So ändern Sie den Standort auf LinkedIn

In der digitalen Welt ist LinkedIn zu einer Art Zufluchtsort für Manager und Mitarbeiter geworden, um zusammenzukommen. Arbeitgeber können gute Arbeitskräfte finden, um die Arbeit zu erledigen, während Arbeitnehmer einen neuen Karriereweg für sich finden können. Jeder kann von überall auf der Welt nach Personen, Jobs und Artikeln suchen. Wenn Sie lokal oder in einem bestimmten Gebiet eine Anstellung suchen, müssen Sie natürlich dies über die Standorteinstellungen angeben. Andernfalls werden Sie Schwierigkeiten haben, die gewünschte Position zu finden, während Arbeitgeber Sie in ihrer lokalen Suche nicht sehen können.

Zusammenfassung

Glücklicherweise können Sie Ihren Profilstandort in jeder App oder in jedem Browser ändern, in dem Sie auf LinkedIn zugreifen können.

Desktop

Rufen Sie zunächst Ihr Profil über das „Ich“-Symbol auf der LinkedIn-Startseite auf. Gehen Sie dann zum Dropdown-Menü „Einstellungen & Datenschutz“. Darunter finden Sie die „Site-Einstellungen“ in der Nähe des „Konto“-Segments. Klicken Sie dort rechts neben dem Text „Name, Standort und Branche“ auf „Ändern“.

Wenn Sie fertig sind, können Sie auf „Intro bearbeiten“ klicken und nach unten zu Ihrem Wohnsitzland scrollen. Wählen Sie das richtige Land über eine Dropdown-Box aus, und dann können Sie einen Staat oder eine Provinz innerhalb des Felds auswählen. Je nach Gebiet können Sie sogar bis in die Stadt oder den Bezirk fahren. Vergessen Sie nicht, auf „Speichern“ zu klicken, wenn Sie fertig sind.

Desktop-Profil

Wenn Sie sich bereits auf Ihrer Profilseite befinden, können Sie Ihre Standorteinstellungen direkt von hier aus ändern, wenn Sie möchten.

Beginnen Sie, indem Sie wie zuvor auf den Abschnitt „Ich“ klicken. Gehen Sie dieses Mal zum Tab „Profil anzeigen“ und klicken Sie in Ihrem Einführungsbereich auf „Bearbeiten“. Ihr Profil wird bearbeitet und Sie können zu Ihrem Einführungsbereich wechseln. Scrollen Sie dort zum Abschnitt „Land“ und wählen Sie Ihren Bereich aus dem Dropdown-Menü aus.

iOS

Wenn Sie ein Apple-Gerät verwenden, ist das Ändern Ihres Standorts genauso einfach wie auf dem Desktop. Tippen Sie zum Starten auf Ihr Profilbild über die Taskleiste. Klicken Sie dann in Ihrer Einführungskarte auf das Segment „Bearbeiten“ und wechseln Sie zum Segment „Land“. Wählen Sie natürlich Ihr Land, Ihre Provinz/Ihren Bundesstaat und, falls zutreffend, Ihre Stadt/Ihren Bezirk aus. Klicken Sie auf Speichern, und Sie sind gut.

Android

Der Vorgang auf Android ist dem von iOS sehr ähnlich. Klicken Sie einfach auf Ihr Profilbild, bearbeiten Sie das Profil und scrollen Sie in der Liste nach unten, um alles Zutreffende auszuwählen.

Verwandt :  MTE erklärt: ID3-Tagging auf Musik

Ein interessanter Hinweis für alle mobilen Geräte ist außerdem die Auswahl „AKTUELLE STANDORT VERWENDEN“. Wenn Sie dies verwenden, ändert LinkedIn Ihren Standort automatisch basierend auf dem GPS Ihres Telefons – eine nette Geste.

Wenn Ihr Stadtname nicht in der Dropdown-Liste angezeigt wird, versuchen Sie es gemäß den LinkedIn-FAQ mit einer anderen Postleitzahl in dieser Stadt. Gelegentlich wird es angezeigt, aber nicht immer. Außerdem erscheinen Städtenamen nur in Ihrem vollständigen Profil. Wenn Sie in einem Suchergebnis nachsehen, wird nur Ihr regionaler Standort angezeigt. Jemand, der Sie sucht, muss Ihr gesamtes Profil sehen, um Ihren genauen Standort zu erhalten.

Da haben Sie es – eine Aufschlüsselung, wie Sie Ihren Standort in Ihrem LinkedIn-Profil ändern können. Obwohl der Prozess auf jedem Gerät anders ist, ist er trotzdem einigermaßen rationalisiert. Stellen Sie jetzt sicher, dass Sie Ihren Standort nur ändern, wenn Sie möchten, dass Arbeitgeber und Berufskollegen dies zur Kenntnis nehmen! Verwenden Sie diese Funktion, um eine neue Karriere in Ihrer Nähe zu finden oder möglicherweise andere Stellen auf der Welt zu finden.