So entsperren Sie jemanden auf Instagram

Sie haben also aus irgendeinem Grund jemanden auf Instagram blockiert, und jetzt ist es an der Zeit, diese Person auf Instagram zu entsperren. Das Blockieren kann eine gute Möglichkeit sein, um zu verhindern, dass jemand Ihre Nachrichten vorübergehend sieht. Es funktioniert jedoch am besten, wenn Sie Ihr Konto auch auf privat setzen.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie das Blockieren von Personen auf Instagram funktioniert und wie das Blockieren von Personen auf Instagram im Web und auf Mobilgeräten aufgehoben wird. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie jemanden auf Instagram entsperren können, der Sie blockiert hat.

Vergiss nicht, unseren Leitfaden zur Erstellung des perfekten Instagram-Profils zu lesen!

Was passiert, wenn Sie jemanden auf Instagram blockieren / entsperren?

Wenn Sie einen Benutzer auf Instagram blockieren, verhindern Sie, dass er:

  • Zeigen Sie Ihre Artikel und Geschichten an
  • Finden Sie sich mit dem Suchwerkzeug
  • Kontaktieren Sie uns per privater Nachricht
  • Folgen Sie Ihnen (wenn Sie jemanden blockieren, wird er automatisch abgemeldet)

Der Inhalt der von Ihnen gesperrten Konten wird ausgeblendet. Alle Beiträge, die Ihnen in diesem Profil gefallen haben, werden ebenfalls ausgeblendet, bis Sie diesen Benutzer wieder entsperren. In diesem Fall kehren Ihre Likes zurück. Denken Sie daran: Wenn Sie einen Benutzer blockieren, Ihr Konto jedoch öffentlich lassen, melden Sie sich einfach bei Instagram ab, um Ihre Beiträge erneut anzuzeigen.

So ändern Sie die Datenschutzeinstellungen Ihres Kontos:

  • Unter iOS und Android: Tippen Sie auf Ihre Profilregisterkarte und dann auf das Dreipunktmenüsymbol. Von dort auswählen Vertraulichkeit des Kontos und schalten Sie die Privater Account Möglichkeit.
  • Im Internet: Zum Verbinden mit Instagram.com und klicken Sie auf Ihr Profilsymbol in der oberen linken Ecke. Klicken Sie auf das Symbol Einstellungen (das wie ein Zahnrad aussieht) und wählen Sie dann aus Privatsphäre und Sicherheit und schalten Sie die Privater Account Möglichkeit

Privater Instagram-Account

Wenn Sie jemanden entsperren, kann er Ihre Beiträge und Geschichten sehen, Sie finden und Ihnen Nachrichten senden. Sie werden Ihnen jedoch nicht automatisch wieder folgen, sodass Sie sie wissen lassen müssen, wenn Sie möchten.

Schauen Sie sich noch ein paar Möglichkeiten an, um Ihr Instagram-Konto zu erweitern, während Sie gerade dabei sind.

So entsperren Sie auf Instagram mit iPhone oder Android

Wenn Sie den Namen des gesperrten Kontos kennen, suchen Sie zuerst über die Suchleiste nach dem Konto. Tippen Sie auf den Namen, um das Profil anzuzeigen, und tippen Sie dann auf das dreipunktige Menüsymbol in der Ecke des Bildschirms. Wählen Entsperren im angezeigten Menü.

Sie werden aufgefordert, Ihre Entscheidung zu bestätigen. Drücken Sie Entsperren mach das. Abhängig von Ihrem Gerät und der aktuellen Version der App können Sie möglicherweise nur das große Blau treffen Entsperren Schaltfläche auch auf der Profilseite.

So entsperren Sie jemanden auf Instagram über das Web

Wenn Sie die Webversion von Instagram verwenden, suchen Sie den Benutzer, den Sie entsperren möchten. Möglicherweise wird ihr Name in den Suchergebnissen niedriger angezeigt als bei anderen ähnlichen Kontonamen. Wenn Sie den genauen Namen kennen, können Sie zu instagram.com/ gehen.Nutzername (Ersatz Nutzername mit dem Konto Benutzername).

