Instagram kann Ihnen helfen, das Bewusstsein für wichtige soziale Themen zu schärfen, Unternehmen von Ihrem Telefon aus zu gründen und in der Nähe Ihrer Lieben zu bleiben. Der Nachteil von Instagram ist jedoch, dass sich viele Benutzer erschöpft, ängstlich und sogar eifersüchtig fühlen, wenn sie die App verwenden.

Haben Sie das Gefühl, dass Instagram Sie daran hindert, wichtige Aufgaben zu erledigen, aber auch, dass das Löschen Ihres Kontos zu viele Vorteile hat? Dann haben wir gute Nachrichten für Sie. Anstatt zu gehen, sollten Sie diese Tipps berücksichtigen, um eine gesündere Beziehung zu Instagram aufzubauen und online weniger abgelenkt zu werden.

1. Deaktivieren Sie Personen, denen Sie nicht folgen möchten

Social Media kann Menschen auf so viele Arten zusammenbringen, aber manchmal verhalten sich geliebte Menschen online anders als im wirklichen Leben – und Sie mögen ihre Persönlichkeit in Social Media möglicherweise nicht.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass ein Zusammenbruch mit Ihren Freunden und Angehörigen unnötiges Drama verursachen würde, können Sie sie stumm schalten. Durch das Stummschalten eines Benutzers wird verhindert, dass seine Beiträge in Ihrem Feed angezeigt werden. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, Instagram teilt dies ihm nicht mit.

Um ein Konto zu deaktivieren, gehen Sie zu seinem Profil und klicken Sie auf den Pfeil neben der nächsten Registerkarte. Danach wählen Stumm> Nachrichten ignorieren.

Wenn Sie dies später ändern möchten, kehren Sie zu ihrem Profil zurück und wählen Sie Sound aktivieren. Sie können die Nachrichten einer Person immer noch sehen, nachdem Sie sie stummgeschaltet haben. Sie müssen jedoch manuell nach ihrem Namen suchen und zu ihrem Profil wechseln.

2. Ignoriere (fast) alle Geschichten

Ein Problem mit Instagram ist, dass es der Neid der sozialen Medien sein kann. Das scheinbar perfekte Leben anderer zu sehen, kann die Produktivität beeinträchtigen, indem es Sie demotiviert und Ihr Vertrauen schädigt.

Verbringen Sie Stunden damit, Urlaubsvideos von Freunden anzusehen oder Fotos von ihren Einkaufstouren zu durchsuchen? Sie können dies ändern, indem Sie alle Geschichten Ihrer Follower deaktivieren, mit Ausnahme derjenigen, die Ihrem Leben einen echten Wert verleihen.

Sie können die Geschichten einer Person in Ihrem Home-Feed deaktivieren, indem Sie das entsprechende Symbol oben auf der Seite halten. Wenn die Liste der Optionen angezeigt wird, wählen Sie Stumm> Stummschalten von Geschichten.

Sie können auch auf ihr Profil zugreifen, klicken Sie auf Nächster und wähle Stumm> Stummschalten von Geschichten.

Wenn Sie die Storys eines Benutzers deaktivieren, werden diese hinter den Konten versteckt, die Sie noch sehen möchten.

verbunden :  So teilen Sie Wi-Fi-Passwörter von Android mit jedem Smartphone

3. Haben Sie einen klaren Grund, eine Verbindung herzustellen

Finden Sie sich auf Instagram wieder, nur weil es eine Gewohnheit ist? Wenn ja, ist ein klarer Grund für die Anmeldung eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben.

Wenn Sie das nächste Mal Ihr Telefon abheben, um die App zu öffnen, halten Sie an und fragen Sie, warum Sie eine Verbindung zu Instagram herstellen möchten. Wenn Sie diese Frage nicht beantworten können, legen Sie den Hörer auf und arbeiten Sie stattdessen an etwas Produktiverem.

Verwandte: Produktive Möglichkeiten, um Zeit mit Ihrem Smartphone zu töten

Planen Sie Ihre Zeit auch auf Instagram im Voraus. Wenn Sie ziellos scrollen und mit Ihren Freunden scherzen möchten, ist das in Ordnung. Nehmen Sie sich jede Nacht 10 Minuten Zeit für Ihren Kalender und konzentrieren Sie sich zu gegebener Zeit auf nichts anderes.

Notieren Sie sich bei der Planung Ihrer Zeit auf Instagram jedes Konto, das Sie überprüfen, und beantworten Sie Nachrichten. Wenn Sie wissen, dass Sie Ihre Follower später erreichen können, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie Ihr Telefon im weiteren Verlauf des Tages mehr als nötig überprüfen.

