Machen Sie Outlook schneller, indem Sie unnötige Add-Ins deaktivieren


Wenn Microsoft Outlook langsamer als Schmutz geladen wird und jedes Mal abstürzt, wenn Sie versuchen, etwas zu tun, besteht die Möglichkeit, dass ein Outlook-Plug-In abstürzt. Wir können es jedoch leicht beheben. Deaktivieren.

Sie sollten darauf achten, ein tatsächlich benötigtes Add-In nicht auszuschalten, aber ich habe diese Technik im Laufe der Jahre einige Male verwendet, um Outlook viel schneller zu machen.

Deaktivieren Sie Outlook-Add-Ons

Öffnen Sie das Trust Center, indem Sie im Menü auf Extras -> Trust Center klicken.

Wählen Sie im linken Bereich Add-Ins. Im unteren Bereich des Fensters sehen Sie eine Schaltfläche, mit der Sie Ihre COM-Add-Ins verwalten können.

Trustcenter

In diesem Fenster können Sie alles deaktivieren, was Sie nicht verwenden. Meine Empfehlung wäre, zunächst nur Add-Ins zu deaktivieren, die nicht von Microsoft stammen, Outlook neu zu starten und zu prüfen, ob dies Ihre Verlangsamungsprobleme behebt.

COM-Add-Ins


Sie werden feststellen, dass einige der Add-Ins in der Liste es Ihnen nicht erlauben, sie unter Windows 7 oder Vista zu entfernen, wenn Sie beispielsweise den mobilen Microsoft Outlook-Dienst entfernen möchten, mit dem Sie Textnachrichten an Mobiltelefone senden können . Sie müssen Outlook schließen und als Administrator erneut öffnen.

Wenn Sie Windows 7 verwenden und es an Ihre Taskleiste anheften, können Sie Outlook schließen und dann Strg + Umschalt gedrückt halten, während Sie auf das Taskleistensymbol klicken. Wiederholen Sie die obigen Schritte und Sie sollten in der Lage sein, die anderen Add-Ins ohne Probleme zu entfernen.

verbunden :  Was bedeutet "IMY" und wie verwenden Sie es?
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications