Neuer Vordenker: Prinz Ea

Sein Vorname ist Richard Williams, aber Sie kennen wahrscheinlich den St. Louis-Filmemacher, Dichter, Motivationsredner und Aktivisten als Prince Ea. Sie haben wahrscheinlich eines seiner Videos gesehen, das soziale Medien umgangen hat, ohne es zu merken. Sein Inhalt wird häufig viral.

Ihr meistgesehenes Video auf YouTube wurde vor fünf Jahren hochgeladen. Es ist ein dreieinhalbminütiges Gedicht, das ausgesprochen wird: “Können wir die Menschheit automatisch korrigieren?” Es hat über 22 Millionen Aufrufe. In dem Video steht Prinz Ea in Ufernähe. Er schaut auf ein Telefon und dann mit einem intensiven, aber freundlichen Blick in die Kamera.

Das Video beginnt folgendermaßen: „Wussten Sie, dass die durchschnittliche Person vier Jahre ihres Lebens damit verbringt, auf ihr Handy zu schauen? Ein bisschen ironisch, nicht wahr? Wie können diese Touchscreens dazu führen, dass wir den Kontakt verlieren? Aber das ist kein Wunder in einer Welt voller iMacs, iPads und iPhones – so viele “i’s”; so viele Selfies, nicht genug “wir” und “uns”. “”

Das Video endet mit “Nenn mich verrückt, aber ich stelle mir eine Welt vor, in der wir lächeln, wenn unsere Batterien schwach sind, weil das bedeutet, dass wir der Menschheit eine Bar näher sind.”

So schön der Beitrag auch sein mag, die Realität ist, dass Prinz Ea Erfolg mit denselben Social-Media-Plattformen hat, die er als Grund für die Trennung und das Unglück der Menschen nennt. (Er bezeichnet Facebook, wo er über 15 Millionen Follower hat, als „asoziales Netzwerk“ im Video.)

Für viele in der Personalentwicklungsbranche sind soziale Medien Teil des Spiels. Für ihn ist es eine Möglichkeit, aus einem Negativen ein Positives zu machen. Wenn Sie mit einem Video wie „Jeder stirbt, aber nicht jeder lebt“ viral werden können, kann sich etwas von innen heraus ändern – ein bekanntes Thema der persönlichen Entwicklung seit seiner Einführung.

Prinz Ea hatte geplant, Rapper zu werden – der größte Rapper. Aber als er versuchte, dieses Ziel zu erreichen, fand er nur Schmerzen. Er verlor den Kontakt zu der Botschaft, die er mit seiner Musik zu vermitteln versuchte, verglich sich oft mit anderen Künstlern und machte sich Sorgen, ob er zu spät kam.

Das Unglück wurde unerträglich und er hörte auf Musik zu machen. Mit einem Abschluss in Anthropologie wandte er sich dem Wissen als Heilmittel zu und fand seinen eigenen Wachstumspfad in alten östlichen spirituellen Texten wie der Bhagavad-Gita und dem Tao te Ching. Er hat gelernt, dass Glück nicht etwas ist, das man erreichen kann, sondern etwas, das passiert, wenn man akzeptiert, wo man gerade ist. Glück tut es nicht, aber es ist es. Er fühlte sich inspiriert zu teilen, was er gelernt hatte, als er sich zuerst mit der Hip-Hop-Industrie befasste.

verbunden :  Neue Vordenkerin: Gabrielle Bernstein

2009 startete Prince Ea die Bewegung „Make SMART Cool“, die für „Sophisticated Minds and Revolutionary Thinking“ steht. Die Bewegung hat sich durchgesetzt und Unterstützung und Werbung von Künstlern und Produzenten erhalten, darunter So So Def-Plattenproduzent Mike Kalombo. Er begann inspirierende und kraftvolle Videos zu erstellen. Einige wurden professionell bearbeitet, während andere Sofortvideos waren, die von einem Telefon aufgenommen wurden. Es schwang mit.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung verfügt der 31-Jährige über ein kumuliertes soziales Netzwerk von fast 30 Millionen Menschen. Er wurde von beiden in die 30-unter-30-Listen aufgenommen ERFOLG und Forbes. Er erschien am Oprah Super Soul Sonntag. Er reist ins Ausland, um mit benachteiligten jungen Menschen über Themen wie Selbstvertrauen, Leidenschaft, Liebe und Verbundenheit zu sprechen. Seine Mission ist es, “jedes Herz des Planeten zu erreichen, um ihnen zu zeigen, dass wir in unserem Herzen Liebe sind, wir sind frei und wir sind eins.”

Aber Prince Ea behandelt nicht nur die Inspiration und das Wohlfühl-Zeug, das für die Flaggschiff-Rollen von Instagram entwickelt wurde. Und es basiert auch nicht alles auf Spiritualität. Dies sind nur zwei der Tore, über die er Menschen hereinbringt. Viele seiner Videos berührten aktuelle Themen, darunter die Schießerei von Michael Brown, die Wahlen 2016 und den Terrorismus.

Er erklärt heikle und komplexe Themen mit Anmut und ohne verschlungene Sprache. In einem sagt er, dass das aktuelle politische Klima ein Segen ist. Er erklärt es so: Wenn der Körper krank ist, stirbt er (normalerweise) nicht ohne Vorwarnung. Es gibt Symptome des zugrunde liegenden Problems ab. Wenn wir die Symptome ignorieren, wird sich unser Körper bis zum Tod weiter verschlechtern. Manchmal haben wir die Möglichkeit, eine Pille einzunehmen, um die Symptome zu lindern, aber das löst das zugrunde liegende Problem nicht. Unser Land ist krank, argumentiert Prinz Ea. Wenn wir weiterhin Pillen einnehmen, die ein bestimmtes soziales oder politisches Symptom lindern, könnte es sich für kurze Zeit besser anfühlen, aber es gibt größere zugrunde liegende Probleme, die angegangen werden müssen, damit wir wieder gesund sind. Gesundheit.

Die Videos finden nicht nur Resonanz aufgrund ihrer Relevanz oder der einfachen Art und Weise, wie Prinz Ea eine Nachricht übermittelt, sondern auch, weil sie Sie zum Nachdenken zwingen, die Überzeugungen, die Sie einmal hatten, neu bewerten und ob diese Überzeugungen noch bestehen. wenn mit alternativen Perspektiven präsentiert. Mit insgesamt über 200 Millionen Views scheint er etwas zu tun zu haben.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.