Wenn Sie ein Social-Media-Nerd sind (ein Kosename hier in der Moyens I/O-Zentrale), haben Sie wahrscheinlich bereits unseren Leitfaden zum Instagram-Algorithmus gelesen, um ein besseres Engagement für Ihr geschäftliches Instagram-Konto zu erreichen. Aber wenn du wirklich willst Instagram-Rollen in besondere Um für Aufsehen zu sorgen, ist es wichtig zu wissen, dass diese Instagram-Funktion über einen eigenen spezifischen Algorithmus verfügt, mit dem man ringen muss. Also fetten Sie sich ein und machen Sie sich bereit, den Ring zu betreten.

Instagram Reels sind natürlich die Kurzvideos, die Instagram 2020 als Konkurrenz zu TikTok eingeführt hat. Mit einfachen Bearbeitungswerkzeugen können Ersteller Effekte und Filter verwenden, mehrere Aufnahmen aneinanderreihen und Musikclips integrieren, um in nur wenigen Minuten unterhaltsame, fesselnde Instagram Reels zu erstellen (und im Gegensatz zu Instagram Stories verschwinden sie nicht nach 24 Stunden).

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Stacey McLachlan (@stacey_mclachlan)

Aber wie alles andere auf Instagram, egal, was für ein Meisterwerk Ihr Video ist, Ihr Potenzial für viralen Ruhm ist dem allmächtigen Instagram-Algorithmus ausgeliefert: diesem Code hinter den Kulissen, der entscheidet, ob ein Video bis zum Massen oder begraben es in der Dunkelheit.

So funktioniert der Instagram Reels-Algorithmus im Jahr 2022und was Sie tun können, um das nicht so geheime Rezept zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

Wie funktioniert der Instagram Reels-Algorithmus?

Der Instagram-Reels-Algorithmus entscheidet, welche Reels welchem ​​Instagram-Nutzer angezeigt werden. (So ​​herrisch!)

Du siehst Reels von Accounts, denen du folgst, in deinem Haupt-Feed, aber es gibt noch zwei andere Orte, an denen Instagram Reels von anderen Erstellern und Marken entdeckt werden können:

  • Die Registerkarte Rollen Dies ist im Grunde die Instagram-Version der TikTok For You-Seite. Tippen Sie auf das Reels-Symbol unten auf der Startseite der Instagram-App, um einen endlosen, scrollbaren Feed von Reels anzuzeigen, die vom Algorithmus ausgewählt wurden.
  • Die Registerkarte Erkunden Neben Instagram-Posts und -Storys, die der Instagram-Algorithmus bereitstellt, sind auch Reels in Explore stark vertreten. (Apropos: Schauen Sie sich unseren Leitfaden an, um Ihre Inhalte auf die Instagram Explore-Seite zu bringen. Ich denke, wir sind auch herrisch?)


Es gibt mehrere Faktoren, die bestimmen, wann und wo Reels erscheinen.

Beziehungen

Der Instagram-Algorithmus berücksichtigt nicht nur, wie Sie mit Inhalten interagieren, sondern beobachtet auch, wie Sie mit anderen Benutzern interagieren. Folgt Ihnen jemand und sucht nach Ihrem Namen? Schreibt ihr euch Nachrichten oder hinterlasst Kommentare? Markiert ihr euch gegenseitig in euren Posts? Wenn ein anderer Insta-Benutzer eindeutig Ihr bester Freund oder Superfan ist, teilt Instagram Ihr neuestes Video mit größerer Wahrscheinlichkeit mit ihm, sobald es veröffentlicht wird.

Abgesehen davon: Mit Reels und Explore werden Ihnen wahrscheinlich Videos von Schöpfern serviert, von denen Sie noch nie gehört haben … aber wenn Sie zuvor auf irgendeine Weise mit ihnen interagiert haben – Lurker, heben Sie diese Hände hoch und stolz in die Luft — Instagram berücksichtigt das auch.

Relevanz des Inhalts

Instagram verfolgt die Benutzeraffinität – eine ausgefallene Art zu sagen „whatchu like“. Wenn Sie in der Vergangenheit ein Reel oder einen Post mit „Gefällt mir“ markiert oder anderweitig damit beschäftigt haben, notiert sich Instagram das Thema oder das Thema und versucht, ähnliche Inhalte bereitzustellen.

Wie lernt die KI, worum es in einem Video geht? Durch Ihre Instagram Reels-Hashtags, aber auch durch Analyse der Pixel, Frames und Audio.

TLDR: Das Ansehen von Videos von Hunden, die Basketball spielen, erzeugt mehr Videos von Hunden, die Basketball spielen. Es ist der Kreislauf des Lebens bei der Arbeit, und es ist eine schöne Sache.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von 𝔇𝔦𝔬𝔤𝔬 𝔖𝔞𝔫𝔤𝔯𝔢 (@diogosangre)

Aktualität

Der Algorithmus priorisiert neue Inhalte gegenüber Reels aus den Archiven. Die Leute wollen sehen, was es Neues gibt, also auch die Algorithmusgötter. Lasst diese frischen Tropfen kommen!

