So verfolgen Sie Hyperlinks in Word 2013, ohne die Strg-Taste gedrückt zu halten


Standardmäßig werden Live-Hyperlinks in Word im Standardbrowser geöffnet, indem Sie die Taste “Strg” gedrückt halten und auf den Link klicken. Wenn Sie einen einzelnen Klick bevorzugen, um einem Hyperlink zu folgen, können Sie „Strg + Klick“ mithilfe eines Parameters ganz einfach deaktivieren.

Um auf diese Einstellung zuzugreifen, klicken Sie auf die Registerkarte „Datei“.

Klicken Sie im Backstage-Bildschirm links in der Liste der Elemente auf “Optionen”.


Klicken Sie im Dialogfeld “Word-Optionen” in der Liste der Elemente links auf “Erweitert”.

Aktivieren Sie im Abschnitt “Bearbeitungsoptionen” das Kontrollkästchen “STRG + Klicken, um dem Hyperlink zu folgen”, damit das Kontrollkästchen KEIN Häkchen enthält.

Klicken Sie auf “OK”, um die Änderung zu akzeptieren und das Dialogfeld “Word-Optionen” zu schließen.


Wenn Sie nun mit der Maus über einen Hyperlink fahren, verwandelt sich der Cursor sofort in eine Hand, und Sie können einmal klicken, um dem Link zu folgen.

HINWEIS: Wenn Sie diese Option deaktivieren, können Sie nicht einfach auf den Hyperlink-Text klicken, um den Cursor dort zu platzieren, da durch Klicken der Link im Standardbrowser geöffnet wird. Sie müssen die Pfeiltasten verwenden, um den Cursor in einem Hyperlink zu bewegen.

Wenn Sie eine Webadresse mit Leerzeichen haben, können Sie Word auf einfache Weise automatisch einen Live-Hyperlink erstellen, während Sie eingeben. Sie können auch die Möglichkeit deaktivieren, beim Eingeben automatisch Hyperlinks zu erstellen oder vorhandene Hyperlinks aus Ihrem Dokument zu entfernen.

verbunden :  Hier finden Sie die Preisanpassungsrichtlinien für Apple, Google, Microsoft und andere
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.