Wenn Sie wie die meisten Instagram-Benutzer sind, verfolgen Sie wahrscheinlich nur eine Handvoll Instagram-Metriken. Vielleicht überprüfen Sie, wie viele Likes und Kommentare Ihre Posts erhalten, oder wie viele Follower Sie im letzten Monat gewonnen haben. Aber wissen Sie wirklich, welche Instagram-Metriken wichtig sind und welche nicht?

In diesem Blogbeitrag werfen wir einen Blick auf die einzigen Instagram-Metriken, die Sie im Jahr 2022 verfolgen sollten. Wir werden auch einige Benchmarks aufnehmen, damit Sie sehen können, wie Ihre Leistung im Vergleich zu anderen Instagram-Benutzern abschneidet.

Die wichtigsten Instagram-Metriken, die 2022 verfolgt werden müssen

Hier sind die wichtigsten Instagram-Metriken für 2022.

Follower-Wachstumsrate

Follower-Wachstumsrate zeigt wie schnell Ihr Instagram-Konto Follower gewinnt oder verliert. Diese wichtige Kennzahl zeigt Ihnen, wie gut Ihr Instagram-Content performt und ob Ihre Zielgruppe es ist mit Ihrer Marke beschäftigt.

Während Follower möglicherweise als Eitelkeitsmetrik angepriesen werden, ist Ihre Follower-Wachstumsrate ein guter Indikator dafür, ob Ihre Instagram-Marketingkampagnen funktionieren. Wenn Sie einen stetigen Anstieg der Follower verzeichnen, werden wahrscheinlich neue Leute Ihre Marke entdecken und sich mit ihr beschäftigen. Während die genaue Anzahl Ihrer Follower weniger wichtig ist, die Rate, mit der sich diese Zahl ändert ist eine gute Metrik zum Nachverfolgen.


Wenn Sie die Follower-Wachstumsrate verfolgen, werfen Sie unbedingt einen Blick auf Ihre beiden Gesamtzahl der Follower sowie Ihre Netto-Follower-Wachstum. Das Netto-Follower-Wachstum ist die Anzahl der neuen Follower, die Sie gewonnen haben, abzüglich aller, die Sie möglicherweise verloren haben.

Benchmark für Follower-Wachstumsrate: Das durchschnittliche Instagram-Konto verzeichnet jeden Monat eine Follower-Wachstumsrate von 1,69 %. Wenn Sie diese Marke nicht erreichen, sehen Sie sich diese Tipps an, um Ihre Instagram-Follower zu vergrößern.

Reichweite und Reichweitenquote

Reichweite ist eine Instagram-Metrik, die es Ihnen sagt die Anzahl der Personen, die Ihren Beitrag gesehen haben. Dies unterscheidet sich von Impressionen, die messen, wie oft Ihr Beitrag angesehen wurde. Wenn dieselbe Person Ihre Nachricht also dreimal sieht, wird dies als drei Impressionen betrachtet. Aber jeder Benutzer wird nur einmal in Reichweite gezähltsodass Sie genauer messen können, wie viele Personen Ihre Inhalte gesehen haben.


Instagram-Reichweite wird als Zahl mit demografischen Informationen unten angezeigt

Die Reichweite ist eine weitere Instagram-Metrik, die es Ihnen sagt der Prozentsatz der Follower, die Ihren Beitrag sehen. Um die Reichweite zu berechnen, teilen Sie die Gesamtreichweite eines Beitrags durch Ihre Gesamtzahl an Followern. Wenn Sie beispielsweise 500 Reichweite und 2000 Follower haben, beträgt Ihre Reichweite 25 %.

Benchmark erreichen: Die durchschnittliche Reichweite für Marken mit großer Fangemeinde beträgt 12 % für Posts und 2 % für Stories.

Engagements von Followern

Natürlich möchten Sie, dass mehr Menschen Ihre Inhalte sehen. Aber Sie möchten auch, dass sich die Leute, die es sehen, wirklich darum kümmern, oder? Hier kommen Engagements von Followern ins Spiel. Diese Instagram-Metrik misst die durchschnittliche Häufigkeit, mit der jeder Ihrer Follower mit Ihren Inhalten interagiert. Je höher diese Zahl ist, desto besser.

Um Engagements von Followern zu berechnen, nehmen Sie einfach die Gesamtzahl der Engagements auf Ihrem Konto (Likes, Kommentare, Shares und Reposts) und teilen Sie es durch die Gesamtzahl der Follower Sie haben. Dann multiplizieren Sie diese Zahl mit 100, um einen Prozentsatz zu erhalten.

Hier ist ein Beispiel: Nehmen wir an, Ihr Instagram-Konto hat 5.000 Follower und erhält jeden Monat insgesamt 1.000 Interaktionen. Das würde Ihnen eine Engagement-Rate von Followern von 10% (500/5.000×100) geben.

