So fügen Sie Benutzerinformationen in ein Word-Dokument ein

Wenn Sie Word installieren, werden Sie aufgefordert, Ihren Namen und Ihre Initialen einzugeben. Diese Benutzerinformationen werden in Word gespeichert und Sie können diese Informationen automatisch in Ihre Dokumente einfügen, z. B. in die Absenderadresse eines Umschlags.

Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie Benutzerinformationen in Word (nach der Installation) festlegen, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Initialen und Ihrer Adresse. Sie können Felder verwenden, um diese Informationen in ein Dokument einzufügen und sie automatisch zu aktualisieren, wenn Sie Benutzerinformationen aktualisieren.

HINWEIS: Wir haben Word 2013 verwendet, um diese Funktionalität zu demonstrieren.

Um Ihrem Dokument Benutzerinformationen hinzuzufügen, platzieren Sie den Cursor an der Stelle, an der Sie die Informationen einfügen möchten. In diesem Beispiel fügen wir den Benutzernamen und die Adresse in eine Tabelle ein. Klicken Sie auf die Registerkarte “Einfügen”.

01_clic_insert_tab

Klicken Sie im Abschnitt “Text” der Registerkarte “Einfügen” auf die Schaltfläche “Schnellteile” und wählen Sie “Feld” aus dem Kontextmenü.

HINWEIS: Wenn die Schaltfläche „Schnelle Spiele“ nicht angezeigt wird, ist das Fenster möglicherweise nicht breit genug, um die Textbeschriftungen anzuzeigen. Das auf der Schaltfläche unten angezeigte Symbol wird im Abschnitt “Text” angezeigt. Wenn Sie mit der Maus über das Symbol fahren, wird der Tooltip angezeigt, der angibt, was die Schaltfläche bewirkt, wenn Tooltips aktiviert sind.

Das Dialogfeld “Feld” wird angezeigt. Wählen Sie in der Liste “Feldnamen” unter “Bitte wählen Sie ein Feld aus” die Option “Benutzeradresse”, “Benutzerinitials” oder “Benutzername” aus. In unserem Beispiel geben wir zuerst den Benutzernamen ein und wählen daher “Benutzername”. In der Liste “Format” unter “Feldeigenschaften” können Sie das Format des Feldes angeben. In diesem Fall haben wir “Fall des Titels” gewählt, damit der Name korrekt großgeschrieben wird, auch wenn er nicht auf diese Weise eingegeben wurde. Klicken Sie auf “OK”, um Ihre Auswahl zu akzeptieren und das Dialogfeld zu schließen.

Der Benutzername wird als Feld am Cursor eingefügt. Wenn Sie also den Benutzernamen in den Benutzerinformationen ändern, ändert sich auch, wo Sie das Feld eingefügt haben.


Um die Adresse einzufügen, platzieren Sie den Cursor an der Stelle, an der Sie sie einfügen möchten, und gehen Sie wie oben beschrieben vor. Wählen Sie “Benutzeradresse” aus der Liste “Feldnamen” anstelle von “Benutzername” aus. Das Ergebnis sollte wie das Bild am Anfang dieses Artikels aussehen.

verbunden :  Microsoft stellt die Einführung des Surface Hub 2S-Updates ein, um Probleme zu beheben
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications