So löschen Sie den Windows Defender-Schutzverlauf in Windows 11/10 manuell

Das Schutzgeschichte Seite zeigt Erkennungen von Windows Defender und bietet detaillierte und leichter verständliche Informationen zu Bedrohungen und verfügbaren Aktionen. Ab Build 18305 enthält es Blöcke für kontrollierten Ordnerzugriff sowie alle Blöcke, die durch die organisatorische Konfiguration von Regeln zur Reduzierung der Angriffsfläche erstellt wurden. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie den Schutzverlauf in Windows Defender unter Windows 11/10 manuell löschen.

Wenn Sie das Windows Defender Offline-Scantool verwenden, werden alle Erkennungen, die es macht, jetzt auch in diesem Verlauf angezeigt. Darüber hinaus sehen Sie alle ausstehenden Empfehlungen (rote oder gelbe Zustände in der gesamten App) in der Verlaufsliste.

Delete Windows Defender Protection History

Löschen Sie den Windows Defender-Schutzverlauf

Dies gibt die Anzahl der Tage an, für die Elemente im Scanprotokollordner gespeichert werden. Nach dieser Zeit löscht Windows Defender die Elemente. Wenn Sie einen Nullwert angeben, entfernt Windows Defender keine Elemente. Wenn Sie keinen Wert angeben, entfernt Windows Defender Elemente aus dem standardmäßigen Scanprotokollordner, d. h. 30 Tage.

Wenn Sie den Schutzverlauf jedoch manuell löschen möchten, können Sie dies auf eine der drei folgenden Arten tun;

  1. Verwenden des PowerShell-Cmdlets Set-MpPreference
  2. Löschen Sie den Windows Defender-Dienstordner vom lokalen Laufwerk
  3. Verwenden der Ereignisanzeige

Werfen wir einen Blick auf die Schritte, die in Bezug auf jede der aufgelisteten Methoden erforderlich sind.

1]Verwenden des Set-MpPreference PowerShell-Cmdlets

Das Set-MpPreference Cmdlet konfiguriert Einstellungen für Windows Defender-Scans und -Updates. Sie können ausgeschlossene Dateinamenerweiterungen, Pfade oder Prozesse ändern und die Standardaktion für hohe, mittlere und niedrige Bedrohungsstufen festlegen.

Sie können einen anderen Verzögerungszeitraum (in Tagen) angeben, indem Sie das unten stehende Cmdlet im PowerShell-Administratormodus ausführen (press Win+X und dann tippen EIN auf der Tastatur):

Set-MpPreference -ScanPurgeItemsAfterDelay 1

Die angegebene Nummer 1 ist die Anzahl der Tage, nach denen das Schutzverlaufsprotokoll und die Elemente im Protokollordner gelöscht werden.

2]Löschen Sie den Ordner Windows Defender Service vom lokalen Laufwerk

Um den Schutzverlauf manuell zu löschen, müssen Sie bei dieser Methode den Dienstordner unter dem Windows Defender-Ordner auf dem lokalen Laufwerk löschen.

Hier ist wie:

  • Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.
  • Kopieren Sie im Dialogfeld Ausführen den folgenden Pfad, fügen Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste (wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Fortsetzen).
C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Scans\History
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die Service Ordner an diesem Ort und wählen Sie aus Löschen.
Verwandt :  So verwenden Sie PS5 Remote Play auf Ihrer PS4-Konsole

Sie können den Datei-Explorer beenden.

  • Als nächstes öffnen Windows-Sicherheit > Viren- und Bedrohungsschutz > Einstellungen verwalten.
  • Schalten Sie die Schaltfläche um Aus dann zu An wieder für Echtzeitschutz und Von der Cloud bereitgestellter Schutz.

3]Verwenden der Ereignisanzeige

Gehen Sie wie folgt vor, um den Schutzverlauf von Windows Defender mithilfe der Ereignisanzeige (eventvwr) manuell zu löschen:

  • Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ Folgendes ein eventvwr und drücken Sie die Eingabetaste, um die Ereignisanzeige zu öffnen.
  • Unter dem Ereignisanzeige (lokal) Erweitern Sie den Abschnitt auf der linken Seite des Bereichs Anwendungs- und Dienstprotokolle Möglichkeit.
  • Erweitern Sie darunter die Microsoft Möglichkeit.
  • Klicke auf Fenster um die Liste aller seiner Dateien im mittleren Bereich zu öffnen.
  • Scrollen Sie im mittleren Bereich nach unten, um zu suchen Windows Defender aus der Dateiliste.
  • Rechtsklick Windows Defenderund klicken Sie auf Offen.
  • Klicken Sie in den beiden Optionen im mittleren Bereich mit der rechten Maustaste auf Betriebsbereitund klicken Sie Offen um alle vergangenen Protokolle anzuzeigen.
  • Jetzt unter Windows Defender Ordner im linken Bereich, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Betriebsbereit.
  • Klicke auf Protokoll löschen… auf der Speisekarte.
  • Auswählen Klar oder Speichern und löschen basierend auf Ihrer Anforderung, den Schutzverlauf zu löschen.

Und die oben aufgeführten sind die 3 Möglichkeiten, den Windows Defender-Schutzverlauf in Windows 11/10 manuell zu löschen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.