Verwandt :  So pausieren und deaktivieren Sie Windows 11-Updates

Engagements nach Follower-Benchmark: Das durchschnittliche Instagram-Konto weist eine Engagement-Rate zwischen 1 % und 5 % auf. Engagement-Raten durch Follower-Benchmarks sind weniger dokumentiert, aber Sie können davon ausgehen, dass alles über 5 % ein Gewinn ist. Erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Engagement-Rate berechnen.

Engagement nach Reichweite

Engagement-Rate nach Reichweite zeigt Ihnen der Prozentsatz der Personen, die Ihre Inhalte gesehen und auf irgendeine Weise damit interagiert haben. Dazu gehören Konten, die Ihrer Seite nicht folgen, aber möglicherweise Ihre Anzeigen, Reels oder Instagram Stories gesehen haben.

Um die Interaktionsrate nach Reichweite zu berechnen, dividieren Sie Ihre Gesamt-Engagement-Rate bis zum Anzahl der Follower, die Ihr Inhalt erreicht hat. Dann multiplizieren Sie diese Zahl mit 100, um einen Prozentsatz zu erhalten.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben eine Instagram-Werbekampagne durchgeführt und Ihre Anzeige hat 50 Likes und eine Reichweite von 400 erhalten. Das würde Ihnen eine Engagement-Rate von 12,5 % geben.

Interaktionen nach Reichweiten-Benchmark: Es gibt zwar keine festen Regeln, aber eine gute Instagram-Engagement-Rate nach Reichweiten-Benchmark liegt bei etwas über 5 %.

Website-Traffic

Sozial existiert nicht in einem Vakuum. Tatsächlich sehen sich die besten Social-Media-Strategien ihre an gesamte digitale Ökosystem und wie Social Media eine Rolle dabei spielen kann, Traffic auf ihre Website oder App zu lenken. Sie möchten, dass Ihre Kunden Ihre Inhalte nicht nur sehen, sondern auch aktiv werden – sei es beim Kauf, beim Abonnieren eines Newsletters oder beim Herunterladen einer App. Deshalb ist es wichtig, Verfolgen Sie den Website-Verkehr von Instagram.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Instagram-Metrik zu verfolgen:

Google Analytics: Mit Google Analytics können Sie nachverfolgen, wie viele Personen Ihre Website von Instagram aus besuchen. Gehen Sie zu Berichte → Akquise → Kanäle und wählen Sie Soziale Netzwerke. Von hier aus können Sie sehen, welche sozialen Kanäle Traffic auf Ihre Website bringen.


Website-Traffic-Quellen, die in Google Analytics als Liniendiagramm angezeigt werden

Instagram-Insights: Wenn Sie ein Unternehmensprofil auf Instagram haben, können Sie mit Instagram Insights auch Website-Klicks von Instagram verfolgen. Gehen Sie dazu auf Ihr Instagram-Profil, klicken Sie auf die drei Zeilen in der oberen rechten Ecke und wählen Sie aus Einblicke. Dann wähle Konten erreicht und scrollen Sie nach unten, um zu sehen Website-Abgriffe.

Moyens I/O: Benutzer von Moyens I/O Team, Business und Enterprise erhalten den zusätzlichen Vorteil von Ow.ly-Links, die Ihren Instagram-Links detaillierte Tracking-Parameter hinzufügen. Um Ow.ly-Links zu verwenden, wählen Sie aus Mit Ow.ly kürzen während in Komponist. Wählen Sie dann Tracking hinzufügen und legen Sie benutzerdefinierte oder voreingestellte Parameter fest. Klicken Sich bewerben. Daten von Ihren Ow.ly-Links werden dann in Moyens I/O Analytics angezeigt und Sie können sie in Ihre Social-Media-Berichte aufnehmen.


Moyens I/O Composer zeigt Shorten mit der Option ow.ly an

Website-Traffic-Benchmark: Hey, je mehr Verkehr, desto besser. Es gibt wirklich nicht zu viel, wenn es um Website-Klicks von Instagram geht. Wenn Sie keinen Traffic erhalten, überlegen Sie, wie Sie Links verwenden und wo Verbesserungsbedarf besteht.

Story-Engagement

Instagram Stories werden täglich von 500 Millionen Konten verwendet. Ganz zu schweigen davon, dass 58 % der Benutzer dies bejahen mehr an einer Marke interessiert, nachdem sie sie in Stories gesehen haben. Dies ist keine Funktion, die Sie verpassen möchten!

Aber es reicht nicht aus, nur Instagram Stories zu posten. Sie müssen sicherstellen, dass die Leute es sind anschauen und sich mit ihnen auseinandersetzen. Shares, Antworten, Likes und Profilbesuche sind wichtige Instagram-Metriken, mit denen Sie den Erfolg Ihrer Stories messen können.

Wie können wir also das Story-Engagement nachverfolgen?

Es gibt ein paar Möglichkeiten. Nachdem Sie eine Story in Ihrem Instagram Business-Profil gepostet haben, klicken Sie zunächst auf die Augensymbol in Ihrer Story können Sie sehen, wer sie angesehen hat.