4. Schalten Sie Ihre Instagram-Benachrichtigungen um

Wenn Sie durch Klicken auf Push-Benachrichtigungen zu viel Zeit auf Instagram verbringen, deaktivieren Sie diese. Wenn Sie die App jedoch öffnen, weil Sie Benachrichtigungen deaktiviert haben und über alles auf dem Laufenden bleiben möchten, aktivieren Sie sie.

Um Ihre Benachrichtigungen zu ändern, gehen Sie zu Ihrer persönlichen Profilregisterkarte unten rechts auf Ihrem Bildschirm. Oben rechts sehen Sie drei Zeilen. Wählen Sie sie aus und gehen Sie zu Einstellungen> Benachrichtigungen.

Auf der nächsten Seite sehen Sie verschiedene Optionen. Geben Sie jede Kategorie ein und wählen Sie Sicher oder Von, je nachdem, was für Sie am besten funktioniert. Wenn Sie feststellen, dass beides nicht funktioniert, können Sie auch versuchen, die App zu entfernen und jedes Mal erneut herunterzuladen, wenn Sie sie verwenden müssen.

5. Suchen statt scrollen

Haben Sie das Gefühl, dass das Scrollen durch Ihren Home-Feed Ihnen nicht sagt, an wem Sie interessiert sind? Sparen Sie Zeit und Energie, indem Sie stattdessen nach den Konten suchen, die Sie interessieren.

Tippen Sie auf der zweiten Registerkarte der Lupe von links unten in der App auf die Suchleiste oben. Geben Sie den Namen des Benutzers ein, den Sie sehen möchten, und klicken Sie auf dessen Profil. Von dort aus können Sie mit den neuesten Updates interagieren und ihnen eine Nachricht senden, wenn Sie möchten.

verbunden :  3 Tipps zum Surfen in Reddit wie ein Profi

6. Vermeiden Sie die Verwendung bestimmter Funktionen

Vermeiden Sie IGTV, Rollen, Shopping und Highlights, es sei denn, Sie haben Instagram speziell für die Verwendung eines dieser Tools geöffnet.

Verwandte: Was sind Instagram-Rollen?

Die zusätzlichen Funktionen von Instagram sollen Sie auf der Suche nach etwas Neuem halten, weshalb Sie möglicherweise 20 Minuten lang scrollen, ohne es zu merken.

Wenn Sie sich für eine dieser Optionen entscheiden, machen Sie deutlich, nach welcher Art von Inhalten Sie suchen und warum.

7. Definieren Sie die physikalischen Grenzen

Apple- und Android-Smartphones verfügen über Bildschirmtimer, die eine Barriere zwischen Ihnen und Instagram darstellen können. Wenn Sie ein iPhone haben, schalten Sie es ein Bildschirmzeit in Ihren Einstellungen und gehen Sie zu Anwendungslimits> Limit hinzufügen. Drücken Sie die Instagram-Symbol und legen Sie die Zeit fest, die Sie jeden Tag auf der Plattform verbringen möchten. Sobald Sie dieses Limit erreicht haben, werden Sie automatisch von der App ausgeschlossen.

Sie können auch Ausfallzeiten aktivieren, wodurch alle Apps für einen bestimmten Zeitraum blockiert werden, sofern Sie dies nicht zulassen. Um darauf zuzugreifen, wählen Sie Pause anstelle von App-Limits in Ihren Telefoneinstellungen.

8. Machen Sie Ihre Diät langweilig

Wenn die rosa und orangefarbenen Farben von Instagram Sie weiterhin in die App ziehen, können Sie Ihren Newsfeed weniger ansprechend gestalten, indem Sie die Farben von Ihrem Telefon entfernen.

Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Barrierefreiheit. Wenn Sie dort sind, drehen Sie sich Farbfilter sicher. Die erste Option ist Grautöne;; Wählen Sie diese Option, und die Sättigung wird vom Bildschirm Ihres Telefons entfernt.

Wenn Sie zu Instagram gehen, werden alle Beiträge und Geschichten in Schwarzweiß dargestellt und sehen daher weniger interessant aus.

Verbessere deine Beziehung zu Instagram

Ihre Beziehung zu Instagram liegt in Ihren Händen und Sie müssen die App nicht aus Ihrem Leben herausschneiden, wenn Sie nicht möchten. Am wichtigsten ist, dass Sie genau wissen, warum Sie Instagram verwenden und Ihr Konto optimieren möchten, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Ihr Telefon verfügt außerdem über verschiedene Tools, die Sie vor übermäßigem Scrollen bewahren und es Ihnen ermöglichen, sich auf die wichtigsten Dinge in Ihrem Leben zu konzentrieren.