Was bedeuten die Zahlen in Snapchat?

Snapchat ist eine der beliebtesten Social-Media-Apps der Welt, trotz einer scheinbar sehr kontraintuitiven Prämisse. Im Gegensatz zu anderen sozialen Netzwerken wurde Snapchat auf der Idee aufgebaut, dass Posts temporär sein sollten. Anstatt alles, was die Leute gesagt oder getan haben, für immer zu archivieren (wie andere Social-Media-Apps). Sie beschlossen, als tägliches Tagebuch zu fungieren, das mit verschwindender Tinte geschrieben wurde. Auf Snapchat gibt es keine dauerhafte Aufzeichnung Ihrer Gedanken und Handlungen (es sei denn, Benutzer entscheiden sich, Screenshots zu machen). Diese Funktion zum Verschwinden von Inhalten machte die App sofort berühmt, da die Leute Bilder posteten, die vielleicht indiskret waren, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass die Fotos sie bei einem Vorstellungsgespräch oder einem Zulassungsverfahren für das College verfolgen würden.

Snapchat wurde so beliebt, dass seine besten Funktionen von Apps wie Facebook und Instagram direkt kopiert wurden. Seitdem hat Snapchat an der ursprünglichen Prämisse des Verschwindens von Inhalten festgehalten, aber eine Vielzahl neuer Funktionen hinzugefügt, die alle paar Monate hinzukommen. Funktionen wie Gruppenchats, Kartenverfolgung, kontextbezogenes Posten, AR-Filter und vieles mehr zum Erbe von Snapchat. Der Versuch, die App zu werden, die alles kann. Es kann unglaublich schwierig sein, sich daran zu gewöhnen, wenn Sie mit den Grundfunktionen der App nicht vertraut sind. Snapchat wird nicht mit einer Bedienungsanleitung geliefert, und das kann es für neue Mitglieder des Netzwerks schwierig machen, zu lernen, was die App macht.

Eine häufige Quelle der Verwirrung für neue Benutzer (und sogar einige ältere) sind die Zahlen, die überall in der Snapchat-Benutzeroberfläche zu finden sind. Ob es sich um Bewertungen oder „Scores“ handelt, sie sind bedeutungslos, wenn Sie ihre Bedeutung nicht kennen, und es gibt nur minimalen Kontext, der Ihnen hilft, herauszufinden, was jeder einzelne Wert bedeutet. Snapchat wird wahrscheinlich immer eine überladene Benutzeroberfläche haben, aber mit dieser Anleitung wissen Sie genau, was diese Zahlen bedeuten, wenn Sie Ihr bevorzugtes soziales Netzwerk verwenden. Schauen wir uns diesen Snapchat-Erklärer an.

Snapchat-Scores erklärt

Fangen wir oben an. Öffnen Sie auf dem Startbildschirm Ihrer App Snapchat – wir verwenden die Android-Version der App. Unabhängig von Ihrem Betriebssystem werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass die Benutzeroberfläche dieselbe ist. Wenn Sie die Anwendung zum ersten Mal öffnen, startet Snapchat in der Kameraoberfläche, lesen Sie, um einen Schnappschuss oder ein Video aufzunehmen. Die erste Anlaufstelle ist Ihre Profilseite. Laden Sie diese, indem Sie auf das kleine Bild Ihres Snapchat-Avatars in der oberen linken Ecke des Bildschirms tippen. Dieses Symbol hat verschiedene Formen; Wenn Sie ein Bitmoji-Konto haben, das mit Ihrem Snapchat-Konto synchronisiert ist, wird Ihr Avatar angezeigt. Wenn Sie Snaps in Ihrer Story gepostet haben, sehen Sie ein kleines, kreisförmiges Symbol, das Ihren letzten Story-Upload anzeigt. Und wenn Sie in keine dieser Kategorien fallen, sehen Sie stattdessen eine einfarbige Silhouette für einen Avatar.

Sobald Sie diese Anzeige geladen haben, sehen Sie alle möglichen Informationen. Unter Ihrem Namen finden Sie Ihren Snapcode (den ich aus dem Screenshot unten herausgeschnitten habe), mit dem Sie Ihre Snapchat-Kontaktinformationen einfach teilen können. Sie sehen auch Ihren Snapchat-Score und ein Symbol mit Ihrem Sternzeichen.

Ihr Snapchat-Score ist eine Zahl, die als eine Art Erfolg dafür dient, wie gut Sie Snapchat nutzen. Ob Snapchat eine „Scoring“-Methode benötigt oder nicht, ist eine ganz andere Diskussion – hier ist es wichtig, herauszufinden, was diese Bewertung bedeutet, wie sie entsteht und auf welchen Metriken sie basiert. Lass uns mal sehen.

