So drucken Sie Gitterlinien sowie Zeilen- und Spaltenüberschriften in Excel

Gitterlinien sowie Zeilen- und Spaltenüberschriften können hilfreich sein, wenn Sie Daten auf gedruckten Arbeitsblättern in Excel anzeigen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einige Einstellungen aktivieren, um Gitterlinien sowie Zeilen- und Spaltenüberschriften in Ihren gedruckten Tabellen anzuzeigen.

Drucken Sie das Raster

Öffnen Sie die Arbeitsmappe und wählen Sie das Arbeitsblatt aus, für das Sie die Gitterlinien drucken möchten. Klicken Sie auf die Registerkarte “Layout”.

HINWEIS: Diese Option ist für jedes Arbeitsblatt in Ihrer Arbeitsmappe spezifisch.

Aktivieren Sie im Abschnitt “Blattoptionen” das Kontrollkästchen “Drucken” unter “Gitterlinien”, damit das Kontrollkästchen aktiviert ist.


Die Option “Gitternetzlinien drucken” gilt nur für die aktuelle Arbeitsmappe und wird für jedes Arbeitsblatt in Ihrer Arbeitsmappe separat festgelegt. Der Optionsstatus (ein oder aus) für jedes Arbeitsblatt wird mit der Arbeitsmappe gespeichert.

Sie können auch die Farbe der Gitterlinien ändern.

Zeilen- und Spaltenüberschriften drucken

Standardmäßig druckt Excel nicht die Zeilen- und Spaltenüberschriften, die Sie auf dem Bildschirm sehen. Sie können sich jedoch dafür entscheiden.

Öffnen Sie die gewünschte Arbeitsmappe und klicken Sie auf die Registerkarte unten im Arbeitsblatt, für die Sie Zeilen- und Spaltenüberschriften drucken möchten.


Klicken Sie auf die Registerkarte “Layout”, falls dies noch nicht die aktive Registerkarte ist.

Aktivieren Sie im Abschnitt “Blattoptionen” das Kontrollkästchen “Drucken” unter “Kopfzeilen”, damit das Kontrollkästchen aktiviert ist.

Genau wie die Option “Rasterlinien drucken” wirkt sich die Option “Titel drucken” nur auf das aktuell aktive Arbeitsblatt in der aktuellen Arbeitsmappe aus. Um Zeilen- und Spaltenüberschriften für andere Arbeitsblätter in Ihrer Arbeitsmappe zu drucken, wählen Sie jedes Arbeitsblatt aus und aktivieren Sie diese Option.

Fehlerbehebung

Wenn die Gitterlinien nicht in der Druckvorschau oder im resultierenden Ausdruck angezeigt werden, haben Sie wahrscheinlich die Entwurfsqualität für Ihren Drucker aktiviert. In diesem Modus wird Tinte gespart, sodass Elemente wie Gitterlinien weggelassen werden.

Um diese Option zu deaktivieren, klicken Sie in Excel auf Datei> Drucken> Seiteneinrichtung. Klicken Sie auf die Registerkarte “Blatt”. Wenn hier “Entwurfsqualität” aktiviert ist, deaktivieren Sie es und klicken Sie auf “OK”.

verbunden :  Scheitern Sie an großen Zielen? Diese 100-Tage-Projekte könnten Sie erneut motivieren
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications