Viren- und Bedrohungsschutz funktioniert nicht unter Windows 11/10

Die Windows-Sicherheit umfasst eine Viren- und Bedrohungsschutzfunktion, mit der Sie Ihren Computer auf Bedrohungen scannen können. Microsoft stellt diese Funktion als Teil seines Sicherheitstools bereit, um zu verhindern, dass bösartige Programme auf Ihrem Computer installiert werden. Nun, da wir wissen, wie wertvoll diese Funktion ist, was würde passieren, wenn wir den Zugriff darauf verlieren würden? Die Sicherheit Ihres Systems wird nicht vor bösartiger Technologie und unbefugtem Zugriff gewährleistet. Dies ist das gleiche Problem, mit dem Benutzer derzeit konfrontiert sind und das versucht wird, es zu beheben. Viele Benutzer haben sich darüber beschwert Der Viren- und Bedrohungsschutz funktioniert nicht in Windows 11. Falls Sie das gleiche Problem auf Ihrem Windows-Gerät haben, kann Ihnen diese Anleitung helfen.

Unerwarteter Fehler. Es tut uns leid, dass ein Problem aufgetreten ist. Bitte versuchen Sie es erneut.

Viren- und Bedrohungsschutz funktioniert nicht unter Windows 11/10

Viren- und Bedrohungsschutz funktioniert nicht unter Windows 11

Wenn der Viren- und Bedrohungsschutz auf Ihrem Windows nicht funktioniert, befolgen Sie die folgenden Vorschläge:

  1. Führen Sie SFC und DISM aus
  2. Aktivieren Sie die Viren- und Bedrohungsschutzeinstellungen
  3. Windows-Sicherheit reparieren und zurücksetzen
  4. Starten Sie den Windows-Sicherheitsdienst neu
  5. Überprüfen Sie Ihre Datums- und Uhrzeiteinstellungen

Betrachten wir sie nun genauer:

Viren- und Bedrohungsschutz funktioniert nicht

1]Führen Sie die Systemdateiprüfung und das DISM-Tool aus

Manchmal können auch beschädigte oder fehlerhafte Systemdateien dieses Problem verursachen. In einem solchen Fall sollten Sie die geschützten Windows-Dateien scannen und alle fehlerhaften Dateien ersetzen.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus. Dazu müssen Sie zunächst das Dialogfeld Ausführen mit öffnen Windows+R Schlüssel. Geben Sie dann cmd in das Textfeld ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabe, um die Eingabeaufforderung mit Administratorzugriff zu öffnen.
  • Geben Sie nach dem Öffnen die folgende Textzeile ein –

Viren- und Bedrohungsschutz funktioniert nicht unter Windows 11/10

sfc /scannow
  • Drücken Sie die Eingabetaste, damit der SFC-Scan beginnen kann
  • Kopieren Sie danach den folgenden Befehl und fügen Sie ihn in das Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten ein:

Führen Sie das DISM-Tool aus

DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth
  • Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

2]Aktivieren Sie die Viren- und Bedrohungsschutzeinstellungen

Falls Sie weiterhin Probleme haben, öffnen Sie die Windows-Einstellungen und stellen Sie sicher, dass die Einstellungen für den Viren- und Bedrohungsschutz aktiviert sind. Die Schritte sind wie folgt:

  • Öffnen Sie die Windows-Einstellungen.
Verwandt :  Tipps und Tricks zu Google Play, die Sie möglicherweise nicht verwenden

Viren- und Bedrohungsschutz funktioniert nicht

  • Gehe zu Datenschutz und Sicherheit > Windows-Sicherheit > Viren- und Bedrohungsschutz.
  • Unter Einstellungen für Viren- und BedrohungsschutzKlick auf das Einstellungen verwalten Verknüpfung.
  • Aktivieren Sie auf der nächsten Seite den Schalter neben Echtzeitschutz.

Wie sicher ist mein PC mit Windows Security?

Windows-Sicherheit ist ein Antivirenprogramm, mit dem Sie die Tools zum Schutz Ihres Geräts und Ihrer Daten verwalten können. Das Programm verhindert, dass Malware und Ransomware Ihren PC beeinträchtigen. Es bietet viele nützliche Funktionen, für die Sie bezahlen müssten, wenn Sie ein anderes Schutzprogramm kaufen würden.

Was bewirkt, dass die Windows-Sicherheit immer wieder geschlossen wird?

Wenn die Windows-Sicherheit auf Ihrem Windows 11/10-Computer immer wieder geschlossen wird, kann dies mehrere Gründe haben. Eine beschädigte oder beschädigte Systemdatei, ein Antivirenprogramm eines Drittanbieters oder eine andere Ursache können dafür verantwortlich sein. Wenn dieses Problem auftritt, können Sie die oben in diesem Handbuch beschriebenen Lösungen ausprobieren.

Verwandt: Problembehandlung bei Definitionsaktualisierungsproblemen für Microsoft Defender in Windows 11/10.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.