Macht Ihr Unternehmen diese 10 Cyber-Sicherheitsfehler?

Sie haben wahrscheinlich immer wieder gehört, dass Computersicherheit von entscheidender Bedeutung ist, insbesondere wenn Sie ein kleines Unternehmen führen. Aber nimmst du das wirklich ernst?

Natürlich hören wir von einer Sicherheitsverletzung oder einem Malware-Angriff und hoffen, dass uns dies nicht passiert. Sie könnten sogar denken, Ihr Unternehmen sei zu klein, um ein Ziel zu sein. Das Risiko von Malware ist jedoch so groß, dass es ratsam ist, neu zu bewerten, was Sie am besten können.

Werfen wir einen Blick auf zehn Hauptgründe und Statistiken, die die Bedeutung der Cybersicherheit insbesondere für Unternehmen veranschaulichen.

1. Die Datenwiederherstellung ist unzureichend

Laut BBB gaben nur 35% der Geschäftsinhaber an, dass sie länger als drei Monate Gewinne erzielen könnten, wenn sie den Zugriff auf ihre wichtigsten Daten verlieren würden. Überlegen Sie, wo Sie sich befinden würden, wenn Sie wichtige Datensätze und Dateien verlieren würden.

Dies zeigt die Bedeutung von zwei Faktoren: Malware-Schutz und ein Backup-System.

Mit einer ordnungsgemäßen Sicherung können Sie wichtige Daten wiederherstellen, wenn diese versehentlich durch Malware gelöscht, gestohlen oder zerstört wurden. Und mit einem guten Malware-Schutz ist es natürlich viel weniger wahrscheinlich, dass Ihre Daten durch einen Angriff gelöscht werden.

2. Risiken im Zusammenhang mit Unternehmensgeräten

Da die mobile Technologie einen wichtigen Platz in der heutigen Geschäftslandschaft einnimmt, bieten viele Unternehmen ihren Mitarbeitern spezifische Geräte zum Arbeiten an. Dell stellte fest, dass 22% der Mitarbeiter in kleinen und mittleren Unternehmen ein solches Gerät verloren haben. Es ist eine schreckliche Zahl.

Ein Telefon oder Tablet voller Informationen über die Gesellschaft in freier Wildbahn zu haben, ist kein angenehmer Gedanke. Sie benötigen die richtige Sicherheitssoftware, um sie remote lokalisieren oder löschen zu können, um das Risiko in diesem Fall zu minimieren.

3. Späte Erkennung

Microsoft hat festgestellt, dass die durchschnittliche Anzahl der Tage, an denen ein Eindringling in einem Netzwerk unentdeckt bleibt, 146 beträgt. Dies ist eine erstaunliche Zahl, die fast fünf Monaten entspricht.

Können Sie sich vorstellen, dass ein Angreifer fast sechs Monate lang in Ihrem Unternehmensnetzwerk herumschnüffelt, bevor Sie es überhaupt wissen?

4. Cyberkriminelle sind eine große Bedrohung

Cyberkriminalität ist im Vergleich zu anderen Formen illegaler Aktivitäten leicht als kleines Problem zu betrachten. Aber das ist nicht wahr. Tatsächlich hatte das FBI 2018 41 Cyberkriminelle auf seiner Liste der meistgesuchten Personen.

verbunden :  Diese hausgemachte Jukebox wird von wischbaren Songkarten gesteuert

Das ist eine große Anzahl von Gesetzesverstößen, und diese Zahl nimmt ständig zu, wenn die Internetkriminalität komplexer und weiter verbreitet wird.

5. Ransomware ist ein häufiges Problem

Sie haben wahrscheinlich schon von Ransomware gehört, einer beliebten Art von Malware, die Ihre Computerdateien sperrt und die Zahlung verlangt, um sie wiederherzustellen. Diese Art von Angriff ist verheerend, wenn Sie nicht darauf vorbereitet sind, und er verbessert sich nicht.

Laut FBI ereignen sich täglich mehr als 4.000 Ransomware-Angriffe auf Unternehmensnetzwerke und PCs. Das sofortige Sperren aller Ihrer Dateien ist beängstigend und kann Ihr Geschäft beenden.

6. Viele Unternehmen werden angegriffen

In einem BBB-Bericht gaben 20% der Unternehmen an, von einem Cyberangriff betroffen zu sein. Dies bedeutet natürlich, dass nicht alle Unternehmen im Fadenkreuz stehen. Aber jeder Fünfte ist immer noch von Bedeutung und zeigt, dass jedes Unternehmen ins Visier genommen werden kann.

7. Mitarbeiter achten nicht darauf

In einer perfekten Welt würde der Fokus eines Unternehmens auf Sicherheit bei seinen Mitarbeitern Anklang finden. Dies ist aber leider nicht der Fall. Laut Dell gaben 45% der Mitarbeiter in verschiedenen Organisationen zu, unsichere Maßnahmen zu ergreifen.

Dies bedeutet, dass fast alle anderen Mitarbeiter Maßnahmen ergreifen, die die Sicherheit Ihres Unternehmens gefährden könnten. Selbst wenn Sie alle notwendigen Vorkehrungen für das gesamte Unternehmen treffen, wer kann dann sagen, dass einer Ihrer Mitarbeiter keinen Verstoß verursachen würde?

8. Starke Passwörter sind unerlässlich

Die BBB hat festgestellt, dass Passwörter der Datentyp Nummer eins sind, der bei einem Cyberangriff betroffen ist. Es spielt keine Rolle, wie stark ein Passwort nach dem Öffnen ist. Daher ist es wichtig, es geheim zu halten.

Aber unsere Passwörter sind immer noch schrecklich. Leicht zu erratende Zeichenfolgen wie „abc123“ und „letmein“ stehen weiterhin ganz oben in den beliebtesten Kennwortdiagrammen. Diese schwache Sicherheit öffnet den Angreifern die Tür.

9. Kompromittierte Kräfte sind üblich

Es ist keine Überraschung, dass gestohlene oder anderweitig offengelegte Benutzeranmeldeinformationen laut Microsoft 63% der Netzwerkeinbrüche ausmachen. Ein schwaches und leicht zu erratendes Passwort, das der Benutzer auf mehreren Websites wiederverwendet hat, oder ein Passwort, das auf einer Haftnotiz oder einer Textdatei nicht angezeigt wird, sind einfache Ziele für Diebe.

Ihr Netzwerk ist nur so stark wie seine schwächste Komponente, bei der es sich häufig um die Kennwörter Ihrer Benutzer handelt.

verbunden :  So installieren Sie Windows-Software ohne die mitgelieferten Junk-Dateien

10. Unternehmen tun nicht genug

Am schockierendsten war vielleicht, dass RSA feststellte, dass 73% der Unternehmen zugaben, dass die Erkennung von Bedrohungen nicht ausreicht. Dies bedeutet, dass fast drei von vier Organisationen nicht in der Lage sind, Eingriffe zu erkennen und zu stoppen.

Ist Ihr Unternehmen eines davon und daher offen für Angriffe?

Dell Small Business kann helfen

Macht Ihr Unternehmen diese 10 Cyber-Sicherheitsfehler?  image004

Wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit Ihres Unternehmens machen, besteht ein wichtiger erster Schritt darin, Computer zu verwenden, auf denen eine hervorragende Sicherheitssoftware vorinstalliert ist. Glücklicherweise hat Dell Small Business Sie darüber informiert.

Auschecken Offres Dell Small Business für tolle Rabatte auf Business-PCs aus der Box. Sie finden Laptops und Desktops für alle Arten von Anforderungen sowie Monitore.

Bringen Sie Ihre Geschäftssicherheit in Ordnung

Es ist ratsam, die Sicherheitsposition Ihres Unternehmens neu zu bewerten. Wenn Sie nicht Opfer eines Cyberangriffs geworden sind, nehmen Sie sich Zeit, um die Schwachstellen in Ihrem Unternehmen zu identifizieren. Berücksichtigen Sie die oben genannten Punkte und wie Ihr Unternehmen sie schützen kann. Und mit einigen großer Berater von Dell Small BusinessAuf deinem Weg wird es dir gut gehen

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.