Was ist WEP-WLAN-Verschlüsselung? Hier ist, warum Sie es nicht verwenden sollten

Sie haben wahrscheinlich in der Vergangenheit gehört, wie gefährlich die WEP-Verschlüsselung ist und dass Sie sie nicht in Ihrem Heimnetzwerk verwenden sollten. Was ist WEP und warum empfehlen die Leute, es nicht zu verwenden?

Beschreiben wir, was WEP bedeutet und welche Mängel damit verbunden sind.

Was ist WEP?

WEP steht für “Wired Equivalent Privacy” und ist eines der Sicherheitsprotokolle für Wi-Fi. Wenn Sie Wi-Fi verwenden, sendet Ihr Computer Datenpakete an Ihren Router. Wenn diese Pakete nicht verschlüsselt sind, können Hacker sie durchsuchen und die darin enthaltenen Daten anzeigen. Diese Taktik wird als MitM-Angriff (Man-in-the-Middle) bezeichnet.

Wenn die Pakete verschlüsselt sind, sieht jeder, der einen MitM-Angriff auf das Netzwerk ausführt, was Sie senden. Dies ist, was WEP gelöst hat; Es hat Ihre Daten verschlüsselt, sodass Personen nicht in die Pakete schauen können.

Warum ist WEP nicht sicher?

Um den Hauptfehler in WEP zu verstehen, stellen wir uns ein Unternehmen vor, das Puzzle-Bücher herstellt. Diese Bücher sind dafür bekannt, mit unglaublich kniffligen Rätseln gefüllt zu sein, deren Lösung viel Rechenleistung erfordert. Aufgrund der extremen Schwierigkeit des Buches arbeiten die Leute gerne zusammen, um Rätsel zu lösen.

Die Autoren des Buches möchten es mit genügend Inhalten füllen, damit sie einen weiteren veröffentlichen können, bevor die Leser die aktuelle Ausgabe fertigstellen. Wenn die Öffentlichkeit das Buch repariert, bevor die Herausgeber ein neues veröffentlichen, sollten sie so bald wie möglich ein neues Buch veröffentlichen.

Die Stärke jedes Puzzles

Wir können die “Stärke” jedes Buches durch diese Eigenschaften zerlegen:

  • Die Komplexität der Rätsel. Wenn die Rätsel schwieriger zu lösen sind, brauchen die Leser länger, um sie zu lösen. In den ersten Ausgaben des Buches waren die Rätsel ziemlich schwierig; Nachdem die Puzzler jedoch gesehen haben, wie die Leser vergangene Ausgaben geknackt haben, haben sie sie im Laufe der Jahre verschlagener gemacht.
  • Die Anzahl der Rätsel. Wenn Puzzle-Einsteller besser in der Lage sind, Rätsel zu lösen, können sie im Laufe der Zeit auch mehr Rätsel in jedes Buch einfügen. Dies verlängert dann die Zeit, die zum Lösen des Buches benötigt wird.
  • Die Anzahl der Personen, die das Buch kaufen. Wenn nur eine Person das Buch kauft, dauert es lange, bis es fertig ist. Wenn umgekehrt tausend Menschen es kaufen, verkürzt sich die Zeit, die zum Lösen eines Buches benötigt wird, erheblich.

Aus diesen drei Eigenschaften können Sie grob abschätzen, wie lange es dauern wird, ein ganzes Buch zu lösen. Wenn zum Beispiel eine Person einen Monat braucht, um ein Rätsel zu lösen, und das Buch tausend Rätsel enthält, braucht es ein engagiertes Team von hundert Personen, um das Buch in 10 Monaten zu lösen. Daher sollte das nächste Buch innerhalb von 10 Monaten zur Veröffentlichung bereit sein.

verbunden :  Die vollständige Anleitung zum iCloud-Schlüsselbund

Dies bedeutet, je älter das Puzzle-Buch ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es bereits gelöst ist. Dies gilt insbesondere für die ersten Ausgaben von Büchern, die einfachere und weniger Rätsel enthalten als spätere Versionen.

Warum das Zeitalter von WEP dagegen arbeitet

Ebenso macht das Alter von WEP es zu einer unsicheren Wahl für die Verschlüsselung. Es war das erste Protokoll, das für Wi-Fi erstellt wurde. Es gibt es seit 1997 und Millionen von Menschen haben es seitdem verwendet.