Im Kern der App erhalten Sie durch die Nutzung der App Punkte für Ihren Snapchat-Score. Das Konzept ist einfach, aber die genauen Regeln für das Punktesystem sind ein Rätsel. Snapchat sagt den Benutzern nicht direkt, wie die Punkte berechnet werden – ihre Hilfeseite zu diesem Thema besagt einfach, dass es auf einer Gleichung basiert, die die Anzahl der gesendeten, empfangenen, geposteten Geschichten und „anderen Faktoren“ kombiniert, was auch immer der letzte Teil bedeutet. Filtern Sie die Nutzung, angesehene Storys, Gruppenchats – alles kann etwas oder nichts bedeuten, wenn es um Ihren Snap-Score geht.

Wenn Snapchat Ihnen also nicht genau sagen wird, wie die Gleichung funktioniert, müssen wir unsere beste Vermutung anstellen. Hier ist, was Snapchat verwendet hat, um deine Punktzahl zu berechnen:

  • Das Senden und Empfangen von Snaps entspricht normalerweise jeweils einem Punkt, wobei einige Snaps gelegentlich mehr entsprechen.
  • Das gleichzeitige Senden von Schnappschüssen an mehrere Personen bringt nicht mehr Punkte.
  • Das Posten einer Story auf Snapchat erhöht deine Punktzahl um einen Punkt.
  • Das Anzeigen und Senden von Chats scheint keinen Einfluss auf Ihre Punktzahl zu haben.
  • Auch das Betrachten der Geschichten anderer Personen hat keinen Einfluss.

Ihre Laufleistung kann jedoch variieren. Ohne zu wissen, was „andere Faktoren“ bedeuten, wenn Snapchat ihre Gleichung beschreibt, ist es unmöglich, genau zu bestimmen, wie die Punktzahl über das Senden und Empfangen von Schnappschüssen hinaus berechnet wird, und das Posten von Geschichten erhöht Ihre Punktzahl um einen einzigen Punkt. Warum gibt es diese Scores? Wir machen es einfach: Diese Punktzahlen sind dafür da, um dich beim Schnappen zu halten und um einen Wettbewerb zwischen dir und deinen anderen Snap-Benutzern anzuheizen. Ob Ihnen die App genug wichtig ist, um an der Konkurrenz teilzuhaben, liegt ganz bei Ihnen, aber eine schnelle Google-Suche nach „Snapchat-Score erhöhen“ liefert mehr als 617.000 Ergebnisse darüber.

Oh, und ein kurzes Tippen auf Ihren Snapchat-Score zeigt zwei neue Zahlen an: Ihre Anzahl der gesendeten bzw. empfangenen Snaps. Vielleicht nicht die wichtigste Information da draußen, aber auf jeden Fall interessant für alle Fans von harten Daten und Zahlen.

Was ist mit den Snapchat-Scores deiner Freunde? Es gibt zwei Möglichkeiten, die Punktzahlen Ihrer Freunde anzuzeigen, je nachdem, nach welchem ​​Benutzer Sie suchen.

  • Wischen Sie von der Kameraanzeige nach rechts, um die Chat-Anzeige in Snapchat aufzurufen. Alle Ihre Kontakte werden jetzt in dieser Anzeige aufgelistet, zusammen mit jeder Story, die von Ihren Freunden gepostet wurde. Wenn ein Benutzer, dem du auf Snapchat folgst, eine Story gepostet hat, siehst du das Story-Symbol über seinem üblichen Profilsymbol (entweder ein Bitmoji oder eine zufällig farbige Silhouette). Wenn jedoch keine Story gepostet wurde, können Sie auf das Bitmoji- oder Profilsymbol tippen, um die unten angezeigte Popup-Nachricht anzuzeigen, die ihre Punktzahl vorne und in der Mitte anzeigt.
  • Wenn Sie alternativ nach der Punktzahl eines Benutzers suchen, der derzeit eine Story auf seinem Konto veröffentlicht hat, tippen Sie auf eine beliebige Stelle im weißen Bereich des Chat-Bildschirms links neben Ihrer Kameraoberfläche, um seine Snap-Konversationsanzeige zu laden. In diesem Bereich finden Sie die Option, auf das dreizeilige Menüsymbol in der oberen linken Ecke der Konversationsanzeige zu tippen. Dadurch wird ein Menü am unteren Bildschirmrand geöffnet, in dem Bitmoji, Name, Benutzername und die Punktzahl eines Freundes angezeigt werden.

