So formatieren Sie Text schnell über das Kontextmenü in Word


Das Dialogfeld “Schriftart” von Word wird zum Formatieren von Text verwendet, z. B. zum Ändern der Schriftart oder Schriftgröße oder zum Fett- oder Kursivdruck von Text. Es kann auf verschiedene Arten darauf zugegriffen werden. Eine schnelle und einfache Möglichkeit ist die Verwendung des Kontextmenüs.

HINWEIS: Wir haben Word 2013 verwendet, um diese Funktionalität zu demonstrieren.

Markieren Sie den zu formatierenden Text und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Die Mini-Symbolleiste und das Kontextmenü werden angezeigt. Wählen Sie “Font” aus dem Kontextmenü.

HINWEIS: Sie können den hervorgehobenen Text auch über die Mini-Symbolleiste mit einigen häufig verwendeten Formaten formatieren. Das Dialogfeld “Schriftart” bietet zusätzliche Optionen, die in der Mini-Symbolleiste nicht verfügbar sind.


Das Dialogfeld “Schriftart” wird angezeigt. Wählen Sie die gewünschte Formatierung für den ausgewählten Text und klicken Sie auf “OK”. Die Registerkarte “Erweitert” bietet zusätzliche Optionen, einschließlich des Zeichenabstands.

Auf das Dialogfeld “Schriftart” kann auch über die Multifunktionsleiste zugegriffen werden, indem Sie auf die Dialogschaltfläche in der unteren rechten Ecke des Abschnitts “Schriftart” der Registerkarte “Startseite” klicken.

Wenn Sie das Menüband jedoch ausgeblendet haben, ist die Dialogschaltfläche nicht verfügbar. Das Kontextmenü ist eine gute Alternative zum Formatieren Ihres Textes, wenn Sie die Maus bevorzugen. Wenn Sie Tastaturkürzel verwenden, drücken Sie “Strg + D”, um auf das Dialogfeld “Schriftart” zuzugreifen.

verbunden :  So zeigen Sie 3D-Halloween-Charaktere in AR mit Ihrem Telefon an
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications