Der Doogee X5 Max ist lächerlich billig

Wenn Sie noch nichts vom Doogee X5 gehört haben, hielt es den Rekord für das billigste 5-Zoll-Smartphone auf dem Markt. Der X5 max [Broken URL Removed] hält sich an den gleichen Preis, fügt aber 67% mehr Batteriekapazität, einen Metallaußenrand und einen Fingerabdrucksensor hinzu. Alles für nur 65 Dollar. Nein – es ist kein Tippfehler.

Spezifikationen und Design

  • Quad-Core-Prozessor MTK6580
  • 1 Go de RAM, GPU MALI-4oo
  • 8 GB integrierter Speicher
  • Schneller Fingerabdruckleser
  • 2MP Frontkamera, f / 2.0
  • 5MP Rückfahrkamera, 1: 1,8
  • Zwei SIM-Kartensteckplätze; ein Mikrofon, ein Nano
  • MicroSD-Erweiterungssteckplatz
  • Austauschbare Batterie
  • Läuft Android 6.0 Marshmallow


Der X5 Max versucht nicht, sich an den neuesten Trend absurd dünner Geräte anzupassen: Er ist weniger als 10 mm dick, hat eine Kunststoffrückwand und einen Metallrand am Rand. Auf der Unterseite befindet sich auch ein Fingerabdrucksensor, auf dem Ihr Zeigefinger natürlich ruhen würde.

Die Rückseite lässt sich leicht abnehmen und zeigt die beiden SIM-Steckplätze und die MicroSD-Erweiterung sowie einen austauschbaren 4000-mAh-Akku.

x5 max - sim und sd slots


Trotzdem scheint es überhaupt nicht „billig“ zu sein. Leicht robust, gut konstruiert und angenehm in der Hand, um es am besten zu beschreiben. Ich habe nicht das Gefühl, dass es mir aus den verschwitzten Händen fallen wird – im Gegensatz zu dem glatten, superdünnen gebürsteten Metall und den abgerundeten Ecken eines neueren iPhones.

Es ist funktionalund so sollten Smartphones sein. Hier wird es kein Bendgate geben.

Bildschirmqualität

Der Bildschirm ist für den Preis erstaunlich – 5 Zoll IPS-Display bei 1280 x 720 Pixel oder ungefähr 294 Pixel pro Zoll. Bei dieser Dichte entspricht es einem iPhone Retina-Modell, und ich konnte sicherlich keine Pixel erkennen. Wenn Sie ein Upgrade von einem anderen Budgetmodell durchführen, werden Sie die zusätzliche Bildschirmfläche wirklich zu schätzen wissen.

Benutzererfahrung

Ich hatte nur einen leicht modifizierten Android Marshmallow im Einsatz und war angenehm überrascht über die neuen Funktionen wie intelligente Gesten für den direkten Kamerazugriff und Google Now „on tap“. Leider waren diese in der Praxis etwas unzuverlässig. Doppeltippen zum Aufwachen und „Zeichnen einer C-Form zum Öffnen der Kamera“ funktionierte manchmal überhaupt nicht – wie das Telefon entschied, war es ein guter Zeitpunkt, um andere Aufgaben im Garten zu erledigen – Plan, der deutlich wichtiger war, und ignorierte alles außer einem Knopfdruck.

Das Problem bei solchen kleinen, zeitsparenden Gesten ist, dass sie absolut zuverlässig sein müssen oder gar nicht existieren können. Gleiches galt für den Fingerabdrucksensor – obwohl er meinen Abdruck sehr schnell las, lehnte er ihn meistens einfach als ungültigen Abdruck ab.

verbunden :  Verwandeln Sie mit Bond alberne ferngesteuerte Geräte in intelligente sprachaktivierte Geräte

x5 max - im Freien


Innerhalb der Benutzeroberfläche läuft alles angenehm reibungslos. Die Menüs öffnen sich schnell und es gibt wenig Ruckeln beim Scrollen durch Apps. Antutu bewertet es mit knapp 24.000 – ungefähr gleichbedeutend mit einem Galaxy S4 oder Nexus 5 -, obwohl es offensichtlich ein Low-End-Smartphone ist, ist es sicherlich keine schreckliche, skurrile Erfahrung.

Während das Gerät mit starkem 3D-Rendering zu kämpfen hat, funktioniert das durchschnittliche leichte Gelegenheitsspiel gut und ich hatte keine Probleme damit, so etwas wie Crossy Road auszuführen.

