So verwenden Sie das Proofing-Bedienfeld in Word

Word 2013 enthält jetzt ein neues Überprüfungsfenster. Wenn ein geöffnetes Dokument Rechtschreib- oder Grammatikfehler enthält, zeigt das Überprüfungssymbol in der Statusleiste die Meldung “Überprüfungsfehler wurden gefunden” an. Klicken Sie zur Korrektur. Nachricht, wenn Sie mit der Maus darüber fahren.

Auf der linken Seite der Statusleiste am unteren Rand des Word-Fensters wird ein Buchsymbol angezeigt. Wenn das Symbol ein “x” enthält, werden in Ihrem Dokument Überprüfungsfehler (Rechtschreib- und / oder Grammatikfehler) angezeigt. Klicken Sie auf das Symbol, um das Bestätigungsfeld zu öffnen.

Rechtschreibfehler werden durch wellige rote Unterstreichungen angezeigt.

Das Korrekturfenster wird rechts neben dem Dokument angezeigt und zeigt den ersten Fehler an, der nach der Cursorposition auftritt. Wenn es sich um einen Rechtschreibfehler handelt, lautet der Titel des Bedienfelds „Rechtschreibung“. Oben im Bedienfeld werden drei Schaltflächen angezeigt. Klicken Sie auf “Ignorieren”, um den aktuellen Fehler zu ignorieren und mit dem nächsten fortzufahren. Wenn Sie alle Vorkommen des aktuellen Fehlers im Dokument ignorieren möchten, klicken Sie auf “Alle ignorieren”. Klicken Sie auf “Hinzufügen”, um das als richtig geschriebene Wort zu akzeptieren und es dem Office-Benutzerwörterbuch hinzuzufügen. Das Wort wird nicht mehr als Fehler gekennzeichnet.

Um eine vorgeschlagene Korrektur zu akzeptieren, wählen Sie sie aus der Liste aus und klicken Sie auf „Bearbeiten“. Um eine vorgeschlagene Korrektur zu akzeptieren und die Änderung auf alle Vorkommen dieses Fehlers im Dokument anzuwenden, wählen Sie die Korrektur aus der Liste aus und klicken Sie auf „Alle bearbeiten“.

HINWEIS: Wenn Sie auf “Bearbeiten” klicken, wechselt Word automatisch zum nächsten Fehler in Ihrem Dokument.

Wenn Sie den Cursor bei geöffnetem Proof-Bedienfeld auf einen anderen Teil des Dokuments bewegen, wird die Schaltfläche “Fortsetzen” angezeigt. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um die Suche nach Fehlern an der aktuellen Cursorposition fortzusetzen.

Nachdem Sie alle Fehler im Dokument korrigiert haben, wird das folgende Dialogfeld angezeigt. Klicken Sie auf “OK”, um es abzulehnen.

Wenn Ihr Dokument keine Rechtschreib- oder Grammatikfehler enthält, wird auf dem Buchsymbol in der Statusleiste ein Häkchen angezeigt, und bei Ihnen wird “Keine Überprüfungsfehler” angezeigt Bewegen Sie den Mauszeiger über das Symbol.

Grammatikfehler werden durch wellige blaue Unterstreichungen angezeigt. Über das Überprüfungsfeld können Sie auch Grammatikfehler korrigieren. Wenn ein Grammatikfehler festgestellt wird, trägt das Kontrollkästchen den Titel “Grammatik”. Die vorgeschlagenen Korrekturen werden in der Liste mit nützlichen Informationen angezeigt (mit freundlicher Genehmigung von Merriam-Webster). In unserem Beispiel werden Definitionen für “Birne” und “Paar” bereitgestellt.

Es kann vorkommen, dass Sie eine falsche Grammatik hinterlassen möchten, z. B. wenn Sie eine Geschichte oder ein Buch schreiben und Ihre Charaktere mit falscher Grammatik sprechen. Wenn Sie den Grammatikfehler nicht korrigieren möchten, klicken Sie auf “Ignorieren”. Um eine vorgeschlagene Korrektur zu akzeptieren, wählen Sie die Korrektur aus der Liste aus und klicken Sie auf „Bearbeiten“. Wieder fährt Word mit dem nächsten Fehler im Dokument fort.

verbunden :  So verbinden Sie Alexa mit Spotify, Apple Music usw.

HINWEIS: Word bietet eine eingeschränkte Grammatikprüfung. Möglicherweise gibt es Grammatikfehler, die nicht erkannt werden. Es ist eine gute Idee, Ihr Dokument zu lesen, bevor Sie es verteilen.

Klicken Sie zum Schließen des Überprüfungsfensters auf die Schaltfläche “X” in der oberen rechten Ecke des Bedienfelds.

Wenn Sie falsche Wörter oder Ausdrücke übersprungen haben, die Sie jetzt korrigieren möchten, können Sie diese Fehler leicht finden, indem Sie Word bitten, das Dokument erneut zu überprüfen. Klicken Sie dazu auf die Registerkarte “Datei”.

Klicken Sie im Backstage-Bildschirm links in der Liste der Elemente auf “Optionen”.

Klicken Sie im Dialogfeld “Word-Optionen” in der Liste der Elemente auf der linken Seite auf “Überprüfung”.

Klicken Sie im Abschnitt “Beim Korrigieren von Rechtschreibung und Grammatik in Word” auf die Schaltfläche “Dokument erneut prüfen”.

Ein Dialogfeld mit der folgenden Warnung wird angezeigt:

“Dadurch werden die Rechtschreibprüfung und die Grammatikprüfung zurückgesetzt, sodass Word die Wörter und die Grammatik, die Sie zuvor überprüft und ignoriert haben, erneut überprüft.” Wollen Sie fortfahren?”

Klicken Sie auf “Ja”, um die Rechtschreibprüfung zurückzusetzen und alle zuvor ignorierten Fehler erneut zu überprüfen.

Die Schaltfläche “Dokument erneut prüfen” ist ausgegraut. Klicken Sie auf “OK”, um das Dialogfeld “Word-Optionen” zu schließen.

Klicken Sie auf die Registerkarte “Überprüfen”, um Ihr Dokument erneut auf Rechtschreib- und Grammatikfehler zu überprüfen.

Klicken Sie im Abschnitt “Überprüfen” auf “Rechtschreibung und Grammatik”.

Die Prüfung „Grammatik und Rechtschreibung“ wird gestartet und zuvor ignorierte Fehler werden erneut erkannt, sodass Sie sie korrigieren können.

HINWEIS: Sie können auch F7 drücken, um den Überprüfungsbereich zu öffnen und die Rechtschreib- und Grammatikprüfung zu starten.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications