Mit Twitter können Sie jetzt Retweets GIFs hinzufügen

Sie können jetzt Retweets ein GIF, Video oder Fotos hinzufügen. Bisher konnten Sie nur einen schriftlichen Kommentar hinzufügen, ohne dass Medien hinzugefügt werden konnten. Dies ist eine kleine, aber wichtige Änderung, nach der Twitter-Nutzer seit einiger Zeit gefragt haben. Dies ist jedoch keine Schaltfläche Bearbeiten.

So fügen Sie einem Retweet ein GIF, ein Video oder Fotos hinzu

Bisher konnten Sie beim Retweeten des Tweets eines anderen nur schriftliche Kommentare hinzufügen. GIF- und Foto- / Videosymbole wurden ausgeblendet und waren nicht verfügbar. Twitter hat jetzt jedoch die Möglichkeit hinzugefügt, einem Retweet ein GIF, ein Video oder Fotos hinzuzufügen.

Klicken Sie einfach auf das Symbol “Retweet” unter einem Tweet. Wählen Sie dann “Mit Kommentar retweeten”. Jetzt können Sie nicht nur Ihre eigenen Gedanken als Wörter hinzufügen, sondern auch ein GIF, ein Video oder Fotos hinzufügen, die Ihre Gefühle auf dem Tweet zusammenfassen.

Sie fragen sich vielleicht, warum die Implementierung von Twitter so lange gedauert hat. Twitter behauptet, es sei ziemlich schwierig gewesen, sicherzustellen, dass das Ergebnis kein Chaos war. Die Lösung bestand darin, alle Medien einzurücken, die an den retweeteten Tweet angehängt sind (jedoch nicht auf dem Desktop).

Marken haben diese Funktion bereits mit großer Wirkung eingesetzt, und wir erwarten, dass auch reguläre Benutzer sie nutzen. Schließlich bieten insbesondere GIFs eine einfache Möglichkeit, einem Tweet Kommentare hinzuzufügen, die Sie dann an Ihre eigenen Follower retweeten.

Was wir wirklich wollen, ist die Möglichkeit, Tweets zu bearbeiten

Es ist zwar großartig, einem Retweet ein GIF hinzuzufügen, aber es ist nicht die Funktion, die die meisten Twitter-Benutzer verlangen. Seit dem Start von Twitter im Jahr 2006 wollten die Leute ihre Tweets bearbeiten können. Und doch warten wir immer noch darauf, dass dies Realität wird.

Im Januar 2017 sagte Jack Dorsey, CEO von Twitter, das Unternehmen habe “viel darüber nachgedacht”, ob Benutzer ihre Tweets bearbeiten können. Und dann, im Februar 2019, sagte Dorsey zu Joe Rogan, dass eine Schaltfläche Bearbeiten noch auf der To-Do-Liste steht. So kann es eines Tages passieren.

verbunden :  So zeichnen Sie Ihren iPhone-Bildschirm auf

Bildnachweis: Denis Vahrushev /Flickr

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.