Popularität

Wenn Sie ein engagiertes Publikum haben und wenn Sie Inhalte haben, die regelmäßig Likes und Shares erhalten, signalisiert das Instagram, dass Sie etwas Besonderes haben, das anderen Leuten auch gefallen könnte.

Sicher, es scheint ein bisschen wie ein Catch-22 zu sein, für das man bereits beliebt sein muss werden beliebt, aber letztendlich ist Instagram das Geschäft, qualitativ hochwertige Inhalte zu fördern. Wenn Sie also bereits einen guten Ruf haben, großartige Sachen zu machen, wird die App Sie belohnen. (Könnte dies die einzig wahre Meritokratie der Welt sein? Wir sind taumelndhier.)

11 Tipps für die Arbeit mit dem Instagram Reels-Algorithmus

All dies ist eine langatmige Art zu sagen, dass Instagram Reels priorisiert, von denen es glaubt, dass sie den Leuten gefallen werden: Inhalte, die neu, lustig und relevant sind. Vielleicht sind Roboter gar nicht so anders als wir?

Das Creators-Konto von Instagram hat kürzlich sogar ein Karussell gepostet, das genau das bestätigt. (Der „lustige und relevante“ Teil, nicht der „unsere Roboter-Brüder umarmen“-Teil.)

Lassen Sie uns hier die wichtigsten Erkenntnisse aufschlüsseln, sollen wir?

Erstellen Sie hochwertige Inhalte

Wenn Nutzer auf den Reels-Tab klicken, erwarten sie Inhalte, die lustig, unterhaltsam und interessant sind. Das ist es also, was der Algorithmus liefern soll.

Laut dem @creators-Konto von Instagram wird Reels derzeit von lebenden Menschen durchsucht, um die besten herauszustellen. Das Erstellen eines Reels, das „das Beste“ ist, ist eine große und sehr unquantitative Aufgabe, aber wir haben 10 Ideen für Instagram Reels, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von RYAN AND AMY SHOW (@ryanandamyshow)

Kurz gesagt, geben Sie einfach Ihr Bestes, um Ihre Zuschauer zum Lachen zu bringen, ihnen etwas Cooles beizubringen oder eine überraschende Wendung oder Herausforderung zu liefern, und Sie sind auf dem richtigen Weg.

Machen Sie Ihre Rollen optisch ansprechend

Der Algorithmus bevorzugt Videos mit visuellem Flair. Fotografieren Sie zumindest im Hochformat und vermeiden Sie Fotos und Videos mit niedriger Auflösung. Wenn Sie bereit sind, kreativ zu werden, testen Sie alle Glocken und Pfeifen von Reels.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Maitri Mody (@honeyidressedthepug)

Videos, die mit den Kameraeffekten und Filtern der App erstellt wurden, neigen dazu, die Zuschauer zu beschäftigen und erhalten dabei einen algorithmischen Schub.

Vermeiden Sie es, TikToks erneut zu posten

Instagram Reels haben möglicherweise als TikTok-Dupe angefangen, sie möchten nicht an diese Tatsache erinnert werden – wenn Sie TikTok-Videos mit Wasserzeichen als Reels erneut veröffentlichen, werden Sie dinged.

Wir spekulieren hier nicht nur: Das sind die Fakten! „Inhalte, die sichtbar aus anderen Apps wiederverwendet werden (z. B. Logos oder Wasserzeichen enthalten), machen das Reels-Erlebnis weniger zufriedenstellend“, erklärt ein Post des Unternehmens. „Also machen wir diesen Inhalt an Orten wie dem Reels-Tab weniger auffindbar.“

Verwenden Sie die richtigen Hashtags

Hashtags sind eine großartige Entdeckungsquelle für Ersteller, insbesondere auf Reels, also stellen Sie sicher, dass Sie mindestens eine Handvoll in die Beschreibung jeder Reel einfließen lassen. Verwenden Sie für eine größtmögliche Reichweite genaue und aussagekräftige Hashtags: Wenn der Algorithmus genau berechnen kann, worum es in Ihrem Foto oder Beitrag geht, kann er es leichter mit Personen teilen, die sich für dieses bestimmte Thema interessieren. (Außerdem sind Hashtags im Gegensatz zu Instagram-Anzeigen kostenlos!)


Hashtags für Illustrationsbeiträge

Instagram Reels können bis zu 30 Hashtags enthalten, aber die Best Practices von Instagram deuten darauf hin, dass 3 bis 5 gut ausgewählte Tags Ihnen besser dienen. Recherchieren Sie, erkunden Sie Ihre Nischen-Communities und verwenden Sie Hashtags, die wirklich widerspiegeln, worum es in Ihrem Beitrag geht. Erfahren Sie mehr mit unserem ultimativen Leitfaden zu Instagram-Hashtags oder sehen Sie sich hier unsere Liste mit Copy-and-Paste-Instagram-Reels-Hashtags an.

