So verwenden Sie Ihre Journal-App als perfekten Produktivitätsplaner

Eine Journal-App ist nicht nur ein Ort, an dem Sie am Ende des Tages Ihre persönlichen Gedanken ausdrücken können. Es ist ein effektiver Arbeitsplaner in Verkleidung, und Sie können ihn verwenden, um Ihre Arbeit oder Ihre persönliche Produktivität mit unseren Tipps für den Einstieg zu steigern.

1. Verwenden Sie den Kalender, um vorauszuplanen und konzentriert zu bleiben

Eine gute Journal-App verfügt mit Sicherheit über einen integrierten Kalender, mit dem Sie ganz einfach Ihren Tag, Ihre Woche, Ihren Monat oder sogar das ganze Jahr anzeigen können. (Wir empfehlen, dass Sie eine App verwenden, mit der Sie in Zukunft Einträge erstellen können.)

Das Standardjournal, das jedem Datum beiliegt, kann eine Liste grundlegender Aufgaben oder eine Liste Ihrer MITs (wichtigste Aufgaben) enthalten. Wenn Sie es für die ganze Woche oder den ganzen Monat ausfüllen, können Sie zu einem beliebigen Datum in dieser Phase springen und sich ein klares Bild Ihrer Prioritäten an einem bestimmten Tag machen.

Sie werden feststellen, dass Sie sich beim Einrichten des Kalenders auf das Hier und Jetzt konzentrieren und sicherstellen, dass Sie die Dinge einen Tag nach dem anderen erledigen.

Einige Apps fügen Markierungen hinzu, um Tage mit oder ohne Protokolleinträge zu unterscheiden. Mit dieser Funktion können Sie Ihre Produktivität verfolgen, indem Sie Einträge für Tage entfernen, an denen Sie Ihre Ziele nicht erreicht haben. (Verschieben Sie die entsprechenden Notizen an einen anderen Ort.) Dieser Ansatz ist nützlich, wenn visuelle Hinweise Sie motivieren, bessere Ergebnisse zu erzielen.

2. Richten Sie eine Journalvorlage für Ihre tägliche Aufgabenliste ein

Tägliche Aufgabenliste in der Journal-App

Vorausplanung ist notwendig, aber auch die Realität sich ständig ändernder Aufgaben und Prioritäten. Hier spielt die tägliche To-Do-Liste eine wichtige Rolle. Es hilft Ihnen, Ihre Pläne für morgen zu überarbeiten und dabei zu berücksichtigen, was heute passiert ist.

Für Ihren Tagesplaner möchten Sie möglicherweise mit einer Journalvorlage beginnen, um Zeit zu sparen.

Typische Zeitungsvorlagen laden Sie ein, Fragen zu stellen, wie Sie Ihren Tag verbracht haben. Hier empfehlen wir Ihnen jedoch, mit einer Vorlage zu beginnen, die sich darauf konzentriert, wie Sie vorgehen möchte um deinen Tag zu verbringen. Eine benutzerdefinierte Vorlage funktioniert am besten.

Sie können in Ihrer Planung spezifisch sein und Eingabeaufforderungen verwenden, wie z.

  • Was muss ich heute unbedingt erreichen?
  • Meine drei Hauptaufgaben in der Reihenfolge ihrer Priorität:
  • Auf welches Hauptziel werde ich heute hinarbeiten?

Verwandt :  Erfahren Sie, wie Sie den Navigationsbereich in Microsoft Word verwenden

Wenn Sie einen flüssigen Ansatz bevorzugen, beschreiben Sie Ihre Aufgaben so, wie Sie sie sich vorstellen. Mit anderen Worten, erfassen Sie das arbeitsbezogene Gespräch, das Sie mit sich selbst in Ihrem Kopf führen. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, befolgen Sie die Anweisungen in Cal Newport Wochenpaket. Fühlen Sie sich frei, inspirierende Affirmationen oder Zitate und Bilder hinzuzufügen, um Ihre Projekte für den Tag zu beleben.

