Warum verfolgt macOS High Sierra Ihren Standort? (Und sollten Sie sich Sorgen machen?)

Apple unterscheidet sich von anderen Unternehmen durch seine Haltung zum Datenschutz. Während Google jede Bewegung auf Ihrem Android-Handy verfolgt und Windows 10 mit Telemetrie gefüllt ist, erfordert die Verwendung von Apple-Produkten im Allgemeinen keine Verletzung Ihrer Privatsphäre.

Sie werden überrascht sein, dass Ihr Mac in macOS High Sierra Ihrer Position folgt. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, warum Apple diese Funktion hinzugefügt hat, wie sie funktioniert und wie sie deaktiviert wird.

Was sind die wichtigen Speicherorte in macOS?

macOS High Sierra enthält eine neue Funktion namens Wichtige Orte. Es folgt zwar nicht allen Ihren Reiserouten wie Google Maps, erkennt jedoch Orte, die Sie häufig besuchen.

Apple gibt an, dass diese Funktion „Lernen“ ist[s] Orte, die für Sie wichtig sind, um nützliche Standortinformationen in Karten, Kalendern, Fotos usw. bereitzustellen. „“

Angenommen, Sie sind Teil eines Brettspielclubs in Joes Coffee Roastery. Wenn Sie dem Store ein Kalenderereignis für einen Spieleabend hinzugefügt haben, weiß der Kalender, dass Sie ihn häufig besuchen, und schlägt es möglicherweise vor, wenn Sie ein neues Ereignis erstellen, um Zeit zu sparen.

So zeigen Sie Ihre wichtigen Standorte auf dem Mac an

Die Liste der Speicherorte, die Ihr Mac für wichtig hält, ist in einigen Menüs enthalten, die Überprüfung dauert jedoch nur eine Minute.

Zuerst öffnen Systemeinstellungen, die Sie unter dem finden Menü Apple in der oberen linken Ecke. Geben Sie die Sicherheit und Vertraulichkeit und gehe zur Kategorie Privatsphäre Zunge.

Einstellungen für den Mac-Datenschutzstandort

Hier sehen Sie eine Liste von Apps, die den Zugriff auf vertrauliche Informationen anfordern. Auswählen Vermietung In der linken Spalte müssen Sie auf klicken Sperren in der unteren linken Ecke. Geben Sie Ihr Administratorkennwort ein, um Änderungen zu autorisieren.

Scrollen Sie dann in der rechten Spalte nach unten, bis Sie sehen Systemdienste Grundsätzlich. Klick es Einzelheiten Taste. Dies zeigt Ihnen eine Liste der macOS-Funktionen, die auf Ihren Standort zugreifen können.

Die meisten davon sind Dienste, die Sie wahrscheinlich nutzen möchten. Zeitzone einstellen ist offensichtlich bequemer als das manuelle Ändern der Zeitzone auf Reisen und Finde meinen Mac gibt Ihnen eine gute Chance, Ihren verlorenen Laptop zurückzubekommen.

Mac Tracking System Services

Aber wir sind interessiert an Wichtige Orte. Klick es Einzelheiten erneut drücken. Jetzt sehen Sie eine Liste der Städte, die Ihr Laptop kürzlich besucht hat. Erweitern Sie eine Stadt mit dem Dropdown-Pfeil, und Sie sehen spezifischere Orte.

Ihr Mac identifiziert diese Standorte anhand von WLAN-Netzwerken in der Nähe, wenn Sie sie besuchen. Dies sollte also ziemlich genau sein. Wenn Sie einen Desktop-Mac verwenden, ist dies natürlich nicht sehr nützlich, da er nicht portabel ist.

So löschen Sie wichtige Speicherorte auf dem Mac

Sie können keine einzelnen Speicherorte aus diesem Menü entfernen. Sie müssen auf klicken Klare Geschichte Knopf alle löschen.

verbunden :  So steuern Sie Smart Home-Geräte im Control Center auf dem iPhone oder iPad

Wichtige Orte für Mac

Nachdem Sie sie gelöscht haben, beginnt Ihr Mac im Laufe der Zeit erneut mit dem Sammeln von Speicherorten. Wenn Sie dies stoppen möchten, kehren Sie zu Einzelheiten Verschluss Systemdienste Geben Sie ein und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Wichtige Orte. Ihr Mac verfolgt diese Standorte nicht mehr, kann Ihren Standort jedoch für andere Aufgaben verwenden.

