So verwenden Sie benutzerdefinierte Stile in LibreOffice Writer


Wenn Sie die kostenlose und Open-Source-Programmreihe LibreOffice verwenden, ist Ihr Textverarbeitungsprogramm wahrscheinlich viel leistungsfähiger als es sein sollte. Writer verfügt über mindestens so viele Standardfunktionen wie kostenpflichtiges Microsoft Word. Wenn Sie sich mit einigen davon vertraut machen, können Sie Ihren Workflow erheblich optimieren. Mit anderen Worten, verbringen Sie ein wenig Zeit damit, die Dinge einzurichten, und Sie werden wie ein 60WPM Superman durch Ihre Dokumente fliegen.

Schauen wir uns heute das Stilwerkzeug an und wie Sie es am besten an Ihre speziellen Arbeitsanforderungen anpassen können.

Was sind die Stile?

In Writer ist ein Stil eine Sammlung von Formatierungsinformationen, die Sie schnell und einfach auf einmal anwenden können. Ein Stil enthält eine beliebige Kombination der folgenden Attribute:

  • Einrückungen und Abstände
  • Ausrichtung
  • Textfluss
  • Polizei und Polizeieffekte
  • Position
  • Umriss und Zahlen
  • Rand
  • Transparenz
  • Hervorheben
  • Lettrines
  • Tabs

Mit anderen Worten, so ziemlich alles, was Sie auf Zeichen- oder Absatzebene mit den Formatierungswerkzeugen einzeln anwenden können, können Sie alles auf einmal anwenden, indem Sie einen Stil auswählen. Dies ist unglaublich nützlich, wenn Sie ein Dokument erstellen, das regelmäßig Textstile ändert, z. B. eine Pressemitteilung mit vielen Überschriften und Zitaten oder eine datenreiche Präsentation mit Textgrafiken und vielen Untertiteln. Dies erleichtert das Anwenden all dieser Formatierungen erheblich und trägt auch dazu bei, die Konsistenz der Formatierung aufrechtzuerhalten.

Writer ist mit einer Sammlung häufig verwendeter Stile ausgestattet, die vorinstalliert sind. Sie können jede davon anwenden, indem Sie eine beliebige Textmenge (ein Wort, einen Satz, einen Absatz) auswählen, auf das Dropdown-Menü Stil klicken und dann einen Stil auswählen.

Wenn Sie das Dropdown-Menü Stil neben der Schriftartenauswahl über dem Textfeld nicht sehen können, klicken Sie auf Ansicht> Symbolleisten und stellen Sie sicher, dass „Formatierung (Stile)“ aktiviert ist.


Um alle verfügbaren Stile gleichzeitig anzuzeigen, klicken Sie auf das Dropdown-Menü „Stile“ und dann auf die Option „Weitere Stile“ am Ende der Liste. Dies öffnet ein Seitenleistenmenü, in dem alle verfügbaren Stile in ihrem formatierten Text angezeigt werden.

Beachten Sie, dass unterschiedliche Stile für unterschiedliche Zwecke verwendet werden und sich aufgrund ihrer Eigenschaften auf unterschiedliche Textgruppen auswirken. Ein Zeichenstil wendet die Formatierung nur auf ausgewählte Zeichen an. Ein Absatzstil wendet die Formatierung auf einen gesamten Absatz an, auch wenn dieser Absatzstil nur Formatierungen auf Zeichenebene enthält. Es gibt auch spezielle Stile für Listen, Frames und Seiten.

Bearbeiten Sie einen Stil

Angenommen, Sie möchten lieber die Standard-LibreOffice-Stile beibehalten, möchten jedoch eine Anpassung an einen dieser Stile vornehmen. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü, klicken Sie auf den Abwärtspfeil rechts neben dem Stil, den Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie dann auf die Option „Stil bearbeiten“.

verbunden :  So präsentieren Sie eine Diashow mit Adobe Bridge

Sie können auch auf die Schaltfläche „Stil bearbeiten“ (die Taste mit dem kleinen blauen Fenstersymbol) klicken oder mit der rechten Maustaste auf einen Stil in der Seitenleiste klicken und dann auf die Option „Bearbeiten“ klicken.