Stellen Sie sicher, dass Sie am Abend zuvor an der täglichen Aufgabenliste arbeiten, damit Sie morgens keine Zeit damit verschwenden, zu entscheiden, woran Sie als Nächstes arbeiten möchten. Um diese Planungsaufgabe zur Gewohnheit zu machen, verwenden Sie die Erinnerungsfunktion Ihrer Journal-App, um rechtzeitig benachrichtigt zu werden.

3. Erstellen Sie mehrere Journale, um organisiert zu bleiben

Liste der Diarly-Rezensionen unter macOS

Wenn Sie sich für eine App entscheiden, die mehrere Journale und Tags unterstützt, kann sie zu einer geeigneten Notizen-App werden. Suchen Sie nach einer Lösung mit erweiterten Formatierungsoptionen, Markdown-Unterstützung, Statistiken schreiben usw. Abhängig von der Art der Notizen, die Sie planen.

Mit mehreren Einträgen können Sie Ihre Denkprozesse einfach in logische Felder sortieren. Ein Journal kann Ihre Aufgabenlisten enthalten und ein anderes beispielsweise die Hauptidee, den Entwurf, den Bericht und das, woran Sie arbeiten.

Sie können auch ein separates Journal erstellen, das als dedizierter Notizblock verwendet werden soll. Speichern Sie nützliche Schnipsel, E-Mail-Entwürfe, seltsame Gehirnströme und vieles mehr. in diesem Protokoll während des Tages. Wenn Sie möchten, kann ein einzelner Journaleintrag den ganzen Monat über als Notizblock verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie den Inhalt am Ende des Tages in Ihre reguläre Notiz-App verschieben.

4. Speichern Sie Ihre erledigten Aufgaben

ein Beispiel für eine ausgefüllte Liste


Beenden Sie jeden Tag mit einer „Fertig“ -Liste, die nur die Aufgaben enthält, die Sie während des Tages erledigt oder erledigt haben. Es ist eine positive Art, Ihren Arbeitstag zu betrachten, ohne sich für Aufgaben zu beschimpfen, die Sie nicht erledigt haben.

Sie können relevante Dateien oder Schnappschüsse Ihrer Arbeit zu Ihrer Liste „Fertig“ hinzufügen, um Sie in zukünftigen Zweifelsmomenten an Ihre Fähigkeiten zu erinnern.

5. Fügen Sie persönliche Notizen hinzu

Tägliche Reflexionen am ersten Tag unter macOS


Ihre Tage sind sowohl Ihren Ideen, Gedanken und Emotionen als auch Ihrer Arbeit gewidmet. Es wäre daher nützlich, Ihrem Arbeitsjournal eine persönliche Note zu verleihen.

Sie können gerne einen eigenen Tagebucheintrag erstellen, um die Höhepunkte Ihres persönlichen Lebens aufzulisten, Ihre Dankbarkeit auszudrücken oder über Ihren Tag nachzudenken. Wenn Ihre Journalanwendung die Audioeingabe unterstützt, besteht Ihr persönliches Tagebuch möglicherweise aus einer Reihe von mündlichen Aufzeichnungen anstelle von Texteinträgen.

Verwandt :  So zeigen Sie Lineale in LibreOffice Writer an und verbergen sie

Nach allem, was Sie wissen, können Sie bei diesen persönlichen Eingaben auf eine Lösung für ein Jobproblem stoßen. Schließlich funktioniert Ihr Gehirn so: Verbinden Sie die Punkte auf die seltsamste Weise, wenn Sie nicht hinsehen.

Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihren Tag mit einem Arbeitstagebuch

Allein die Gewohnheit des Journaling kann Ihre Produktivität steigern. Der oben beschriebene Ansatz funktioniert jedoch nur, wenn Sie eine Journal-App auswählen, die für Ihren Workflow geeignet ist. Führen Sie die Suche nach Apps mit einer Liste von Funktionen aus, auf die Sie nicht verzichten können.

Wenn Sie keine andere App herunterladen oder sich für eine andere App anmelden möchten, können Sie eine bereits verwendete App wiederverwenden. Sie können beispielsweise Google Kalender als Journal verwenden. Wenn Sie auf das Bullet Journal schwören, warum nicht Evernote als Bullet Journal für die Arbeit verwenden?

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.