Straße überqueren


Es gab einige merkwürdige Apps, die mit dem Gerät geliefert wurden, einschließlich eines benutzerdefinierten Browsers mit einem Symbol, das dem Internet Explorer unheimlich ähnlich ist und das nur gestartet werden kann, wenn ich ihm die Erlaubnis zum Zugriff auf meine Kontakte, meine Kamera und an mein Mikrofon (was ich abgelehnt habe). Ein kurzer Besuch im Google Play Store, um sich Chrome zu schnappen, hat dies geklärt, und keine meiner regulären Apps hatte Probleme beim Starten.

Ansonsten haben Sie im Grunde eine native Android 6.0-Implementierung, aber mit ein paar kleinen Verbesserungen an der Benutzeroberfläche.

x5 max - hinten


Lebensdauer der Batterie

Die gewaltigen 4000mAh leuchten hier wirklich und beim Testen gegen das iPhone 6 behauptet Doogee, dass es den Konkurrenten überdauern kann, während ein Film im Vollbildmodus abgespielt wird.

Ohne eingelegte SIM-Karte, die jedoch über WLAN zu Hause ausgeführt wurde, um E-Mails und andere Benachrichtigungen zu überprüfen, hielt das Telefon im Standby-Modus mehr als eine Woche. Bei durchschnittlicher täglicher Anwendung waren 1,5 bis 2 Tage normal.

x5 max - verwenden


Kompromiss

Es gibt offensichtlich Kompromisse, die gemacht werden müssen, um ein Smartphone herzustellen, das nur 65 US-Dollar kostet, einschließlich des weltweiten Versands aus China – also was sind sie?

Neben den mangelhaften internen Spezifikationen ist Wi-Fi auf B / G / N-Geschwindigkeiten (kein Wechselstrom) beschränkt. Es gibt keinen NFC (oder Android Pay), keinen USB-OTG-Anschluss oder Zugriff auf das LTE / 4G-Netzwerk. Auf dem Papier klingt es auf der Konnektivitätsseite ein bisschen nach „letzter Generation“. In der Praxis war es in meinem WLAN zu Hause jedoch schnell genug für alles, was ich brauchte, und ich hatte hier im ländlichen Cornwall noch nie einen 4G-Empfang, sodass ich keinen bemerkt hätte Unterschied dort. „Ziemlich schnell“ ist hier der beste Deskriptor.

Die Kameras sind auch ziemlich … alltäglich. Sie eignen sich hervorragend für Video-Chats, und Sie können die Ergebnisse möglicherweise nicht auf Instagram veröffentlichen. Wenn Sie jedoch eine Digitalkamera ersetzen möchten, wird dies nicht schaden. Sie sind überhaupt nicht großartig – bei der maximalen Breite, die ich hier hineinpassen kann, sieht dieses Beispiel gut aus.

verbunden :  Google Canvas ist eine Zeichen-App für Doodles

IMG_20100101_000317-privat

Aber nach ein paar Zoomen (bei der nativen Auflösung werden die Fotos gespeichert) können Sie die Software-Interpolation wirklich sehen.

IMG_20100101_000317-gezoomt


Sollten Sie einen Doogee X5 Max kaufen?

Ich möchte meine Schlussfolgerung vorwegnehmen, indem ich sage, dass ich normalerweise ein iPhone 6S Plus-Benutzer bin. Ich beschuldige mich nicht, aber trotzdem – ich bin wirklich beeindruckt von der Qualität der Komponenten und dem Lagererlebnis, das der Doogee X5 Max bietet. Ich wäre frustriert, wenn ich gezwungen wäre, es ständig als mein primäres Smartphone zu verwenden, aber es ist ein kompetentes Gerät, das Ihnen als Budget-Smartphone gute Dienste leistet. Dies ist kein Gerät für Personen, die an ein 600-Dollar-Mobilteil gewöhnt sind. Es ist jedoch ein Low-End-Gerät mit einem schönen großen Bildschirm und langer Akkulaufzeit.

Als Upgrade von einem vorhandenen Budget-Gerät vielleicht etwas kleineres – es ist ein großer Schritt nach vorne. Als erstes Smartphone ist es ein kostengünstiger Einstiegspunkt, der nicht zu einer schrecklichen Benutzererfahrung beim ersten Mal führt. Und ehrlich gesagt, mit nur 65 US-Dollar ist es billig genug, um als Backup zu bleiben oder Campingausflüge zu unternehmen, wenn Sie etwas Robusteres wollen, das Sie nicht belastet, wenn es auf der Rückseite zerkratzt wird. . Es ist wirklich erfrischend, ein Gerät zu verwenden, das ich nicht sofort mit Luftpolsterfolie abdecken musste.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.