Als in Washington DC Proteste ausbrachen, berichtete Twitter und löschte eine Reihe von Tweets von US-Präsident Trump. Laut Twitter könnten Trumps Tweets möglicherweise zu Gewalt anregen und auch gegen die Richtlinien zur bürgerlichen Integrität von Twitter verstoßen.

Twitter zerquetscht Trumps Tweets inmitten von Protesten

Tausende Trump-Anhänger versammelten sich auf dem Capitol Hill, um gegen die Ergebnisse der US-Präsidentschaftswahlen zu protestieren, und es wurde langsam chaotisch. Aus Angst vor eskalierender Gewalt hat Twitter zunächst einige von Trumps Tweets markiert, sie dann aber ganz gelöscht.

Am Ende der fraglichen Tweets brachte Twitter einen Tag mit der Aufschrift an: “Diese Behauptung des Wahlbetrugs ist umstritten, und dieser Tweet kann aufgrund des Gewaltrisikos nicht beantwortet, retweetet oder gemocht werden.” Dies verhinderte, dass Benutzer mit dem Tweet interagieren konnten.

Kurz darauf löschte Twitter die Tweets von seiner Plattform. Wenn Sie zum Twitter-Konto von Präsident Trump gehen, sehen Sie jetzt mehrere Stellen (wo sich die Tweets befanden) mit dem Text “Dieser Tweet ist nicht mehr verfügbar”.

Durch Klicken auf die Mehr erfahren Die der Warnung hinzugefügte Schaltfläche führt Sie zu Twitter HilfezentrumHier erfahren Sie, warum der Tweet möglicherweise gelöscht wurde.

Der Twitter-Account von Safety hat Tweets gesendet, um die Angelegenheit zu kommentieren. Die Plattform schrieb, dass sie “proaktiv daran arbeitet, die Gesundheit der öffentlichen Konversation über den Dienst zu schützen, und Maßnahmen gegen Inhalte ergreifen wird, die gegen die Regeln verstoßen.”

Vor dem Löschen der Tweets stellte Twitter außerdem fest, dass “das Engagement für getaggte Tweets im Rahmen unserer Richtlinie zur Integrität der Bürger aufgrund des Gewaltrisikos stark eingeschränkt wurde”.

Twitter kündigte später die dauerhafte Löschung von Trumps Tweets an. Die Plattform forderte “die Löschung” von drei von Trumps Tweets wegen “wiederholter und schwerwiegender Verstöße gegen unsere Politik der bürgerlichen Integrität”.

Wenn Trump in den kommenden Wochen offiziell zurücktritt, wird er nicht mehr den Schutz haben, den Twitter den Weltführern bietet. Unter diesem Schutz kann Twitter Trumps Konto nicht sperren oder sperren. Wenn Trump diese Privilegien als Weltmarktführer verliert, hat Twitter die volle Macht, Trumps Konto zu löschen, wenn er weiterhin gegen die Regeln der Plattform verstößt.

verbunden :  Das freundlichste Reddit Imzy fährt herunter

War dies der letzte Strohhalm für Twitter?

Obwohl Twitter in der Vergangenheit Trumps Tweets markiert und eingeschränkt hat, hat es seine Tweets nie vollständig gelöscht. Trump stößt eindeutig an die Grenzen von Twitter, und die Plattform wird wahrscheinlich noch stärkere Maßnahmen auf seinem Konto ergreifen, sobald er sein Amt verlässt.

Selbst wenn Trump von Twitter ausgeschlossen wird, wird er wahrscheinlich seine Online-Präsenz auf Speak übertragen. Dieses soziale Netzwerk versteht sich als Plattform für freie Meinungsäußerung und hat einen Zustrom politisch konservativer Nutzer auf der Website gesehen.