangerschaftsankündigung. Wir wissen auch, dass Brady (Ben Hollingsworth) verhaftet wurde, weil er auf Jack geschossen hat. Zusammen mit Preachers (Colin Lawrence) Drogenkonsum und Charmaines (Lauren Hammersly) Schwangerschaft wird all dies sicherlich einige große Spannungen mit dem Paar verursachen.

Dennoch sagt Breckenridge insgesamt; Das Paar steht vor einer unterhaltsamen vierten Staffel. „Ich sagte Jack, dass ich schwanger war, als er am Ende der dritten Staffel einen Antrag machen wollte. Also werden wir natürlich zusehen, wie Mel und Jack mit dem Baby navigieren, dass wir nicht wissen, wer der Vater ist“, sagte sie Glamour via Southern Living. „Das sollte also Spaß machen. Und sie verloben sich am Ende der dritten Staffel nie wirklich. Wir werden also sehen, ob sie sich in der vierten Staffel verloben oder nicht.“

“ src=“ frameborder=“0″ allow=“Accelerometer; Autoplay; Clipboard-Write; Encrypted-Media; Gyroscope; Picture-in-Picture“ allowfullscreen>

„Virgin River“ Staffel 4 wird überdimensioniert

Da es nach diesem schockierenden Finale der dritten Staffel so viel zu tun gibt, ist die vierte Staffel von Jungfrau-Fluss soll 12 statt der standardmäßigen 10 Folgen haben. Henderson and Jungfrau-Fluss Showrunnerin Sue Tenney hat versprochen, dass die Fans sehr zufrieden sein werden, wenn alles gesagt und getan ist.

„Ich kann Ihnen nicht zu viel verraten, weil es verraten wird, aber Sie finden heraus, was los ist“, sagte Henderson über „Hello“ zu „The Digital Fix“. Ich werde nur sagen, dass die vierte Staffel alle Fragen enthüllt und beantwortet, dann aber noch mehr präsentiert. Ich denke, dass die vierte Staffel wegen dieses riesigen Cliffhangers wirklich befriedigend für die Leute sein wird. Es gab mehrere Cliffhanger, was dem Publikum eine kleine Liebes-/Hass-Situation gibt, wo sie das Warten lieben, aber hassen. Es wird sich lohnen, weil die Autoren diesen Kram wirklich beantworten. Ich denke, die Leute werden zufrieden sein.“

Wir müssen nur abwarten, was passiert, wenn es endlich debütiert.

VERBINDUNG: ‚Virgin River‘-Fans verblüfft über Hopes Abwesenheit in Staffel 3

Verwandt :  „Das Ultimatum“: Rae sagt, dass sie „die Erzählung satt hat“, dass sie Zay in Deleted TikTok verlassen hat