Präsentieren Sie Personen in Ihren Reels

In einem kürzlich durchgeführten Experiment des Social-Media-Teams von Moyens I/O zur Ermittlung des Engagement-Potenzials von Reels haben wir festgestellt, dass Reels mit Personen außergewöhnlich gut abschneiden. Und wenn Benutzer ein Video mögen, dann wird der Algorithmus ein Video mögen.

Hyperstilisierte Produktaufnahmen und Illustrationen können Spaß machen, aber letztendlich sind Gesichter das, was das Insta-Publikum wirklich begeistert.

Verwenden Sie Trendmusik

Verwenden Sie einen trendigen Soundclip und der Algorithmus (oder sollten wir sagen … Algor-Rhythmus) wird Sie belohnen, indem er Ihre Rolle weit und breit verbreitet.


Originalton

Erstellen Sie Inhalte auch außerhalb von Reels

Stories, Posts, Guides: Je mehr Insta-Content Sie in die Welt setzen, desto wahrscheinlicher werden Sie entdeckt. Schließlich wissen wir, dass der Instagram Reels-Algorithmus Ihren Verlauf mit anderen Benutzern verfolgt. Wenn jemand Ihre andere Instagram-Ausgabe beobachtet hat, ist dies ein Signal für den Algorithmus, ihm auch Ihr neuestes Reel zu liefern.

Befolgen Sie die Empfehlungsrichtlinien von Instagram

Instagram legt in seinen Empfehlungsrichtlinien fest, wie es entscheidet, was es empfiehlt und wem: Betrachten Sie dieses Dokument als Ihre Gebote für soziale Medien.

„Wir arbeiten daran, Empfehlungen zu vermeiden, die von geringer Qualität, anstößig oder sensibel sein könnten, und wir vermeiden auch Empfehlungen, die für jüngere Zuschauer unangemessen sein könnten“, schreibt Instagram.

Inhalte, die beispielsweise Gewalt, Selbstverletzung oder Fehlinformationen fördern, werden im Feed einer anderen Person nicht als Empfehlung angezeigt. Bleiben Sie höflich und spielen Sie nach den Insta-Regeln für maximale Reichweite.

Geben Sie den Menschen, was sie wollen

Verwenden Sie Analysen, um mehr über Ihr Publikum zu erfahren und Inhalte zu liefern, die auf den Punkt kommen. Instagram Insights ermöglichen sowohl Business- als auch Creator-Konten den Zugriff auf Reels-Analysen, die Leistungskennzahlen wie Reichweite, Kommentare und Likes enthalten.


Rolleneinblicke Vancouver Fringe

…und wann sie es wollen

Da der Instagram Reels-Algorithmus aktuelle Posts priorisiert, ist es entscheidend, neue Inhalte zu erhalten, wenn die maximale Anzahl Ihrer Follower online ist. Wie wir bereits gelernt haben, ist ein hohes Engagement mit Ihren eigenen Followern der erste Schritt, um einen Platz auf der Explore-Seite zu erhalten. (Bitte sagen Sie mir, dass Sie sich Notizen gemacht haben!)

Sehen Sie sich unsere Analyse der besten Zeit zum Posten auf Instagram für Ihre Branche an, werfen Sie einen Blick auf Ihre Analysen oder nutzen Sie den Post Composer von Moyens I/O, um herauszufinden, wann Ihre Zielgruppe online ist.

Kultivieren Sie eine aktive Gemeinschaft

Möchten Sie Ihre Reels auf der Explore-Seite einem saftigen, saftigen „Lookalike-Publikum“ präsentieren? Es beginnt mit der Einbindung Ihrer eigenen Marken-Community.

Um es klar zu sagen, wir sprechen nicht über erschreckende Abkürzungen wie das Beitreten zu Instagram-Pods oder das Kaufen von Followern: Wir sprechen davon, die Ärmel hochzukrempeln und Gespräche in den Kommentaren und DMs zu beginnen.

Wir wissen, wir wissen: keiner dieser Tipps, damit der Instagram Reels-Algorithmus für Sie funktioniert, ist genau ein „Hack“. Aber wenn Sie eine soziale Marke mit einer sinnvollen Wirkung aufbauen möchten, bedarf es Sorgfalt und Mühe. Die gute Nachricht ist, dass ein Dashboard wie Hoostuite Ihnen die Arbeit abnehmen kann, während Sie sich die Zeit nehmen, das perfekte Reel zu erstellen oder mit Ihrem perfekten Publikum in Kontakt zu treten

Verwalten Sie Ihre Instagram-Präsenz zusammen mit Ihren anderen sozialen Kanälen und sparen Sie Zeit mit Moyens I/O. Von einem einzigen Dashboard aus können Sie Posts planen und veröffentlichen, das Publikum ansprechen und die Leistung messen. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus.