Problembehandlung bei Definitionsaktualisierungsproblemen für Microsoft Defender in Windows 11/10

Windows Defender oder Microsoft Defender oder Windows Security erhält seine regelmäßigen Updates über Windows Updates. Wenn die Definitionsaktualisierung jedoch aus irgendeinem Grund nicht wie erwartet fortgesetzt werden kann, können Sie einige Methoden ausprobieren, um das Problem zu beheben. Befolgen Sie diese, wenn Sie entweder die Meldung erhalten, dass Sie nicht über die neueste Definition oder Updates verfügen, die nicht überprüft, heruntergeladen oder installiert werden können.

Microsoft Defender-Logo

Windows Defender wird unter Windows 11/10 nicht automatisch aktualisiert

Wenn Microsoft Defender (Windows-Sicherheit) in Windows 11/10 nicht automatisch aktualisiert wird, können Sie Probleme mit Definitionsupdates beheben, indem Sie diesen Vorschlägen folgen:

  • Suchen Sie manuell nach Updates in Windows Defender
  • Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus
  • Lösen Sie Microsoft Defender-Updates über die Befehlszeile aus

Für einige von ihnen benötigen Sie Administratorrechte. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Konto über ausreichende Berechtigungen verfügt.

1]Suchen Sie manuell nach Updates in Windows Defender

Manuell nach Defender-Update suchen

Manchmal handelt es sich um ein vorübergehendes Problem, und Sie müssen lediglich Ihren PC neu starten. Sobald Sie dies getan haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Windows-Sicherheit
  2. Klicken Sie auf Viren- und Bedrohungsschutz
  3. Klicken Sie dann auf Nach Updates suchen und dann erneut auf Nach Updates suchen
  4. Es beginnt mit der Suche nach neuen Definitionsaktualisierungen.

2]Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Windows Update-Problembehandlung

Virtus-Definitionsupdates werden über Windows-Updates bereitgestellt. Wenn der Aktualisierungsdienst Probleme hat, wird er das Problem verursachen. Glücklicherweise verfügt Windows über einen integrierten Windows Update Troubleshooter, der die meisten Probleme lösen kann, was viel manuellen Aufwand erfordert.

  1. Öffnen Sie die Windows 10-Einstellungen (Win + I)
  2. Navigieren Sie zu Update und Sicherheit > Fehlerbehebung
  3. Klicken Sie auf Windows Update und dann auf die Schaltfläche Problembehandlung ausführen.

Sobald der Assistent den Vorgang abgeschlossen hat, suchen Sie mit Windows Update nach dem Definitionsupdate.

3]Lösen Sie Microsoft Defender-Updates über die Befehlszeile aus

Lösen Sie das Windows Defender-Update manuell aus

Sie können das Update auf Geräten manuell auslösen. Der Befehl löscht den aktuellen Cache und löst ein Update aus. Sie können dies direkt an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen oder ein Batch-Skript erstellen, das die folgenden Befehle als Administrator ausführt:

cd %ProgramFiles%\Windows Defender

MpCmdRun.exe -removedefinitions -dynamicsignatures

MpCmdRun.exe -SignatureUpdate

Lesen: So aktualisieren Sie Windows Defender-Definitionen mit Windows PowerShell.

Der letzte Abschnitt gilt auch für die Enterprise-Computer und kann von Administratoren oder IT-Administratoren verwendet werden.

Verwandt :  OneNote für Windows 10 Update: Was ist neu?

Ich hoffe, der Beitrag hat Ihnen geholfen, herauszufinden, wie Sie das Microsoft Security- oder Windows Defender-Update beheben können.

Falls nichts davon funktioniert, können Sie sich jederzeit mit dem Microsoft-Supportteam verbinden und dessen Hilfe in Anspruch nehmen, um das Problem zu lösen.

Ähnlicher Beitrag, der dir helfen könnte:

  • Fehler 8024402f, Aktualisierung der Schutzdefinition unter Windows 11 fehlgeschlagen
  • Windows Defender aktualisiert Definitionen mit den Fehlercodes 0x8024402c, 0x80240022, 0X80004002, 0x80070422, 0x80072efd, 0x80070005, 0x80072f78, 0x80072ee2, 0x8007001B nicht.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.