Importieren Sie Microsoft Access-Daten in Excel


Microsoft Access ist ein großartiger Ort, um Daten in Tabellen zu speichern und zu organisieren und Abfragen zu erstellen, um bestimmte Berichte zu generieren. Excel vereinfacht die Darstellung von Daten in einzelnen Tabellenkalkulationen. Hier zeigen wir die Schritte zum Importieren einer Access-Tabelle in Excel.

Öffnen Sie eine neue oder vorhandene Excel-Tabelle, zu der Sie die Daten hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Daten, um externe Daten von Access abzurufen.

Navigieren Sie dann zu der Access-Datenbank, aus der Sie Tabelleninformationen abrufen möchten, und doppelklicken Sie.

Sie können jetzt zu der Tabelle in der Datenbank scrollen, die Sie zu Excel hinzufügen möchten, und doppelklicken.

Das Dialogfeld Daten importieren wird geöffnet, in dem Sie verschiedene Auswahlen treffen können. In diesem Beispiel importieren wir die Daten aus der Tabelle, damit wir die Standardeinstellungen beibehalten und die Zelle auswählen können, mit der der Datenimport gestartet werden soll. Klicken Sie auf OK.


Die Daten in der Tabelle werden jetzt in derselben Reihenfolge wie die Tabelle im Excel-Arbeitsblatt angezeigt.

In Verbindung stehender Artikel: Einbetten einer Excel-Tabelle in PowerPoint oder Word 2007

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.