Verwandt :  Die besten TikTok-Hashtags, mit denen Sie Ihre Ansichten und Reichweite im Jahr 2021 steigern können


Screenshot von Story-Engagements einschließlich Sticker-Klicks

Um noch detailliertere Einblicke zu erhalten, klicken Sie auf die Diagrammsymbol. So erhalten Sie einen Überblick über Shares, Antworten, Profilbesuche und Sticker-Klicks.


Diagrammsymbolansicht in Instagram-Story-Engagement-Analysen

Sie können die Panoramiq Insights-App auch zu Ihrem Moyens I/O-Dashboard hinzufügen. Dadurch erhalten Sie einen detaillierten Überblick Story-Analytics, Anzahl der Aufrufe und Interaktionen.

Sobald Sie Ihre Daten gesammelt haben, gibt es zwei Möglichkeiten, Ihr Story-Engagement zu messen.

  1. Bewusstsein messen: Teilen Sie die Story-Reichweite durch die Anzahl der Follower, um zu sehen, wie viel Prozent der Follower Ihre Stories ansehen.
  2. Aktionen messen: Teilen Sie die Gesamtinteraktionen durch die Gesamtreichweite und multiplizieren Sie diese mit 100.

Story-Engagement-Benchmark: Die durchschnittliche Instagram Story erreicht 5 % Ihres Publikums, also ist alles, was darüber hinausgeht, ein Homerun.

Instagram Reel teilt

Instagram Reels sind das am schnellsten wachsende Feature von Instagram. Es gibt viele Möglichkeiten, die Leistung von Reels zu messen, von der Reichweite bis zu Spielen, Engagement und mehr. Aber wir wollen uns auf Rollenaktien konzentrieren. Wieso den? Da Shares haben das Potenzial, Ihre Reichweite zu verdoppeln, zu verdreifachen oder sogar zu vervierfachen. Und das ist etwas, das es wert ist, verfolgt zu werden!

Sie können Ihre Instagram Reels-Metriken mit verfolgen integrierte Insights-Funktion bei Instagram.

Um Reel-Shares auf Instagram anzuzeigen, wählen Sie ein beliebiges Reel aus und klicken Sie auf drei Punkte in der unteren rechten Ecke. Dann klick Einblicke anzeigen. Daten zu Likes, Shares, Kommentaren und Saves werden hier verfügbar sein. Vergleichen Sie unbedingt die Reichweite auf verschiedenen Rollen, um zu sehen, welche Art von Inhalt am besten abschneidet.


Individuelle Instagram-Rollendaten, die auf der Registerkarte „Instagram-Einblicke“ angezeigt werden

Reels-Aktien-Benchmark: Auch hier gilt: Mehr ist mehr. Wenn Ihre Inhalte regelmäßig geteilt werden, machen Sie etwas richtig. Sicher sein zu Achten Sie auf Beiträge, die eine hohe Anzahl von Shares erhalten und analysieren, was sie so erfolgreich gemacht hat. Sie können diese Formel dann für zukünftige Walzen replizieren.

Neue Instagram-Metriken im Jahr 2022

Instagram entwickelt sich ständig weiter, und das bedeutet, dass sich auch die Metriken der Plattform ständig ändern. Um mit den neuesten Instagram-Trends Schritt zu halten, müssen Sie sich der neuen Metriken bewusst sein, die 2022 wichtig sein werden.

Einige der wichtigsten Instagram-Metriken, die Sie im Auge behalten sollten, sind:

  • Stories-Durchschaurate: Diese neue Instagram-Metrik zeigt, wie viele Personen sich Ihre Stories von Anfang bis Ende ansehen. Es ist eine gute Möglichkeit, die Qualität Ihrer Inhalte zu messen und zu sehen, ob die Leute tatsächlich an dem interessiert sind, was Sie teilen.
  • Drop-off-Rate: Instagram zeigt Ihnen jetzt an, wie viele Personen Ihre Videos vollständig ansehen. Dies ist eine großartige Metrik, die Sie nachverfolgen können, wenn Sie Instagram verwenden, um für Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu werben, da Sie eine Vorstellung davon bekommen, wie ansprechend Ihre Videos sind.
  • Engagiertes Publikum: Verwenden Sie diese Metrik, um demografische Erkenntnisse einschließlich Standort, Alter und Geschlecht für jeden anzuzeigen, der mit Ihren Inhalten interagiert hat. Dazu gehören Personen, die Ihnen folgen, und Personen, die dies nicht tun.
  • Rollen-Interaktionen: Die Gesamtzahl an Likes, Kommentaren, Shares und Saves, die Ihre Reels erhalten haben.

Hier hast du es! Die wichtigsten Instagram-Metriken für 2022. Willst du weiter lernen? Sehen Sie sich noch heute unseren vollständigen Leitfaden zu Instagram Analytics for Business an.

Bauen Sie Ihre Instagram-Präsenz mit Moyens I/O schneller aus. Planen Sie Posts und Stories im Voraus und überwachen Sie Ihre Bemühungen mit unserer umfassenden Suite von Social-Media-Analysetools. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus.