So suchen und melden Sie unsichere Websites in Internet Explorer

Heutzutage muss man beim Surfen im Internet sehr vorsichtig und wachsam sein. Es wird Websites geben, die versuchen, Sie in einen Phishing-Betrug zu verwickeln oder sogar gewaltsam versuchen, Malware auf Ihrem Computer zu installieren. Und es wird auch echte Webmaster geben, deren Websites möglicherweise gehackt oder kompromittiert wurden, die sich dessen jedoch noch nicht bewusst sind.

Suchen Sie nach schädlichen Websites und melden Sie sie

Der SmartScreen-Filter des Internet Explorer hilft bei der Erkennung von Phishing-Websites und schützt Sie auch vor der Installation von Malware. Es vergleicht die von Ihnen besuchten Websites mit einer aktuellen, dynamischen Liste gemeldeter schädlicher Websites und warnt Sie, wenn es etwas Verdächtiges findet.

Wenn Sie den Internet Explorer-Browser verwenden, auf einer Webseite gelandet sind und überprüfen möchten, ob die URL verdächtig ist, können Sie dies wie folgt tun:

Klicken Sie auf Einstellungen > Sicherheit > Diese Website prüfen. Die Website-Adresse wird dann an Microsoft-Server gesendet, um sie mit einer Liste unsicherer Websites zu vergleichen.

Wenn Sie eine Website melden möchten, die noch nicht als gefährlich gekennzeichnet wurde, klicken Sie auf Einstellungen > Sicherheit > Unsichere Website melden.

Sie werden auf diese Webseite geleitet – https://feedback.smartscreen.microsoft.com/feedback.aspx, wo Sie die Phishing- und bösartige Website melden können.

Sie können sich auch diese Liste von URL-Scanner-Add-Ons für Ihren Browser und diese Liste von Online-URL-Scannern ansehen, um Websites auf Malware, Viren, Phishing usw. zu scannen.

Verwandt :  So bekommen Sie den alten Look des Windows Defender auf Windows 10 zurück