Andere Nummern in Snapchat

Schauen wir uns den Chat-Bildschirm, den wir zuvor erwähnt haben, noch einmal an. Wischen Sie vom Kameradisplay nach rechts, um die Chat-Oberfläche zu öffnen. Normalerweise gibt es auch hier eine Reihe von Zahlen, und es kann etwas verwirrend sein, wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie sich ansehen sollen. Lassen Sie uns genau aufschlüsseln, was hier alles bedeutet. Diese Nummern auf der rechten Seite Ihrer Kontakte? Das sind Ihre Streak-Zählungen, die verfolgen, wie viele Tage hintereinander Sie mit einem Benutzer hin und her geklickt haben. Die Zahlen wurden bei der jüngsten Neugestaltung von Snapchat minimiert, und viele Leute scheinen dies wirklich zu hassen. Je größer das Display Ihres Telefons ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass dies für Sie egal ist, aber die Leute schienen die größeren Emojis und die größeren Zahlen wirklich zu mögen.

Leider scheint die Minimierung dieser Zahlen und Emojis in absehbarer Zeit nirgendwo hinzugehen. Noch mehr als die Snapchat-Ergebnisse, über die wir gerade gesprochen haben, sind Streaks für eine Minderheit von Snapchat-Benutzern sehr wichtig, wobei einige alles daran setzen, ihre Streaks mit so vielen Benutzern wie möglich aufzubauen. Weitere Informationen zu Snapchat-Streaks finden Sie unter unser Feature zu Streaks hier.

Tippen Sie nun auf das Suchsymbol, um eine versteckte Anzeige in Snapchat zu öffnen. Hier finden Sie eine Reihe neuer Informationen, darunter Ereignisse um Sie herum, beliebte und Top-Geschichten auf der ganzen Welt sowie Genre-basierte Geschichten zu Musik, Sport, Mode und mehr. Hier gibt es nicht viele auf Zahlen basierende Symbole, aber Sie sollten auf die Zeit achten, zu der Stories auf dem Konto veröffentlicht wurden. Hier finden Sie die Minuten seit der letzten Veröffentlichung. Scrollen Sie nach unten und Sie finden einige „Entdecken“ -Geschichten sowie Ihre neuesten neuen Freunde und ihre eigenen Schnappschüsse (zusammen mit den dazugehörigen Geschichten und Bitmoji-Symbolen).

Schlagen Sie zurück und gehen Sie in die Kameraschnittstelle in Snapchat. Snapchat hat deine persönlichen Stories aus dem Discover-Bereich in das Snapchat-Menü verschoben, wie wir oben in diesem Artikel erwähnt haben. Snapchat Stories haben eigene Nummern, und es ist wichtig zu wissen, wonach auch auf dieser Anzeige zu suchen ist. Wenn du auf das Bitmoji/Stories-Symbol oben links in deinem Kameradisplay tippst, siehst du das Menü für deine Story in der Mitte des Displays. Wenn Sie auf das kreisförmige Foto links tippen, werden Ihre Storys automatisch wiedergegeben, während das Tippen auf den grauen Bereich das Story-Menü öffnet und alles anzeigt, was Sie gepostet haben.

Die Zahl oben auf dieser Seite entspricht dem ältesten Beitrag in Ihrer Story und zeigt an, wie viele Personen Ihre Inhalte angesehen haben. Wenn Sie die vollständige Liste Ihrer Beiträge öffnen, wird das kleine Augensymbol rechts neben jeder Story zusammen mit den entsprechenden Ansichten angezeigt. Auf der linken Seite steht die Zeit, die seit dem Posten der entsprechenden Story vergangen ist; Da Posts nach 24 Stunden verschwinden, sollten Sie alle Posts vor dem Verschwinden speichern, damit Ihre Fotos oder Videos nicht verloren gehen. Tippen Sie auf das Augensymbol, um zusätzliche Informationen darüber zu laden, wer Ihre Geschichte gesehen hat (Benutzer werden in umgekehrter chronologischer Reihenfolge angezeigt) und wie viele Personen (und wer) einen Screenshot Ihrer Geschichte gemacht haben. Snapchat benachrichtigt dich, wenn jemand einen Screenshot deiner Story gemacht hat, damit du diese Nummer im normalen Gebrauch nicht allzu oft überprüfen musst.

***

Die meisten Zahlen in Snapchat haben eine vollkommen rationale Erklärung – mit der großen Ausnahme von Snap-Scores, die so wenig Sinn machen, wie man auf eine Gesamtpunktzahl hoffen kann. Snap-Scores sind jedoch harmlose Informationen, und trotz der insgesamt bedeutungslosen solchen Informationen macht es Spaß, mit Ihren Freunden um Snap-Scores zu konkurrieren – und sei es nur, um zu sehen, wer die App zwischen Ihnen und Ihren Freunden häufiger nutzt. Wenn Sie noch nach Tipps suchen, wie Sie ein echter Snapchat-Power-User werden, lesen Sie unsere Anleitung‘ Hier.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.