Google räumt ein, dass Apps von Drittanbietern Ihr Google Mail-Konto lesen können

Google hat Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass Google Mail-Nutzer ihre Posteingänge privat und sicher sind. Dabei gab er jedoch zu, dass Apps von Drittanbietern Ihr Google Mail-Konto lesen können, und es ist alles Ihre Schuld. Schließlich sind Sie derjenige, der den Entwicklern Zugriff gewährt.

Seit vielen Jahren analysiert Google die E-Mails, die zu Werbezwecken über Ihren Google Mail-Posteingang gesendet werden. Im Jahr 2017 gab Google jedoch bekannt, dass das Scannen Ihrer E-Mails insgesamt eingestellt wird. Dies gilt leider nicht für Apps von Drittanbietern.

Können Entwickler mein Google Mail lesen?

Das Wall Street Journal Kürzlich wurde ein Artikel veröffentlicht, in dem behauptet wird, dass Softwareentwickler „Hunderte Millionen E-Mails von Benutzern scannen, die sich für E-Mail-Dienste anmelden“. Dies beinhaltet den Vorwurf, dass einige Entwickler Mitarbeitern erlauben, E-Mails zu lesen.

Google schlug schnell zurück und machte deutlich, dass niemand im Unternehmen Ihre E-Mails liest. Jedoch, ein Beitrag zum SchlüsselwortGoogle räumt ein, dass Apps von Drittanbietern tatsächlich auf den Inhalt Ihres Google Mail-Kontos zugreifen können, sobald Sie ihnen die Erlaubnis geben.

Der Punkt ist, dass Sie sich jedes Mal, wenn Sie einer Drittanbieter-App den Zugriff auf Ihr Google Mail-Konto erlauben, der Möglichkeit öffnen, dass irgendwo jemand Ihre E-Mails liest. Dies kann niemals passieren, aber sobald der Zugriff gewährt wurde, können Sie niemals 100% sicher sein.

Google besteht darauf, dass alle Apps einen mehrstufigen Überprüfungsprozess durchlaufen müssen, der eine automatische und manuelle Überprüfung der Entwickler, eine Überprüfung der Datenschutzrichtlinien und eine App-Startseite für umfasst Stellen Sie sicher, dass es sich um eine legitime App und integrierte Tests handelt, um sicherzustellen, dass die App so funktioniert, wie sie es verspricht. „

Sie kontrollieren Ihre eigenen Daten

Der Punkt ist, dass Sie jederzeit die Kontrolle über Ihre Daten haben. Wenn Sie Google Mail eine App hinzufügen, sehen Sie, welche Berechtigungen diese App anfordert, und Sie können sie ablehnen. Leider bedeutet dies normalerweise, dass Sie diese App überhaupt nicht verwenden können.

Wenn Sie befürchten, dass Sie fragwürdigen Entwicklern Zugriff auf Google Mail gewährt haben, können Sie die Berechtigungen anzeigen und steuern, die Sie zuvor erteilt haben myaccount.google.com. Und wenn Sie welche finden, nicht mehr verwenden oder nicht mehr vertrauen, können Sie diese Berechtigungen widerrufen.

Bildnachweis: Chris Schrier /Flickr

verbunden :  5 Möglichkeiten, wie Facebook in Ihre Privatsphäre eindringt (und wie Sie diese beenden können)
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.