„Wednesday“ hat ein Liebesdreieck für den Goth-Teenager – und es ist es wert

Wednesday Addams (Jenna Ortega) hat die erstickende Zuneigung zwischen ihren Eltern beobachtet. In der Netflix-Serie Mittwoch, Fans bekommen ihre Dosis von Liebes-Tauben-Verliebtheit zwischen Morticia (Catherine Zeta-Jones) und Gomez Addams (Luis Guzmán). In echter Mittwochsmode ist sie davon abgestoßen. Aber Mittwoch ist eine Coming-of-Age-Geschichte für den makabren Teenager, sie sieht sich auch den Leiden einer Dreiecksbeziehung gegenüber, während sie ein paar Rätsel löst.

[Warning: This article contains spoilers for Wednesday.]

„Wednesday“ stellt einen Elite-Ausgestoßenen namens Xavier und einen Normie namens Tyler vor

Die Reise am Mittwoch beginnt, als sie die Nevermore Academy besucht, eine Schule speziell für Ausgestoßene. Die Fans treffen bald auf Xavier Thorpe (Percy Hynes White), den „ortsansässigen gefolterten Künstler“ der Schule, der einst mit der Bienenkönigin Bianca Barclay (Joy Sunday) zusammen war. Hinter Xaviers düsterem Äußeren steckt eine freundliche Seele, die seine Zeichnungen in animierte Objekte verwandeln kann. Er lebt auch im Schatten seines berühmten psychischen Vaters.

Seine und Mittwochs Geschichten kollidieren, als er sie davor bewahrt, von einem fallenden Wasserspeier getötet zu werden. Es ist sonnenklar, dass Xavier Gefühle für den dunklen Teenager hat. Auf der Krankenstation verrät er, dass sie sich als Kinder bei der Beerdigung seiner Patin kennengelernt haben. Sie spielten Verstecken und Xavier versteckte sich im Sarg seiner Patin. Auf dem Weg zum Krematorium rettete ihn der Mittwoch. Fans bekommen schon einen kleinen romantischen Funken.

Aber Mittwoch trifft auch Tyler Galpin (Hunter Doohan), einen Normalbürger, der im örtlichen Café arbeitet. Sie hilft ihm, die Espressomaschine zu reparieren, als Gegenleistung für einen Weg aus der Stadt. Im Gegensatz zu anderen ist Tyler nicht übermäßig beunruhigt oder verängstigt darüber, wie Mittwoch ist. Aber er ist zufällig der Sohn des örtlichen Sheriffs. Im Laufe der Zeit zeigt Tyler auch sein Interesse am Mittwoch. So beginnt eine verlockende Dreiecksbeziehung in der Mittwoch Serie.

Das Liebesdreieck „Mittwoch“ wird komplex, als Xavier des Mordes beschuldigt wird

Während die Fans einen kleinen Teaser vom Mittwoch mit einer Liebesgeschichte aus den Trailern gesehen haben, lohnt sich die Serie. Tyler und Xavier verbergen ihre Gefühle für den makabren Teenager nicht. Aber da Mittwoch nicht in Romantik eingeweiht ist, hat sie keine Ahnung, wie sie damit umgehen soll. Xavier macht deutliche kokette Bemerkungen. Er ist sogar aufgeregt, als Mittwoch ihn zum jährlichen Tanz einlädt, ohne zu wissen, dass sie ihn als Tarnung benutzt hat, um den Mord und das Monster zu untersuchen.

In der Zwischenzeit kommt Mittwoch Tyler näher und drückt seine Gefühle für sie aus. Aber er ist frustriert, dass Wednesday nicht versucht, einfühlsam zu sein oder ihre Gefühle für ihn klar zu machen. Ihr Date mit Xavier fällt aus, als Wednesday ihn verdächtigt, das Monster und der Mörder zu sein. Thing greift ein und lädt Tyler persönlich zum jährlichen Ball ein. Es ist nicht zu leugnen, dass es zwischen Mittwoch und Xavier Spannungen gibt. Er geht sogar mit seiner Ex auf den Ball und starrt Mittwoch an. Xavier möchte seine Gefühle für sie vergessen.

Die Serie leistet großartige Arbeit, indem sie Fans dazu bringt, die beiden männlichen Charaktere anzufeuern. Während Tyler Mittwoch so akzeptiert, wie sie ist, hat Xavier einen gewissen unbestreitbaren Charme. Während Xavier über Mittwoch verärgert ist, kann er seine Gefühle nicht zurückhalten. In seinem Kunstschuppen sieht Wednesday sein Porträt von ihr und bekommt Angst, was es bedeutet.

Auf wen fällt der Mittwoch im Liebesdreieck?

Bei den Ermittlungen in Mittwoch, wird Tyler ein Verbündeter bei der Aufdeckung der Wahrheit. Er nimmt sie sogar zu einem süßen Date mit und sie sehen sich einen Horrorfilm an. Natürlich blond. Aber das Liebesdreieck wird kompliziert, als Xavier am Mittwoch verhaftet wird, weil er der Hyde und der Mörder ist. Sein Vertrauen zu ihr ist erschüttert. Wie die Fans erraten haben, fällt der Mittwoch auf Tyler.

Nachdem sie glaubt, den Mörder gefasst zu haben, findet sie Tyler, um ihre Gefühle zu gestehen und ihren ersten Kuss zu teilen. Aber ihre Visionen setzen ein und Mittwoch enthüllt, dass Tyler das wahre Monster ist. Mittwoch endet in Herzschmerz, aber passend für die weibliche Hauptrolle. Während Romantik nicht im Repertoire des Mittwochs ist, leistet die Serie hervorragende Arbeit darin, sie in das zu integrieren, was der Charakter am Herzen liegt. Jemand, der sich nicht sicher ist, was es bedeutet, eine andere Person zu lieben oder Gefühle für sie zu haben.

Es passt auch, dass der erste Schwarm und Kuss am Mittwoch mit einem Serienmörder stattfindet. Aber durch die Mittwoch Finale zerbricht die Dreiecksbeziehung. Aber Xavier bleibt ein guter Freund, und es gibt Hinweise auf möglicherweise mehr, wenn die Charaktere zurückkehren Mittwoch Staffel 2. Da Gomez und Morticia bei Nevermore die wahre Liebe gefunden haben, wird es Mittwoch vielleicht auch in der Zukunft.

Mittwoch kann auf Netflix gestreamt werden.

Verwandt :  „Manifest“: Die besten und schlechtesten Folgen der dritten Staffel, laut IMDb