Wenn Sie möchten, können Sie auch die konsultieren Symbol „Standorte anzeigen“ in der Menüleiste, wenn Systemdienste Ihren Standort anfordern. Das Symbol (es sieht aus wie ein Kompasszeiger) zeigt an, wann Ihr Mac Ihren Standort für Systemzwecke verwendet.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um weiter zu gehen und vollständig zu verhindern, dass Ihr Mac Ihren Standort verwendet. Aktivieren Sie Ortungsdienste Box auf der Privatsphäre Registerkarte früher besucht. Dadurch wird verhindert, dass alle Apps und Dienste Ihren Standort verwenden. Dies erhöht die Privatsphäre, verhindert jedoch, dass einige nützliche Funktionen funktionieren.

Beispielsweise wissen Wetter und Karten nicht, wo Sie sich befinden, was bedeutet, dass Sie zusätzliche Informationen manuell eingeben müssen.

Verstößt die Standortverfolgung auf dem Mac gegen meine Privatsphäre?

Wenn Sie auf klicken Über Ortungsdienste und Datenschutz Taste auf der Privatsphäre Auf der Registerkarte hat Apple Folgendes über die Funktionalität zu sagen:

„Ihr Computer verfolgt die Orte, die Sie kürzlich besucht haben, sowie die Häufigkeit […] Sie haben sie besucht, um mehr über Orte zu erfahren, die für Sie wichtig sind. Diese Daten werden Ende-zu-Ende verschlüsselt zwischen Ihren mit iCloud verbundenen Geräten übertragen und ohne Ihre Zustimmung nicht weitergegeben. „“

Auf der Seite „Wichtige Standorte“ erläutert Apple Folgendes:

„Wichtige Speicherorte sind verschlüsselt und können von Apple nicht gelesen werden.“

Diese Standortdaten sind daher für Apple oder Dritte nicht lesbar. Es ist nur auf Ihrem Gerät vorhanden, um die Funktionsweise des lokalen Betriebssystems zu verbessern. Es sieht jedoch so aus, als hätten die wichtigen Standorte bisher wenig Verwendung.

Dies hilft zwar dabei, dass einige integrierte Mac-Apps besser funktionieren, macht aber nichts sehr Interessantes, wie Siri zu bitten, Ihnen zu sagen, wann Sie Termine vereinbaren sollen, oder andere Orte zu empfehlen, die Ihnen gefallen könnten.

Wenn Sie mit anderen Apple-Diensten und Apps von Drittanbietern, die Ihren Standort verwenden, einverstanden sind, gibt es insgesamt auch keinen Grund zur Sorge.

Wichtige Orte: nützlich, aber unnötig

Ortungsdienste sind nur eine der Möglichkeiten, wie Ihr Mac personalisierter werden kann. Aber es gibt keinen Druck, es weiter zu machen, wenn Sie nicht wollen.

In macOS High Sierra bietet die Funktion nicht viele sichtbare Vorteile, wenn Sie sich nicht auf Apple-Apps wie Kalender und Karten verlassen. Dies kann in Zukunft nützlicher werden, wenn Sie entscheiden können, ob Sie es weiterhin verwenden möchten oder nicht.

verbunden :  5 Gründe, ein Gastnetzwerk auf Ihrem Router einzurichten

Glücklicherweise hat Apple beschlossen, diese Informationen lokal zu speichern. Es wird nicht mit Apple-Servern synchronisiert, sodass das Unternehmen es nicht für schlechte Zwecke verwendet.

Mit all dem, was berücksichtigt wird, sollte diese Funktion Ihnen keine allzu große Pause geben, zumal Ihr Standort bereits überall verfolgt wird.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.