Was tun, wenn Google den Zugriff auf die Verbindung zu Anwendungen von Drittanbietern verhindert?

Vor ungefähr drei Jahren hat Google seine Türen mit einem größeren Schloss versehen und den sicheren Anmeldezugriff für alle seine Dienste verbessert. Dieses Schloss war (und ist) OAuth 2.0Dies ist sehr spezifisch für die Anwendungen von Drittanbietern, auf die zugegriffen werden kann.

Stellen Sie sich dieses Protokoll als einen großen, bulligen Türsteher vor, der die Intelligenz eines Computers bewahrt. Nur mit diesem Wort können Sie Informationen aus Ihrem Google-Konto mit Apps oder Websites von Drittanbietern teilen.

Wenn Sie versuchen, mit einer anderen App (z. B. einer E-Mail-App auf Ihrem Telefon oder einem RSS-Reader) eine Verbindung zu einem Google-Tool herzustellen, halten Sie daher inne.

Berechtigung zum Herstellen einer Verbindung zu Anwendungen von Drittanbietern

Google erlaubt nicht weniger sicheren Apps den Zugriff auf Ihre Konten. Dieses Problem tritt bei Google-eigenen Apps oder anderen Dienstprogrammen, die aktualisierte Autorisierungsprotokolle verwenden, nicht auf. Es kann jedoch ein Hindernis für Apps von Drittanbietern sein.

Es ist eine schlechte Idee, die Standardeinstellung von Google zu überschreiben und diese Apps umgehen zu lassen. Wenn Sie jedoch wiederholt Fehler mit „falschem Passwort“ erhalten, kann dies ein Schritt zur Fehlerbehebung sein.

Sehen wir uns die Einstellung an, mit der Sie den Standardblock deaktivieren können, und überprüfen Sie auch Ihre Sicherheitseinstellungen, um festzustellen, ob der Block zunächst vorhanden ist.

Was tun, wenn Google den Anmeldezugriff auf Google Apps Security-Apps von Drittanbietern verhindert?

  1. Melden Sie sich bei Google an und navigieren Sie zu Weniger sichere Anwendungen Abschnitt in Mein Konto (Die Google-Seite mit all Ihren Sicherheitsüberprüfungen).
  2. Sie finden es in der Abschnitt „Verbindung und Sicherheit“> Verbundene Anwendungen und Standorte.
  3. das Erlaube weniger sichere Apps ist standardmäßig auf AUS gesetzt. Aktivieren Sie es, wenn Sie sich der Risiken bewusst sind und dies aus einem bestimmten Grund tun müssen, z. B. wenn eine Nicht-OAuth-App passieren darf.

Gewöhnen Sie sich auch an, diesen Abschnitt zu verwenden, und sehen Sie sich die lange Liste der Apps an, die normalerweise eine Verbindung zu Google oder über eine Google-Anmeldung herstellen. Dieser Schalter ist kein vollständiger Schutzschild, da andere Bedrohungen in Ihre Geräte eindringen.

Haben Sie es alle aktiviert, um Probleme beim Zugriff auf eine zuverlässige Anwendung auf Ihrem Handy oder Computer zu lösen?

verbunden :  PeekYou ist die Personensuchmaschine, um die persönlichen Daten einer Person zu finden
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.