Windows erkennt installierte Firewall oder Antivirus nicht

Ich bin neulich auf diese Situation gestoßen, als ich ESET Smart Security installiert habe, aber Windows konnte nicht erkennen, dass ich eine Antivirensoftware oder Firewall installiert habe.

Windows-Sicherheit

Mein erster Instinkt war, meine Sicherheitssoftware neu zu installieren. Also ging ich und entfernte ESET vollständig mit seinem Entfernungstool, da die meisten der von mir verwendeten Sicherheitssoftware nie wirklich alles entfernten, als ich sie deinstallierte. Also musste ich das Eset Removal Tool ausführen, um alle übrig gebliebenen Dateien zu löschen. Dann habe ich das System neu gestartet und ESET komplett neu installiert und aktualisiert. Alles funktioniert einwandfrei, außer dass mein Windows immer noch nicht erkennt, dass ESET installiert ist.

Action Center, früher bekannt als Windows Security Center, überwacht den Sicherheitsstatus des Computers.

Windows erkennt installierte Firewall oder Antivirus nicht

Bevor Sie beginnen, erstellen Sie zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt.

1]Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Seit wir ESET neu installiert haben, sind programmbezogene Probleme ausgeschlossen. Es liegt also definitiv an Windows. Das nächste, was ich versuchte, war, den System File Checker auszuführen, dh SFC / SCANNOW.

So führen Sie SFC /SCANNOW aus:

  • Drücken Sie Sieg + X
  • Klicken Sie auf „Eingabeaufforderung (Admin)
  • Eintippen SFC /SCANNOW

Ich habe das System neu gestartet und erneut überprüft, aber es hat immer noch nicht geholfen. Nach einiger Recherche fand ich heraus, dass Windows Management Instrumentation (WMI) dafür verantwortlich ist, zu melden, ob Sicherheitssoftware auf dem Computer installiert ist oder nicht. Also dachte ich daran, WMI komplett zu reparieren, weil ich nicht sicher war, welcher bestimmte Dienst oder welche Dateien dafür verantwortlich waren. Also habe ich die folgende Skriptdatei in Form der Batchdatei ausgeführt:

cd /d %windir%\System32\Wbem
net stop winmgmt

sc sdset winmgmt D:(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;BA)(A;;CCLCSWLOCRRC;;;AU)(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;DA)(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;PU)(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;SY)

REM REG IMPORT %windir%\WBEM.reg

winmgmt /clearadap
winmgmt /kill
winmgmt /unregserver
winmgmt /regserver
winmgmt /resyncperf

del %windir%\System32\Wbem\Repository /Q
del %windir%\System32\Wbem\AutoRecover /Q

for %%i in (*.dll) do Regsvr32 -s %%i
for %%i in (*.mof,*.mfl) do Mofcomp %%i
wmiadap.exe /Regsvr32
wmiapsrv.exe /Regsvr32
wmiprvse.exe /Regsvr32

net start winmgmt

Aber das hat nicht geholfen. Ich war wieder am Anfang.

2]WMIUTILS.DLL erneut registrieren

Dann stolperte ich über eine bestimmte dll die für die Meldung zuständig ist, ob Sicherheitssoftware vorhanden ist oder nicht. Wir müssen uns neu anmelden WMIUTILS.DLL. Es scheint, als ob das Skript nicht deinstalliert und neu registriert wurde.

Zu neu registrieren dll Datei:

Drücken Sie Sieg + X

Klicken Sie auf „Eingabeaufforderung (Admin)

regsvr32 /u WMIUTILS.DLL

Starten Sie das System neu und führen Sie es jetzt aus

regsvr32 WMIUTILS.DLL

Dann habe ich das System erneut neu gestartet und bin zum Action Center gegangen.

Verwandt :  Richten Sie ein VPN für Mac oder iOS ein und verwenden Sie es

Es hat meine Sicherheitssoftware korrekt gemeldet.

Windows 7-Benutzer können dies auch versuchen – aber sie können auch sehen, ob Dies Hotfix hilft aus.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.