So sehen Sie, wer Ihren WhatsApp-Status angezeigt hat

Möchten Sie mehr über den WhatsApp-Status erfahren? Möchten Sie sehen, wer Ihren WhatsApp-Status angesehen hat? Dieses Tutorial behandelt die Funktion und die Verwendung der Funktion, von der viele nicht einmal wissen, dass sie existiert.

WhatsApp Status gibt es schon seit einigen Jahren, aber viele Leute wissen nicht einmal davon. Es wurde eingeführt, um Snapchat Stories zu übernehmen, es wurde ziemlich leise ausgerollt, ohne die Fanfaren und Marketing-Social-Networks, die normalerweise verwendet werden, um Feature-Updates zu veröffentlichen. Es bietet die gleichen Bild-, Text- und Video-Sharing-Funktionen wie Stories mit der gleichen 24-Stunden-Lebensdauer. Es ist eine nette Idee, die niemand zu verwenden scheint.

Bei WhatsApp ging es nie um Bilder oder Videos. Es ging immer um Textnachrichten, Gruppenchats und den Komfort verschlüsselter Nachrichten zwischen Freunden oder Kollegen. Vielleicht ist WhatsApp Status deshalb nicht so erfolgreich wie Snapchat Stories. Weil es nicht ganz zum Zweck des Netzwerks passt. Unabhängig davon, warum, werden wir heute durchgehen, was WhatsApp Status ist und wie man ihn verwendet.

Was ist WhatsApp-Status?

WhatsApp Status wurde eingeführt, um WhatsApp gegenüber Snapchat und Instagram wettbewerbsfähig zu halten. Beide Netzwerke haben ähnliche Funktionen, die zeitlich begrenzte Updates bieten, die nach 24 Stunden verschwinden, und WhatsApp wollte mitmachen. Das Feature wurde bereits Anfang 2017 eingeführt und ist seitdem präsent.

Sie finden den WhatsApp-Status in einem eigenen Tab über Ihrer Konversationsliste. Solange Sie eine aktuelle Version der App verwenden, sollte diese vorhanden sein. Tippen Sie auf die Registerkarte oder wischen Sie auf dem Startbildschirm nach links, um darauf zuzugreifen. Es ist schon die längste Zeit dort, aber es ist so leicht zu übersehen und viele Leute, die ich gefragt habe, wussten nicht einmal, dass es da war.

So fügen Sie einen WhatsApp-Status hinzu

Angesichts der einfachen Bedienung von WhatsApp ist die Aktualisierung Ihres Status genauso einfach wie alles andere in der App. Wählen Sie die Registerkarte Status und wählen Sie „Mein Status“. Sie können dann eine Nachricht, ein Video, eine Datei, ein Bild oder ein GIF hinzufügen, um sie Ihrem Status hinzuzufügen. Sie können der Datei auch Text oder Emoji hinzufügen, um sie weiter anzupassen.

Sie können mit Pinch-Gesten bearbeiten, die Größe ändern, spiegeln und drehen, die Farbe und Schriftart von Texten ändern und andere kleinere Bearbeitungsaufgaben im Statusfenster ausführen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Senden und Sie veröffentlichen es sofort.

Der WhatsApp-Status bleibt 24 Stunden am Leben, bevor er für immer verschwindet.

Sehen Sie, wer Ihren WhatsApp-Status angesehen hat

Wenn Sie sehen möchten, wer Ihren WhatsApp-Status angesehen hat, können Sie dies tun. Auf der Registerkarte Status können Sie genau sehen, wer sie angesehen hat.

Tippen Sie in WhatsApp auf die Registerkarte Status und dann auf Ihren Status. Wischen Sie dann von unten nach oben.

Wählen Sie das Augensymbol aus, um zu sehen, wer Ihren WhatsApp-Status angesehen hat.

Wenn Sie Mein Status öffnen, sollten Sie rechts eine Liste Ihrer Updates und ein kleines Auge und eine Zahl sehen. Diese Zahl ist die Gesamtzahl der Aufrufe, die Ihr Status erhalten hat.

Ansichten werden nicht angezeigt

Beachten Sie, dass Sie nicht sehen können, wer Ihre Statusaktualisierungen mit Lesebestätigungen anzeigt. Aus irgendeinem Grund haben die WhatsApp-Entwickler beschlossen, dass Sie ihnen etwas zurückgeben müssen, wenn Sie sehen möchten, was andere mit Ihren Inhalten machen. Wenn Sie also nicht sehen können, wer Ihren Status angesehen hat, gehen Sie wie folgt vor:

Öffnen Sie WhatsApp und tippen Sie auf die drei vertikalen Linien in der oberen rechten Ecke. Tippen Sie auf Einstellungen.

Tippen Sie auf Konto.

Tippen Sie auf Datenschutz.

Schalten Sie schließlich die Lesebestätigungen ein. Auch wenn Sie sie beim ersten Posten Ihres Status nicht aktiviert hatten, werden sie angezeigt.

Weiterleiten eines Status-Updates

Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht genügend Aufrufe erhalten, können Sie den WhatsApp-Status manuell an einen Chat weiterleiten. Ich würde dies nicht zu oft tun, da Sie Ihre Kontakte möglicherweise verärgern, aber wenn es etwas besonders relevantes oder wichtiges ist, ist es möglich.

  1. Öffnen Sie Mein Status und wählen Sie das Update aus, das Sie weiterleiten möchten.
  2. Wählen Sie das grüne Weiterleitungssymbol und wählen Sie aus, wohin Sie es weiterleiten möchten.

Sie können einen letzten Chat, einen häufigen Kontakt, einen anderen Kontakt, eine Gruppe auswählen oder die Suche verwenden, um eine bestimmte Person zu finden. Sobald Sie auf Weiter klicken, wird Ihr Update dem entsprechenden Chat hinzugefügt oder erstellt einen neuen Chat.

WhatsApp Status-Datenschutz

Nur Personen, die Sie als Kontakte gespeichert haben, können Ihren WhatsApp-Status sehen. Niemand sonst kann sie sehen, daher ist dort für die Privatsphäre gesorgt. Sie können dies im Einstellungsmenü weiter verfeinern, wenn Sie dies möchten.

  1. Wählen Sie die Registerkarte Status in WhatsApp.
  2. Wählen Sie das Drei-Punkte-Menüsymbol und wählen Sie Status Datenschutz.
  3. Legen Sie Ihre Option fest.

Sie haben hier drei Optionen: Sie können Meine Kontakte auswählen, damit jeder Kontakt sie sehen kann, Meine Kontakte außer…, um die Anzeige bestimmter Kontakte einzuschränken, oder Nur teilen mit…, um genau festzulegen, wer was sehen kann.

Löschen eines WhatsApp-Status

Auch wenn sich jeder WhatsApp-Status alle 24 Stunden selbst löscht, kann es vorkommen, dass Sie das etwas beschleunigen müssen. Sie können Ihr Update jederzeit manuell löschen, wie folgt:

  1. Öffnen Sie die Registerkarte Status und wählen Sie das Menüsymbol mit den drei Punkten aus.
  2. Wählen Sie die Statusaktualisierung aus, die Sie löschen möchten.
  3. Wählen Sie das Augensymbol am unteren Bildschirmrand aus.
  4. Wählen Sie das Papierkorbsymbol und dann Löschen, um zu bestätigen.

Ihr Update wird sofort gelöscht und ist für niemanden mehr sichtbar, es sei denn, er hat es bereits auf seinem Bildschirm geöffnet.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.