Google bringt Ihren Kindern bei, wie Sie online sicher sein können

Google hat eine neue Initiative namens gestartet Sei großartig im Internet. Dies ist ein Bildungsprogramm, das Kindern beibringen soll, wie sie online sicher sein können. Zu diesem Zweck enthält es fünf wichtige Lektionen, die zusammengenommen Kindern helfen sollen, überall in der Online-Welt zu navigieren.

Kinder wachsen heute online auf. Das Internet war und ist in ihrem Leben von ihrer Geburt bis zum Tag ihres Todes präsent. In vielerlei Hinsicht haben Kinder, die in diesem digitalen Zeitalter leben, großes Glück. Aber wie immer hat alles einen Nachteil.

Reduzieren Sie negative Auswirkungen auf Kinder

Um die negativen Auswirkungen des Internets auf unsere Kinder zu verringern, hat Google gestartet Sei großartig im Internet. Dies ist ein Bildungsprogramm, das „in Zusammenarbeit mit Experten für Online-Sicherheit entwickelt wurde“. Online-Institut für Familiensicherheit und die Internet Keep Safe Coalition.

Gemäß GoogleEs gibt fünf wichtige Lektionen, die alle Kinder lernen müssen, um online sicher zu sein. Dies sind: im Internet klug sein (sorgfältig teilen), Internet-Alarm sein (nicht auf Fälschungen hereinfallen), Internet stark sein (Ihre Geheimnisse schützen), Internet-Typ sein (es ist cool, nett zu sein) und seien Sie mutig im Internet (wenn Sie Zweifel haben, sprechen Sie). Alle greifen die negativsten Elemente des Internets an.

Es gibt mehrere Komponenten zu Sei großartig im Internet. Google versucht, Kinder mit einem kostenlosen browserbasierten Spiel namens direkt zu erreichen Interland Das lehrt Online-Sicherheit auf spielerische Weise. Den Pädagogen steht ein vollständiges Programm zur Verfügung. Familien werden ermutigt, alle oben genannten Themen zu erörtern, bevor sie ein Versprechen unterzeichnen, gute digitale Bürger zu sein.

Eine Fundgrube an kostenlosen Bildungsressourcen

Dies ist eine fantastische Anstrengung von Google, die dazu beitragen könnte, das Internet für kommende Generationen zu verbessern. Niemand hat Google darum gebeten, dennoch hat das Unternehmen einen kostenlosen Schatz an Bildungsressourcen veröffentlicht. Wir müssen nur hoffen, dass sich die Kinder hinsetzen und aufpassen.

Hast du Kinder? Sind Sie besorgt über die Zeit, die sie online verbringen? Oder welche Websites besuchen sie? Was halten Sie von Sei großartig im Internet Initiative? Wäre Google Ihre erste Wahl für die Erziehung Ihrer Kinder? Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen!

Verwandt :  So fügen Sie lokalen Windows 10-Benutzerkonten Sicherheitsfragen hinzu
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.