So erstellen Sie eine Landschaftsseite in einem hochformatigen Word-Dokument

Manchmal müssen Sie eine landschaftsorientierte Seite in die Mitte eines hochformatorientierten Word-Dokuments einfügen – vielleicht eine Tabelle, ein Diagramm oder ein großes Bild. Hier erfahren Sie, wie Sie dies tun und wie Sie Ihre Seitennummerierung beibehalten, wenn Sie dies tun.

Erstellen Sie eine Landschaftsseite in einem hochformatigen Word-Dokument

Word-Dokumente sind standardmäßig im Hochformat ausgerichtet, was sinnvoll ist. Manchmal möchten Sie eine oder mehrere landschaftsorientierte Seiten einfügen. Leider können Sie Word nicht einfach bitten, die Seite neu auszurichten. Die Layoutfunktionen von Word gelten für ganze Abschnitte des Dokuments. Standardmäßig besteht Ihr Dokument aus einem großen Abschnitt.

Sie müssen also zuerst einen separaten Abschnitt im Dokument erstellen (auch wenn es sich nur um eine Seite handelt) und dann das Layout dieses neuen Abschnitts in Querformat ändern. Hier ist wie.

Platzieren Sie den Cursor in Ihrem Dokument ganz am Ende der Seite rechts Vor Die Seite, an der Sie die Landschaft orientieren möchten. Wir gehen davon aus, dass Sie bereits die Seite haben, die Sie in Ihrem Dokument anzeigen möchten. Wenn Sie dies nicht tun, ist das auch in Ordnung. Sie können zuerst den Abschnitt erstellen und dann die Seite einfügen, wenn Sie möchten.

Wenn Sie beispielsweise möchten, dass Seite 31 im Querformat angezeigt wird, platzieren Sie den Cursor am Ende von Seite 30.


Wechseln Sie dann in der Word-Multifunktionsleiste zur Registerkarte „Layout“.

Klicken Sie auf der Registerkarte Layout auf die Schaltfläche „Pausen“ und wählen Sie dann die Option „Nächste Seite“ aus dem Dropdown-Menü.

Obwohl es nicht offensichtlich ist, hat die Aktion, die Sie gerade ausgeführt haben, einen Abschnittswechsel erstellt, in dem Ihr Cursor platziert wurde, und Ihren neuen Abschnitt auf der nächsten Seite gestartet. Sie werden feststellen, dass oben auf der Seite, die Sie umleiten, zusätzlicher Speicherplatz hinzugefügt wurde. Keine Sorge! Es soll passieren.


Ihr Cursor sollte sich jetzt oben auf der Seite in Ihrem neuen Abschnitt befinden, der Seite, die Sie von Hochformat zu Querformat wechseln.

Gehen Sie zurück zur Registerkarte „Layout“. Klicken Sie diesmal auf die Schaltfläche „Ausrichtung“ und dann auf die Option „Querformat“.

Sie haben Ihren neuen Abschnitt nun erfolgreich in den Querformatmodus geschaltet. Wenn Sie jedoch durch Ihr Dokument scrollen, werden Sie feststellen, dass sich alle Seiten nach dem von Ihnen erstellten Abschnittswechsel jetzt im Querformat befinden. Wie Sie sich vorstellen können, müssen Sie jetzt einen weiteren Abschnittswechsel erstellen und den Rest des Dokuments wieder in den Hochformatmodus versetzen. Es funktioniert so ziemlich genauso wie das, was Sie gerade getan haben.

verbunden :  Hassen Sie Ihren Job? Probieren Sie diese 12 Möglichkeiten aus, um von dem Job zu profitieren, den Sie hassen.

Platzieren Sie den Cursor am Ende der letzten Seite, die Sie im Querformat anzeigen möchten, d. H. Kurz vor der ersten Seite, die Sie wieder in den Hochformatmodus wechseln möchten.

Klicken Sie auf der Registerkarte „Layout“ auf die Schaltfläche „Pausen“ und wählen Sie dann die Option „Nächste Seite“.

Ihr Cursor sollte sich auf der ersten Seite des neuen Abschnitts befinden, der Seite, auf der Sie den Porträtmodus neu starten möchten.

Klicken Sie auf der Registerkarte „Layout“ auf die Schaltfläche „Ausrichtung“ und dann auf die Option „Hochformat“.

Wenn Sie jetzt durch Ihr Dokument scrollen, sollte die Änderung der Querformatausrichtung nur auf den gewünschten Seiten angezeigt werden.

Korrigieren Sie defekte Seitenzahlen

Nachdem Sie einen neuen Abschnitt in Ihrem Dokument erstellt haben, sind möglicherweise die vorhandenen Seitenzahlen falsch. Dies liegt daran, dass Word die Seitennummerierung in jedem neuen Abschnitt standardmäßig neu startet. Es gibt jedoch nichts zu befürchten! Die Lösung ist einfach.

Doppelklicken Sie in die Fußzeile oder in den Kopfbereich (je nachdem, wo Sie die Seitenzahlen platzieren) einer Seite in Ihrem neuen Abschnitt, in der die Seitennummerierung deaktiviert ist. Es werden nur die Kopf- / Fußzeilenbereiche aktiviert, damit Sie Änderungen vornehmen können.


Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die falsche Seitenzahl und wählen Sie im Kontextmenü die Option „Seitenzahlen formatieren“.

Wählen Sie im Fenster Seitenzahl formatieren die Option „Vom vorherigen Abschnitt fortfahren“.

Dies sollte die Seitenzahlen in diesem Abschnitt korrigieren. Jetzt müssen Sie nur noch zum nächsten Abschnitt gehen – wo Sie wieder in den Hochformatmodus wechseln – und die Seitenzahlen für diesen Abschnitt genauso einstellen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.