Deaktivieren der automatischen Textsubstitution in OS X.


Die automatische Korrektur freut uns weiterhin. Es wurden ganze Websites aufgebaut Die sogenannte automatische Korrektur ist fehlgeschlagen. So lustig sie auch sind, für diejenigen von uns, die dazu neigen, sehr gute Schreibweisen zu verwenden, ist es ärgerlich, wenn der Computer glaubt, es besser zu wissen.

AutoCorrect und seine direkte Rechtschreibprüfung von oben nach unten sind in das Framework von OS X integriert. Im Allgemeinen verfügt jede Anwendung, die die Texteingabe ermöglicht, über Rechtschreib- und / oder Ersetzungsoptionen im Menü Bearbeiten.

Spezielle Apps wie Microsoft Word verfügen natürlich über eigene integrierte Textkorrekturoptionen, die Google-Tastatur von Android verfügt auch über Autokorrekturfunktionen. Wenn Sie in OS X Safari, Mail oder Slack verwenden, steht Ihnen die gesamte Palette zur Verfügung. Systemtextkorrektur-Chops.

All dies ist großartig und hat seinen Platz, aber für die Mehrheit der Benutzer ist dies keine einzigartige Situation. Einige von uns möchten möglicherweise keine Substitutionen, oder vielleicht auch, aber nur in bestimmten Anwendungen. Glücklicherweise können Sie Textersetzungen in der App oder systemweit deaktivieren.

Die meisten werden wahrscheinlich zuerst die App-Route ausprobieren wollen, also fangen wir damit an.

Deaktivieren der Rechtschreibprüfung und automatischen Korrektur in einzelnen Apps

Zur Vereinfachung werden wir alle unsere Beispiele in Safari bereitstellen, da es sich um eine native OS X-Anwendung handelt und daher ein ideales Beispiel ist.

Nehmen Sie diesen Artikel, den wir schreiben. Folgendes passiert, wenn wir das Wort Anwendung falsch schreiben.


Das Wort wird automatisch korrigiert und blau unterstrichen. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nichts anderes tun, wird das falsch geschriebene Wort unten angezeigt und Sie haben die Möglichkeit, dorthin zurückzukehren. Der blaue Balken ist wichtig, da das Wort automatisch korrigiert wurde.

Wenn Sie ein Wort falsch geschrieben haben und das System sich nicht sicher ist, ob es ersetzt werden soll, erhalten Sie Vorschläge.


Ehrlich gesagt ist die Methode der roten Linie ungefähr so ​​automatisch und aufdringlich, wie wir es uns wünschen. Es ist gut zu wissen, was falsch geschrieben ist, aber manchmal beabsichtigen wir, Dinge falsch zu schreiben, und auf jeden Fall ist es am besten, wenn wir uns um unsere eigenen Korrekturen kümmern.

Um diese Funktion zu deaktivieren, können Sie über die Menüleiste auf das Menü Bearbeiten der Anwendung zugreifen oder einfach mit der rechten Maustaste klicken. Wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken, sind die unmittelbarsten Optionen Vorschläge, um das falsch geschriebene Wort zu ersetzen. Sie können die Schreibweise auch ignorieren oder Ihrem Benutzerprofilwörterbuch hinzufügen, damit dies nie wieder ein Problem darstellt.

verbunden :  So zeichnen Sie ein Makro in Excel 2016 auf


Weiter unten im Kontextmenü haben wir den fleischigen Teil der Bearbeitungsoptionen.

Lassen Sie uns den Abschnitt „Rechtschreibung und Grammatik“ aufschlüsseln. Wenn Sie “Rechtschreibung automatisch korrigieren” deaktivieren, können Sie Dinge nach Belieben falsch schreiben und sie werden nicht automatisch korrigiert.

Auf der anderen Seite, wenn Sie die Dinge auf die nächste Stufe der Bearbeitung bringen möchten. Sie können “Grammatik mit Rechtschreibung prüfen” auswählen und eine grün gepunktete Linie erscheint unter fragwürdiger Syntax.

Sie können auch auf das Dialogfeld Rechtschreibung und Grammatik zugreifen, indem Sie im Kontextmenü auf “Rechtschreibung und Grammatik anzeigen” klicken.

Jeder, der Microsoft Word verwendet hat, wird wahrscheinlich wissen, wie es funktioniert. Sie können ein falsch geschriebenes Wort bearbeiten, zum nächsten Tippfehler springen, es ignorieren usw. Es wird wahrscheinlich auch eine Liste der vorgeschlagenen Korrekturen geben, die Sie durchsuchen können, und es gibt sogar eine Schaltfläche “Erraten”, falls das richtige Wort nicht in der Auswahl erscheint.

Deaktivieren der automatischen Korrektur für das gesamte System

All diese Eins-zu-Eins-Anpassung von AutoCorrect ist großartig, wenn Sie ein schlechter Rechtschreibprüfer sind oder besonders vorsichtig sein möchten. Für viele von uns ist dies jedoch nur ein Ärgernis und kann in den Einstellungen vollständig deaktiviert werden. Öffnen Sie zuerst “Systemeinstellungen”, klicken Sie auf “Tastatur” und dann auf die Registerkarte “Text”.

Wir haben die Tastatureinstellungen bereits ausführlich besprochen, aber dies ist das erste Mal, dass wir uns auf diesen speziellen Aspekt konzentrieren.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “Rechtschreibung automatisch korrigieren”, um die automatische Korrektur vollständig zu deaktivieren.

Dadurch werden alle individuellen Einstellungen in Ihren Apps überschrieben. Jede von Ihnen eingerichtete Überschreibung / Kombination funktioniert jedoch weiterhin. Selbst wenn die automatische Korrektur deaktiviert ist, wird das Wort bei Eingabe von “omw” oder “lol” immer durch “On my way!” Ersetzt. oder “das ist komisch”.

Beachten Sie, dass diese Einstellungen auch universell sind, sodass alle Änderungen, die Sie hier vornehmen, auch an anderer Stelle berücksichtigt werden. Wenn Sie keine intelligenten Anführungszeichen und Bindestriche möchten, können Sie diese auch deaktivieren. Wenn Sie die Standard-Rechtschreibsprache festlegen möchten, können Sie sie auch festlegen.

Dies ist der Umfang von AutoCorrect in OS X. Es ist gut, Anpassungen nach Anwendung oder in großen Mengen vornehmen zu können. Es hängt alles wirklich vom Wert der Funktion für Sie ab. Wenn Sie Fragen oder Kommentare hinzufügen möchten, hinterlassen Sie Ihre Kommentare bitte in unserem Diskussionsforum.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications