Snap Kills Snapcash, Peer-to-Peer-Service

Snap fährt Snapcash, seinen Peer-to-Peer-Zahlungsdienst, herunter. Es scheint, dass Snapcash nie wirklich so gestartet ist, wie Snap es ursprünglich erhofft hatte, aber sein Untergang wird immer ein Verlust für diejenigen sein, die es regelmäßig verwenden.

Im Jahr 2014 startete Snap Snapcash als Alternative zu Venmo. Snapcash, das durch eine Partnerschaft mit Square ermöglicht wurde, macht es einfach, Geld an Ihre Freunde zu senden. Vier Jahre später entschied Snap jedoch, dass Snapcash seine Nützlichkeit überschritten hatte.

Snap Shutters Snapcash

TechCrunch brach die Geschichte, nachdem der Code in der Snapchat-App entdeckt wurde, einschließlich einer „Snapcash-Abschreibungsnachricht“. Es lautet: „Snapcash ist nach% s nicht mehr verfügbar [date]”. Das Datum wurde inzwischen als 30. August 2018 bestätigt.

Snap gab die Neuigkeiten nicht offiziell bekannt, sagte jedoch: „Snapcash war unser erstes Produkt, das in Zusammenarbeit mit einem anderen Unternehmen entwickelt wurde – Square. Wir sind dankbar für alle Snapchatter, die Snapcash in den letzten vier Jahren verwendet haben, und für die Square-Partnerschaft! „

Es gibt Spekulationen, dass Snap beschlossen hat, Snapcash zu betreiben, nachdem er herausgefunden hatte, dass die Leute es als Mittel zur Bezahlung von erotischen Inhalten verwendeten. Eine schnelle Twitter-Suche zeigt, dass Menschen explizite Fotos von sich selbst für Snapcash-Zahlungen verkaufen.

Snapcash sollte es Freunden ermöglichen, Restaurantrechnungen oder Uber-Tarife zu teilen. Wenn man also sieht, dass es früher „erwachsene Künstler“ bezahlt, wird es sicherlich mit Snap konkurrieren. Zumal es in der Welt der Peer-to-Peer-Zahlungsdienste nicht gerade ein großer Name war.

Alternativen zu Snapcash

Wir glauben, dass die meisten Leute noch nicht einmal von Snapcash gehört haben, was der wahrscheinlichste Grund ist, warum Snap es fallen lässt. Letztendlich werden die Leute den Zahlungsdienst nutzen, der für sie am sinnvollsten ist, was eindeutig niemals Snapcash sein würde.

Aber keine Sorge, es gibt viele andere Möglichkeiten, Geld an Menschen zu senden. Zu den Optionen gehören das oben genannte Venmo sowie PayPal, Zelle, Google Pay und Apple Pay Cash. Aber vergessen wir nicht, dass es immer noch Bargeld und Kälte gibt.

verbunden :  Was ist Clicktivismus? 4 Beispiele, wie es funktioniert
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.