Sie können jetzt kaufen, bis Sie mit Google Home aufgeben

Der Kampf zwischen Amazon Echo und Google Home heizt sich endlich auf. Amazon Echo-Benutzer können seit langem Produkte über den Smart Speaker kaufen. Und jetzt haben Google Home-Nutzer dank Google Assistant und Google Express die gleiche Möglichkeit.

Sie können jetzt Artikel bei vielen Einzelhändlern über Google Home kaufen. Ab heute (16. Februar 2017) können Sie wichtige Dinge des täglichen Bedarfs erwerben, indem Sie einfach mit Ihrem Google Home-Sprecher sprechen. Und alles, was Sie tun müssen, um loszulegen, ist zu sagen: „OK Google, wie kaufe ich ein?“ Google Assistant führt Sie dann durch ein Tutorial.

Teilnehmende Google Express-Händler

Bevor Sie über Google Home einkaufen, müssen Sie eine Zahlungsmethode einrichten und Ihre Lieferadresse aktualisieren. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, können Sie jeden verfügbaren Artikel bei bestellen teilnehmende Google Express-Händler. Dazu gehören Costco, Whole Foods, Walgreens und Bed Bath & Beyond.

Einkäufe über Google Express In der Regel bedeutet dies die Zahlung eines Mitgliedsbeitrags (95 USD pro Jahr) oder einer Versandgebühr ab 4,99 USD. Um Nutzer zur Nutzung des Dienstes zu verleiten, verzichtet Google jedoch auf diese Gebühren und Entgelte für alle bis zum 30. April 2017 getätigten Käufe.

Über Google Express ist eine große Auswahl an Produkten erhältlich. Welche Einzelhändler Sie jedoch kontaktieren und wie lange es dauern wird, bis Sie Ihre Produkte erhalten, hängt von Ihrem Standort ab. In jedem Fall können Sie jedes verfügbare Produkt kaufen, das zwischen 4 und 100 US-Dollar kostet.

Im der Blog-Beitrag, in dem diese neue Funktion angekündigt wirdLaut Google ist dies „nur der Anfang dessen, was mit dem Google-Assistenten zum Einkaufen möglich ist“, bevor versprochen wird, „weiterhin neue Funktionen hinzuzufügen und Käufe für andere Apps und zu ermöglichen Dienstleistungen “in den nächsten Monaten.

Härtere Konkurrenz für das Amazon Echo

Man kann mit Recht sagen, dass Google Express auf keiner Ebene mit Amazon konkurrieren kann. Während Amazon in erster Linie ein Online-Händler ist, muss Google mit etablierten Einzelhändlern zusammenarbeiten. Diese Funktion fügt dem Bogen von Google Home jedoch eine weitere Zeichenfolge hinzu und bietet dem Amazon Echo eine stärkere Konkurrenz.

Besitzen Sie einen Google Home-Lautsprecher? Wenn ja, warum verwenden Sie es? Können Sie sich mit Google Express sehen? Oder ist es in Ihrer Nähe nicht verfügbar? Was halten Sie von Google Home im Allgemeinen? Sind Sie mit Ihrem Kauf zufrieden? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!

Verwandt :  So verwandeln Sie ein Bild in ein Hintergrundbild auf Android (und machen es fit)
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.