Sie können jetzt entweder auf die Menüschaltfläche des Kontos mit drei Punkten klicken und dann auswählen Entsperren Sie diesen Benutzer oder das große Blau treffen Entsperren Taste. Sie werden aufgefordert, Ihre Entscheidung zu bestätigen. Drücken Sie Entsperren mach das.

So zeigen Sie die Liste der von Ihnen blockierten Instagram-Nutzer an

Wenn Sie sich nicht an den Namen eines Benutzers erinnern können oder nur Ihre Sperrliste überprüfen möchten, können Sie dies von einem iOS- oder Android-Gerät aus tun. Derzeit ist es nicht möglich, über das Internet auf Ihre Sperrliste zuzugreifen.

Starten Sie Instagram und wählen Sie Ihren Profil-Tab. Tippen Sie auf die dreipunktige Menüschaltfläche in der oberen Ecke und wählen Sie dann Gesperrte Konten. Tippen Sie auf ein Konto, um es anzuzeigen, und entsperren Sie es dann, indem Sie den obigen Anweisungen folgen.

So entsperren Sie jemanden, der Sie ebenfalls blockiert hat

Der alte „Doppelblock“ macht es schwieriger, jemanden freizuschalten, aber es gibt einige Möglichkeiten, dies zu umgehen. Es funktioniert am besten, wenn Sie den Namen des Kontos kennen, vorausgesetzt, der Name hat sich nicht geändert:

  • Verfassen Sie eine neue Direktnachricht, und geben Sie das @ anNutzername des Kontos, das Sie im Nachrichtentext entsperren möchten. Tippen Sie nach dem Senden auf den Benutzernamen und entsperren Sie ihn wie gewohnt. Finden Sie heraus, wie Sie im Zweifelsfall Instagram-Direktnachrichten online abrufen können.
  • Melden Sie sich mit einem Webbrowser bei an Instagram.comGeben Sie dann instagram.com/ ein.NutzernameErsetzen Sie den Benutzernamen durch den Namen des Kontos, das Sie entsperren möchten. Wenn Sie das Profil sehen, entsperren Sie es wie gewohnt.

Vergessen Sie nicht, entsperrten Konten erneut zu folgen!

Wenn Sie ein Konto sperren, werden Sie automatisch von diesem Konto abgemeldet. Wenn Sie sich entschieden haben, jemanden zu entsperren und die Anzeige seiner Beiträge aktiv fortzusetzen, müssen Sie zu seinem Profil zurückkehren und ihm erneut folgen.

Folgen Sie dem Instagram-Account


Wir haben eine Liste mit großartigen Instagram-Konten zusammengestellt, die folgen sollen. Wenn Ihr Feed also etwas glanzlos aussieht, ist es einen Blick wert. Machen Sie sich auch mit den besten Instagram-Untertiteln vertraut, um Ihre eigenen Beiträge zu beleben.

Hast du ein privates Konto? Entfernen Sie stattdessen Abonnenten

Während das Blockieren von Personen auf Instagram eine solide Möglichkeit ist, die Spreu vom Weizen zu trennen, besteht die andere Möglichkeit darin, Ihr Konto privat zu machen. Private Konten können nicht von irgendjemandem verfolgt werden.

Stattdessen müssen Benutzer die Genehmigung des Kontoinhabers anfordern, im Wesentlichen eine Whitelist der genehmigten Abonnenten. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes haben, ist die Option für ein privates Konto ein guter Weg.

Mit dieser Methode müssen Sie wirklich niemanden blockieren. Sie können die Nutzung von Instagram wie erwartet fortsetzen. Um noch mehr auf Instagram zu tun, lesen Sie unbedingt unsere Liste nützlicher Instagram-Funktionen, die Sie verwenden sollten. Und wie wäre es, Arbeit und Spiel mit mehreren Instagram-Konten zu trennen?

verbunden :  So bestellen Sie Uber direkt bei Facebook Messenger
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.