Der Virus hat alle Dateierweiterungen auf meinem Windows 11/10-PC geändert

Einer unserer Leser berichtete, dass sich alle Dateierweiterungen in ein unbekanntes Dateiformat geändert haben. Wenn ja, könnte es ein Virus sein! Wenn ein Virus alle Dateierweiterungen in unbekannte Anwendungen geändert hat, stellen Sie die Standarddateierweiterungen, das Format und die Symbole auf den ursprünglichen Zustand zurück.

Alle Dateierweiterungen auf meinem PC geändert; Ist es ein Virus?

Es ist möglich, dass Sie die Standardoption von Dateien versehentlich auf etwas anderes eingestellt haben. Wenn dies jedoch bei allen der Fall ist, ist es besser, wenn Sie Ihren PC mit einem scannen Virenschutz zuerst, bevor Sie etwas anderes tun. Es kann Windows Defender beim Boot-Timer oder jeder sein, den Sie im abgesicherten Modus verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie können auch einen tragbaren Zweitmeinungsscanner verwenden, um doppelt sicher zu gehen.

Wenn der Scan fehlerfrei ist oder Sie alle infizierten Dateien entfernen konnten, die das Problem verursacht haben, ist es an der Zeit, die Standardzuordnung zurückzusetzen, damit sie in der angegebenen Anwendung geöffnet werden kann. Probieren Sie diese Methoden nacheinander aus. Möglicherweise benötigen Sie Administratorrechte, um das Problem zu lösen.

  1. Standardwerte in den Windows-Einstellungen zurücksetzen
  2. Löschen Sie den UserChoice-Ordner
  3. Zurücksetzen über File Association Fixer
  4. Verwenden Sie das Ransomware-Entschlüsselungstool.

1]Standardeinstellungen in den Windows-Einstellungen zurücksetzen

Alle Dateiendungen auf meinem PC geändert.  Ist es ein Virus?

Öffnen Sie in Windows 10 Einstellungen (Win + I) und gehen Sie dann zu Apps > Standard-Apps. Scrollen Sie nach unten, bis Sie sehen Zurücksetzen auf die von Microsoft empfohlenen Standardeinstellungen und klicken Sie auf die Reset-Knopf.

Standard-Apps zurücksetzen

Öffnen Sie in Windows 11 Einstellungen (Win + I) und gehen Sie dann zu Apps > Standard-Apps. Scrollen Sie nach unten, bis Sie sehen Alle Standard-Apps zurücksetzen und klicken Sie auf die Reset-Knopf.

Sie können dies auch erreichen, indem Sie zur klassischen Systemsteuerung > Standardprogramme gehen. Es wird Sie jedoch an denselben Ort bringen.

2]UserChoice-Ordner löschen

User Choice Folder-Dateizuordnung

Wenn dies nicht hilft, erstellen Sie zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt und versuchen Sie dann Folgendes:

Offen Regedit (Öffnen Sie die Eingabeaufforderung Ausführen mit Win + R und geben Sie dann ein regedit gefolgt von Drücken der Eingabetaste)

Navigieren Sie dann zu folgendem Schlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\FileExts

Erweitern DateiExts. Hier sehen Sie eine Liste der Dateierweiterungsordner.

Sie müssen jeden von ihnen nacheinander erweitern, und wenn Sie a sehen Benutzerauswahl Ordner darunter, löschen Sie den Ordner UserChoice.

3]Zurücksetzen über File Association Fixer

File Association Fixer für Windows

Sie können File Association Fixer v2 herunterladen oder als Freeware herunterladen und jede Dateizuordnung manuell wiederherstellen. Wie wir oben gesehen haben, werden die fehlerhaften Dateizuordnungen normalerweise durch eine beschädigte Registrierung verursacht. Diese Software kann Ihnen helfen, das Problem zu beheben.

Verwandt :  So deaktivieren Sie "zuletzt angemeldet" auf Instagram

4]Verwenden Sie das Ransomware-Entschlüsselungstool

Wenn Sie eine ungewöhnliche Dateierweiterung sehen, hat möglicherweise eine Ransomware Ihre Dateien gesperrt. Sehen Sie, ob eines dieser Ransomware-Entschlüsselungstools Ihnen hilft – Hoffentlich ist eines für Ihre Ransomware verfügbar! In diesem Beitrag wird etwas mehr über Ransomware-Angriffe und andere häufig gestellte Fragen gesprochen.

Ich hoffe, der Beitrag war leicht verständlich und Sie konnten das Problem mit Dateizuordnungen lösen. Wenn der Virus kein Problem war, muss es entweder durch eine Softwareinstallation oder einen manuellen Eingriff verursacht worden sein, und Sie müssen möglicherweise die Option Diesen PC zurücksetzen verwenden.