Am Beispiel des Puzzlespielbuchs wäre WEP das allererste Puzzlespielbuch, das veröffentlicht und vollständig gelöst wird. Menschen im Internet können leicht Tools finden, die die WEP-Sicherheit aufbrechen können, genau wie Menschen alle Antworten für das erste Puzzle-Buch recherchieren könnten.

Wie Hacker die WEP-Sicherheit hacken

Bildnachweis: opturadesign /Fotos

Das Hauptproblem bei WEP besteht darin, dass beim Senden von Daten von Ihrem Computer nur ein statischer Schlüssel verwendet wird. Dies war kein Problem, als WEP zum ersten Mal eintraf. Im Laufe der Zeit haben Hacker jedoch den Code hinter den Schlüsseln geknackt. Sobald ein Hacker den Schlüssel für Ihre Wi-Fi-Kommunikation kennt, kann er die Verschlüsselung aufheben und die von Ihnen gesendeten Daten lesen.

Natürlich kann ein Hacker nicht einfach einen Schlüssel anwenden und auf das Beste hoffen: Es gibt viele WEP-Schlüssel, aus denen Ihr Computer auswählen kann. Hacker können jedoch Pakete im Auge behalten und Verschlüsselungsmuster überwachen. Dann bestimmen sie, welcher Schlüssel zum Profil passt, und knacken den Code.

Jetzt können die Benutzer Tools herunterladen, die dies automatisch für sie tun. Sie verweisen das Programm auf ein WEP-fähiges Netzwerk und lassen es das Modell überwachen und das Passwort selbst knacken. Daher ist die Verwendung einer WEP-basierten Verbindung heutzutage sehr gefährlich.

Wird WEP heute verwendet?

Wenn WEP 1997 herauskam, hat sicherlich jeder seine Netzwerke inzwischen aktualisiert?

Leider existiert WEP auf einigen älteren Systemen noch. Dies liegt normalerweise daran, dass jemand vor langer Zeit ein System eingerichtet hat und die Leute, die es ausführen, die Sicherheitsrisiken ignorieren, die entstehen, wenn Sie kein Upgrade durchführen.

Solange das System ordnungsgemäß funktioniert, muss das Unternehmen kein Upgrade durchführen. Einige Unternehmen verwenden immer noch Windows XP!

Was tun, wenn Sie WEP-Sicherheit verwenden?

Ein Router, der das Upgrade von WEP darstellt
Bildnachweis: nito103 /Fotos

Wenn Sie WEP in Ihrem Heimnetzwerk verwenden, besteht das Risiko, dass Personen Ihre Verbindung ausspionieren. Daher lohnt es sich, ein Upgrade auf ein leistungsfähigeres Netzwerkprotokoll durchzuführen, um die Benutzer fernzuhalten.

Idealerweise suchen Sie einen Router, der WPA2 unterstützt. WPA2 ist ein sicheres Protokoll, das schwerer zu brechen ist als WEP. Es ist nicht perfekt, aber es schützt Ihr Netzwerk viel besser als WEP.

verbunden :  Bitte sagen Sie mir, dass die neue Partnerschaft von Spotify mit Discord die Wiedergabelisten für schlechte Spieler verbessern wird

Wenn Sie etwas mehr ausgeben möchten, können Sie Router mit aktiviertem WPA3 kaufen, was sogar noch stärker ist. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist WPA3 jedoch noch ein aufstrebendes Protokoll und kann Sie mehr für den Luxus kosten.

Wenn Sie feststellen, dass das Signal Ihres aktuellen Routers über große Entfernungen instabil wird, können Sie diese Gelegenheit nutzen, um ein Modell mit großer Reichweite zu erwerben. Schauen Sie sich unbedingt die besten WLAN-Router mit großer Reichweite an, um einige Ideen zu erhalten.

Sichern Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk mit Sicherheitsprotokollen

Während WEP sicher war, knabberten Hacker im Laufe der Zeit an seiner Verteidigung. Jetzt ist WEP an dem Punkt angelangt, an dem ein angehender Hacker ein Tool herunterladen kann, das die ganze Arbeit für ihn erledigt. Wenn Sie WEP verwenden, ist es eine gute Idee, Ihre Sicherheit zu verbessern und MITM-Angriffe zu vermeiden.

Wenn all diese Sicherheitsprotokollnamen Ihnen den Kopf verdrehen, erfahren Sie mehr über die Wi-Fi-Sicherheitstypen WEP, WPA, WPA2 und WPA3.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.