In diesem Menüfenster können Sie fast alles Styling anpassen. Alle Änderungen, die Sie an einer dieser Registerkarten vornehmen, werden gespeichert und auf den Stil angewendet, an dem Sie arbeiten. Klicken Sie auf „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern, auf „Übernehmen“, um sie im Textdokument in Aktion zu sehen (auch ohne ausgewählten Text!), Oder auf „Zurücksetzen“, um die Standardeinstellung für Writer für diesen Stil wiederherzustellen.

Sie können dies für jeden der verfügbaren Stile tun.

Erstellen Sie einen neuen Stil

Wenn Sie lieber mit Ihrem eigenen Stil von vorne beginnen möchten, können Sie den Vorgang starten, indem Sie 1) auf die Schaltfläche „Neuer Stil“ in der Menüleiste (die Taste mit dem gelben Stern) klicken und mit der rechten Maustaste auf „ Stile und Formatierung “, und klicken Sie dann auf die Option„ Neu “oder 3) drücken Sie Umschalt + F11 auf Ihrer Tastatur.

Geben Sie Ihrem Stil einen neuen Namen, der sich leicht an den Namen der Standardstile ablesen lässt.


Okay, vielleicht nur ein bisschen hilfreicher.

Lass uns gehen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“

Der neue Stil wird in der Liste unter dem Abschnitt des zuletzt ausgewählten Stils angezeigt. Bearbeiten Sie es genauso, wie wir es im vorherigen Abschnitt beschrieben haben.

Von hier aus können Sie in der obigen Formatierungsliste auf den verschiedenen Registerkarten alles anpassen, was Sie möchten. Änderungen an Schriftarten werden auf Schriftarten angewendet, Änderungen an Absätzen werden auf Absätze angewendet und so weiter. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie erneut auf „OK“.

Es gibt eine andere Möglichkeit, dies zu tun, und Sie können es vorziehen, wenn Sie bequemer direkt an Ihrem Text arbeiten, als im Menü zu surfen. Treffen Sie eine Auswahl an Text und nehmen Sie dann alle Änderungen vor, die Sie darauf anwenden möchten. Hier ist zum Beispiel ein bestimmtes Titelformat, das mir gefällt, wobei die Lucidia Bright-Schriftgröße 18 kursiv ist und die Registerkarte auf 0,5 Zoll geändert wurde.


Wählen Sie nun den Text aus, den Sie bearbeitet haben, und suchen Sie in der Seitenleiste Stile und Formatierung die Schaltfläche „Neuer Stil aus Auswahl“. Hier ist der kleine Absatzknopf:

Klicken Sie auf „Neuer Stil“, um einen völlig neuen Stil zu erstellen, der allen Änderungen entspricht, die Sie am Text vorgenommen haben, oder auf „Stil aktualisieren“, um diese Änderungen auf den Stil anzuwenden, den Sie gerade ausgewählt haben. (Warnung: Wenn Sie keinen Stil ausgewählt haben, wird dieser auf den Standard-Absatztextstil angewendet.)

verbunden :  So schützen Sie Ihre PS4 vor diesem Messaging-Fehler

Praktische Verknüpfungen

Wenn Sie sich an die Arbeit mit Stilen gewöhnt haben, möchten Sie diese schneller bearbeiten können. Hier sind einige Verknüpfungen, die Sie möglicherweise üben möchten:

  • F11: Öffnen Sie das Fenster Stile und Formatierung.
  • Strg + F11: Erstellen Sie einen neuen Stil.
  • Strg + Maj + F11: Aktualisieren Sie den aktuell angewendeten Stil mit Ihrer Textauswahl.
  • Strg + 0: Wenden Sie den Standardabsatzstil an.
  • Strg + 1-5: Wenden Sie den Stil der Überschriften 1-5 an.
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.