Week in Geek: Die Behebung des langsamen Internets in der VirtualBox XP Guest Edition


Hatten Sie jemals eine lächerlich langsame Netzwerkleistung in Ihrem VirtualBox-Gastbetriebssystem? Das Problem wird normalerweise mit einem extrem einfachen kleinen Trick gelöst.

Normalerweise müssen Sie nur zu den Einstellungen gehen (stellen Sie sicher, dass die virtuelle Maschine ausgeschaltet ist) und dann den Netzwerkadapter gegen einen anderen Adaptertyp austauschen. Bei der von uns verwendeten XP-Test-VM wurde das Problem durch den Wechsel zum PCnet-PCI II-Adapter behoben.

Nach dem Ersetzen des Adapters und dem Einschalten der VM war die Internetleistung wieder fast augenblicklich. In einem anderen Beispiel lief eine Windows 7-VM, und das Ersetzen des Adapters durch einen Intel-Adapter machte dort alles viel schneller. Zumindest ist es einen Blick wert.

Haben Sie VirtualBox noch nie benutzt? Wir haben ein paar Anleitungen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • Probieren Sie einfach ein neues Betriebssystem mit VirtualBox aus
  • Verwenden Sie VirtualBox, um Linux auf Ihrem Windows-PC zu testen
  • Hängen Sie einen freigegebenen VirtualBox-Ordner von einem Ubuntu-Gast ein
  • Installieren Sie Gastzugaben auf virtuellen Windows- und Linux-Maschinen in VirtualBox

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie wir es schaffen, ständig so viel Software zu testen, dann deshalb, weil wir VirtualBox verwenden, um Dinge sicher zu testen, ohne das Risiko einzugehen, unsere Haupt-PCs zu beschädigen. Es ist kostenlos und eine Reise wert.

Bonus-Tipp! Gastzugang über Host + Internetzugang mit VBox NAT

Dies wird die Leistung nicht wirklich verbessern. Wenn Sie jedoch vom Host-PC aus auf Ihre Gast-VM zugreifen und der Gast-VM über NAT (Network Address Translation) einen Internetzugang gewähren möchten, müssen Sie dazu einen Adapter verwenden. Hier ist der Grund:

  • Der VirtualBox NAT-Adapter ist ideal, insbesondere für Laptop-Benutzer: Die Gast-VM hat immer Zugriff auf das Internet, unabhängig davon, wo Ihr Laptop angeschlossen ist. Das Problem ist, dass NAT-Benutzer nicht vom Host-Computer aus auf den Gast zugreifen können, was beim Testen der Netzwerksoftware ziemlich ärgerlich ist.
  • Mit dem VirtualBox-Nur-Host-Adapter können Sie vom Host aus problemlos auf den Gast zugreifen (und umgekehrt), dem Gast jedoch keinen Zugriff auf das Internet.
  • Der VirtualBox Bridge-Adapter funktioniert hervorragend und verbindet Ihre virtuelle Maschine direkt mit dem Netzwerk. Er funktioniert jedoch nicht für Laptop-Benutzer, da jedes Netzwerk unterschiedliche Einstellungen hat.

Die Antwort? Verwenden Sie zwei Adapter: einen NAT-Adapter und einen Nur-Host-Adapter. Auf diese Weise können Sie nur mit dem Hostadapter eine Verbindung zur virtuellen Gastmaschine herstellen, und der Gast hat über den NAT-Adapter Zugriff auf das Internet.

Der Trick dabei ist, Adapter 1 als NAT und Adapter 3 nur als Host zu verwenden. Stellen Sie unbedingt sicher, dass Sie für jeden Adapter einen anderen Adaptertyp verwenden, da dies sonst nicht sehr gut funktioniert.

Fragen Sie Superuser

Die heißesten Diskussionsthreads dieser Woche auf unserer bevorzugten Q & A-Site enthalten großartige Fragen und jede Menge Antworten von allen Superusern auf der Site.

Neueste Software-Bewertungen

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass wir die Bewertungen jetzt als Ausschnitte im Haupt-RSS-Feed / E-Mail-Newsletter ausführen, was bedeutet, dass es keinen guten Grund gibt, sie in die wöchentliche Zusammenfassung aufzunehmen.

Letztes Jahr in Geek

Vor ungefähr 52 Wochen haben wir viele gute Dinge behandelt, die viele neue Abonnenten möglicherweise übersehen haben. Hier ist eine kurze Zusammenfassung dessen, was wir damals geschrieben haben:

Die Notiz des Geeks

Ein Kunde meines Jobs hat heute (zum vierten Mal) einen Fehlerbericht eingereicht und uns gefragt: „Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Website nicht geschlossen wird, wenn ich auf das rote X klicke.“

Ja. Es ist mein ernst.

Sieht so aus, als sollten sie „Geek“ zu einer Pflichtklasse in der Schule machen, oder?

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.