Chrome 79 schützt Ihre Passwörter

Google hat Chrome 79 veröffentlicht, das Tools enthält, mit denen Sie online sicher sind. Die Titelfunktion bietet einen besseren Passwortschutz. Dies bedeutet, dass Chrome Sie benachrichtigt, wenn Ihr Passwort gestohlen wurde, und Sie vor Phishing-Versuchen schützt.

Google bekämpft Cyberkriminelle

Mit Chrome 79 verstärkt Google seine Bemühungen, uns alle zu schützen, während wir online sind. Und da ständig neue Bedrohungen für unsere Sicherheit auftauchen, ist dies wichtiger denn je. Glücklicherweise sollte Chrome 79 Hackern und Phishern den Erfolg erschweren.

Dies ist auf die Erweiterung von drei integrierten Sicherheitsfunktionen von Chrome zurückzuführen. Dies sind Kennwortschutz, Echtzeit-Anti-Phishing-Schutz und vorausschauender Anti-Phishing-Schutz. All dies wird in diesem Artikel am beschrieben Das Schlüsselwort.

Chrome bietet einen verbesserten Passwortschutz

Die erste Verbesserung bedeutet, dass “Chrome Sie jetzt benachrichtigt, wenn Ihr Benutzername und Ihr Kennwort bei einem Datenverstoß auf einer Website oder Anwendung kompromittiert wurden”. Dies ist eine Erweiterung der Kennwortprüfung. Sie werden jetzt benachrichtigt, wenn Sie im Internet surfen.

Google verbessert außerdem den Schutz beim sicheren Surfen, um Chrome-Nutzer vor Phishing-Versuchen zu schützen. Echtzeit-Anti-Phishing-Schutz (Desktop) sollte verhindern, dass Phishing-Websites Ihre Anmeldeinformationen stehlen, während die Liste der gefährlichen Websites von Google aktualisiert wird.

Google erweitert außerdem seinen Schutz vor vorausschauendem Phishing. Dies schützt Ihr Google-Konto-Passwort und alle Passwörter, die Sie im Passwort-Manager von Chrome gespeichert haben. Sie müssen die Synchronisation nicht mehr aktivieren. Stattdessen müssen Sie nur bei Chrome angemeldet sein.

Gewohnheiten, die wichtig sind, um online sicher zu sein

Alle diese erweiterten Schutzfunktionen werden in den kommenden Wochen für Chrome-Nutzer verfügbar sein. Wenn Sie eine ausführlichere Anleitung zum erweiterten Kennwortschutz in Chrome lesen möchten, lesen Sie unbedingt alles unter Googles Online-Sicherheitsblog.

Natürlich verwendet nicht jeder Chrome, aber das ist kein Grund, Risiken mit Ihrer Online-Sicherheit einzugehen. Es geht darum, sich der Gefahren bewusst zu sein und nichts Dummes zu tun. In diesem Sinne sind hier die wichtigsten Gewohnheiten aufgeführt, die Ihnen helfen, online sicher zu bleiben.

verbunden :  Twitter möchte weiterhin, dass Sie Ihre Tweets bearbeiten
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.