So legen Sie Benutzerinformationen in Word 2013 fest


Wenn Sie ein Dokument in Word erstellen, enthält es mehr als den von Ihnen eingegebenen Inhalt. An das Dokument werden Autoreninformationen angehängt, die auf dem Benutzernamen und den Initialen basieren, die Sie bei der Installation von Office eingegeben haben.

Dies ist für persönliche Dokumente in Ordnung. Wenn Sie jedoch ein Dokument erstellen, das von anderen freigegeben und bearbeitet wird, möchten Sie möglicherweise die Informationen des Autors in ein geeigneteres Dokument ändern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Informationen ändern können.

Klicken Sie zunächst auf die Registerkarte „Datei“.

01_clic_file_tab

Klicken Sie im Backstage-Bildschirm in der Liste der Elemente auf der linken Seite auf „Optionen“.

02_options_clic

Der Bildschirm „Allgemein“ sollte der Standardbildschirm sein, der im Dialogfeld „Word-Optionen“ angezeigt wird. Bearbeiten Sie im Abschnitt „Personalisieren Sie Ihre Kopie von Microsoft Office“ die Felder „Benutzername“ und „Initialen“, um die richtigen Informationen im Dokument wiederzugeben.

Sie können den mit Ihrem Dokument verknüpften Informationen auch eine Postanschrift hinzufügen. Klicken Sie dazu in der Liste der Elemente links auf „Erweitert“.

Scrollen Sie zum Abschnitt „Allgemein“ rechts und geben Sie eine Adresse in das Feld „Postanschrift“ ein.


Klicken Sie auf „OK“, um Ihre Änderungen zu akzeptieren und das Dialogfeld „Word-Optionen“ zu schließen.

Wenn Sie keine persönlichen Informationen in Ihrem Dokument haben möchten, können Sie diese löschen.

verbunden :  So erstellen Sie eine Titelzeile in einem Excel-Arbeitsblatt
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.