Möchten Sie Cookies auf Ihrem iPhone aktivieren oder deaktivieren? Du hast Glück. Mit den meisten iPhone-Browsern können Sie die Cookie-Option schnell und einfach aktivieren.

Auf diese Weise können Sie Cookies aktiviert lassen, wenn Sie sie verwenden möchten, und sie deaktivieren, wenn Sie dies nicht tun.

Lassen Sie uns sehen, wie Sie Cookies in den beliebtesten iPhone-Browsern aktivieren und deaktivieren.

Was ist ein Website-Cookie?

Ein Website-Cookie ist eine kleine Datei, die die Website, die Sie besuchen, in Ihrem Browser platziert. Diese Datei ermöglicht es der Website, Sie als Benutzer zu erkennen, wodurch die Website relevantere Inhalte für Sie bereitstellt.

Ein Cookie ist der Grund, warum Sie den Inhalt sehen, der Sie am meisten interessiert, wenn Sie eine Website mehrmals besuchen.

Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Anleitung zu Internet-Cookies. Sie erhalten alle zusätzlichen Informationen zu diesen kleinen Dateien.

So aktivieren oder deaktivieren Sie Cookies in Safari auf einem iPhone

Safari für iPhone verfügt über einen einfachen Schalter zum Aktivieren und Deaktivieren von Cookies. Sie können wie folgt auf diese Option zugreifen:

  1. Öffne das die Einstellungen App auf Ihrem iPhone.
  2. Scrollen Sie nach unten und drücken Sie die Safari Möglichkeit.
  3. Sie sehen eine Option, die besagt Blockieren Sie alle Cookies.
  4. Aktivieren Sie diese Option, um alle Cookies in Safari zu deaktivieren.
  5. Deaktivieren Sie den Schalter, wenn Sie Cookies in Safari auf Ihrem iPhone aktivieren möchten.

So aktivieren oder deaktivieren Sie Cookies in Chrome auf einem iPhone

In Google Chrome für iOS sind Cookies standardmäßig aktiviert, und Sie können diese Option nicht ändern. Wenn Sie sie deaktivieren möchten, müssen Sie andere Möglichkeiten finden, um zu verhindern, dass Google Ihnen folgt.

Sie können Cookies jedoch in Chrome löschen, wenn Sie dies wünschen. Das Folgende zeigt, wie Sie dies tun können, wenn Sie interessiert sind:

  1. starten Chrom auf Ihrem iPhone.
  2. Drücken Sie die drei Punkte um das Chrome-Menü zu öffnen und drücken Sie die Einstellungen.
  3. Zapfhahn Privatsphäre auf dem resultierenden Bildschirm.
  4. Auswählen Browserdaten löschen.
  5. Wählen Sie ein Zeitfenster in Zeitintervall Menü überprüfen Kekse, Site-Datenund drücke Browserdaten löschen Grundsätzlich.
  6. Dadurch werden Ihre Chrome-Cookies von Ihrem iPhone gelöscht.

So aktivieren oder deaktivieren Sie Cookies in Firefox auf einem iPhone

Im Gegensatz zu Chrome bietet Firefox die Möglichkeit, Cookies in Ihrem Browser zu aktivieren oder zu deaktivieren. So finden und verwenden Sie diesen Schalter auf Ihrem Telefon:

  1. Öffnen Feuerfuchs auf Ihrem iPhone.
  2. Drücken Sie die drei horizontale Linien in der unteren rechten Ecke und wählen Sie die Einstellungen.
  3. Scrollen Sie nach unten und drücken Sie Datenmanagement.
  4. Auf diesem Bildschirm werden verschiedene Schalter angezeigt, von denen einer besagt Kekse.
  5. Aktivieren Sie diesen Schalter, um Cookies in Firefox zu aktivieren, oder deaktivieren Sie ihn, um Cookies zu deaktivieren.
verbunden :  So deaktivieren Sie "zuletzt angemeldet" auf Instagram

So aktivieren oder deaktivieren Sie Cookies in Opera Touch auf einem iPhone

In Opera Touch sind Cookies aktiviert, und es gibt keine Option, diese zu deaktivieren. Sie können jedoch vorhandene Cookies löschen, damit die von Ihnen besuchten Websites Sie nicht erkennen.

So geht’s:

  1. starten Opera Touch und drücken Sie die Ö Symbol in der unteren rechten Ecke.
  2. Auswählen die Einstellungen Speisekarte.
  3. Drücken Sie die Browserdaten löschen Möglichkeit.
  4. Auswählen Cookies und Site-Daten auf dem folgenden Bildschirm.
  5. Zapfhahn Clair in der oberen rechten Ecke.
  6. Sie sehen eine Nachricht mit der Aufschrift Daten gelöscht.

Verwandte: iPhone-Einstellungen und Anpassungen zur Verbesserung Ihrer Privatsphäre

Soll ich Cookies auf meinem iPhone aktivieren oder deaktivieren?

Zu wissen, wie man Cookies auf Ihrem iPhone ein- oder ausschaltet, ist nur die halbe Miete. Es hilft Ihnen nicht bei der Entscheidung, ob Sie weiterhin Cookies verwenden sollen oder nicht.

Cookies sind Teil dessen, was Sie im Internet identifiziert. Dies kann zu persönlicheren Erlebnissen im Web führen, führt aber auch zu mehr Nachverfolgung und Datenerfassung. Wenn Sie Ihre Privatsphäre schätzen, möchten Sie möglicherweise Cookies deaktivieren. Auf diese Weise funktionieren einige Websites und Funktionen jedoch nicht.

Glücklicherweise können Sie noch viele weitere Schritte unternehmen, um die Privatsphäre Ihres iPhones zu verbessern. Eine weitere Option, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen sollten, ist das Deaktivieren der Anzeigenverfolgung. Wenn diese Option deaktiviert ist, können Werbetreibende Ihre Online-Aktivitäten nicht verfolgen.