Fragen Sie nach HTG: Legacy Keyboard Support, Deaktivieren von URL-Warnungen und Linux-Partitionen unter Windows

Fragen Sie noch einmal die HTG-Zeit der Woche, in der wir in unseren Postsack eintauchen und Ihre dringenden technischen Fragen beantworten. Diese Woche beschäftigen wir uns mit der BIOS-Unterstützung für USB-Tastaturen, dem Deaktivieren von URL-Warnungen in Office und dem Zugriff auf Linux-Partitionen unter Windows.

Legacy-USB-BIOS-Unterstützung für externe USB-Tastaturen

Cher Geek How-To,

Kürzlich benutzte ein Freund meinen Laptop und verschüttete Wasser darauf, aber zum Glück wurde nur die Tastatur beschädigt, anstatt sie zu ersetzen. Ich denke darüber nach, eine externe Tastatur über USB anzuschließen, bin mir aber nicht sicher, ob er dies tun wird. im BIOS arbeiten.

Danke,
Ohne Tastatur in Kalifornien

Teuer ohne Tastatur,

Es ist eine unglückliche Situation. Wir empfehlen, dass Sie vor der Verwendung nur einer externen Tastatur zunächst schnell nach einer Ersatztastatur suchen. Wir haben gerade schnell nach Ersatztastaturen für Laptops an unserem Schreibtisch gesucht und die Kosten für die verschiedenen Modelle lagen zwischen 19 und 38 US-Dollar. Nicht schlecht, alle seine Funktionen zu finden.

Das heißt, Sie sollten keine Probleme haben, eine USB-Tastatur anzuschließen. Die in diesem Fall wichtige Einstellung wird als „USB Legacy Support“ bezeichnet, mit der das BIOS zu Beginn des Startvorgangs auf USB-Tastaturen zugreifen kann. Bei den meisten Laptops ist die ältere USB-Unterstützung aktiviert, nur weil dies die Fehlerbehebung bei einem Laptop erheblich vereinfacht, wenn Sie Peripheriegeräte anschließen können, falls die eingebauten Eingabegeräte die Ursache des Problems sind.

Wenn Ihr Laptop keine ältere USB-Unterstützung bietet, müssen Sie ihn möglicherweise ersetzen. Keine Sorge, das Ersetzen der meisten Laptop-Tastaturen ist so einfach wie das Lösen von ein oder zwei Schrauben, das Aufspringen der Tastatur und das Herausziehen eines Flachbandkabels.

Deaktivieren von URL-Warnmeldungen in Microsoft Office

Cher Geek How-To,

Wie deaktiviere ich Hyperlink-Warnmeldungen in Microsoft Office-Produkten? Ich verstehe die Logik der Sicherheit. Diese Nachrichten verringern jedoch die Nützlichkeit des Verknüpfen oder Einbetten von Dateien, die ich erstellt habe. Dies gilt insbesondere jetzt, da ich mit OneNote 2010 vertraut bin. Können Sie mir helfen?

Die Nachrichten sehen im Allgemeinen wie folgt aus:

Word 2003
Öffnen von „Pfad Dateiname“

Hyperlinks können Ihren Computer und Ihre Daten beschädigen. Klicken Sie zum Schutz Ihres Computers nur auf solche Hyperlinks aus vertrauenswürdigen Quellen. Möchtest du fortfahren?

OneNote 2010
Microsoft Office hat ein potenzielles Sicherheitsproblem identifiziert.
Dieser Ort kann gefährlich sein.
Pfad Dateiname (beachten Sie, dass es KEINE Anführungszeichen gibt)

Hyperlinks können Ihren Computer und Ihre Daten beschädigen. Klicken Sie zum Schutz Ihres Computers nur auf solche Hyperlinks aus vertrauenswürdigen Quellen. Möchtest du fortfahren?

Ich verwende Windows 7 Professional (x64) Service Pack 1 (Build 7601), Office 2003 Professional, OneNote 2010 und Internet Explorer 9.

Danke für deine Hilfe!

Grüße,
Hyperlinks in Houston

Lieber Hyperlink,

verbunden :  So werden Sie benachrichtigt, wenn Word Änderungen an der normalen Vorlage speichern möchte

Wir können Ihre Frustration sicherlich verstehen. Ja, die Warnungen sind erforderlich, da Office-Dokumente häufig zum Laden schädlicher Tools und Exploits verwendet werden. Wenn Sie jedoch ein Power-User sind, wird sie sehr schnell alt. Glücklicherweise ist sich Microsoft dessen bewusst, und Sie finden einen Artikel zum Entfernen der Warnung in der Wissensdatenbank. Hier.

Lesen Sie Linux-Partitionen unter Linux

Cher Geek How-To,

Ich habe kürzlich angefangen, mich an einem Dual-Boot-System unter Windows 7 und Ubuntu zu versuchen. So oft befinde ich mich in Windows und möchte Zugriff auf einige Dateien haben, die ich unter Linux hinterlassen habe. Gibt es eine einfache Möglichkeit, meine Linux-Partition unter Windows zu mounten, um die Basisdateien zu durchsuchen?

Grüße,
Doppelstart in Dade

Cher Dual Booting,

Sie wären nicht die erste Person, die daran interessiert wäre, Dateien von einer Linux-Partition wiederherzustellen, wenn Windows gestartet wird. Gut für Sie, es bedeutet, dass jemand anderes bereits die harte Arbeit geleistet hat. Informationen zum Zugriff auf Ihre Linux-Partition finden Sie in unserem Ext2Explore-Benutzerhandbuch.


Haben Sie eine dringende technische Frage? Mailen Sie uns an [email protected] und vielleicht sehen Sie Ihre Frage in einem zukünftigen Artikel von Ask How-To Geek.