Was tun, wenn niemand Ihren Facebook-Status mag?

In sozialen Medien geht es hauptsächlich um Validierung. Wir fühlen uns besser, wenn jemand unsere Beiträge oder Fotos mag – und wir fühlen uns schlecht, wenn unsere Beiträge negative Reaktionen erhalten oder schlimmer noch, völlig ignoriert werden.

Wenn dies mehr als einmal passiert, kann es geradezu frustrierend werden. Sie haben Ihr Bestes getan, um einen Artikel zu schreiben, und dennoch hat niemand Ihre Bemühungen gewürdigt. Was sollten Sie tun, wenn Ihr Facebook-Status nicht oder viel weniger Likes erhält als Sie denken?

Für eine Weile reduzieren

Hast du zu viele Selfies gepostet? Oder sagst du dir, dass deine Schwiegermutter immer falsch liegt? Wenn Sie zu viele ähnliche Beiträge veröffentlichen, besteht die Gefahr, dass Sie das Interesse Ihres Publikums verlieren. Vor dem erneuten Posten eine Weile kürzen.

Schlachten Sie die Herde

Wenn Sie jemanden zu Ihrer Liste hinzufügen, ist dies möglicherweise der Grund, warum Sie nicht viele Likes oder Kommentare erhalten.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Freundesliste hauptsächlich aus Personen besteht, die Sie tatsächlich kennen oder die zumindest ähnliche Interessen teilen. Es mag cool erscheinen, dass Sie mit einer berühmten lokalen Berühmtheit befreundet sind, aber es besteht die Möglichkeit, dass sie Ihre Beiträge mögen oder kommentieren.

Machen Sie weniger kontroverse Beiträge

Veröffentlichen Sie ständig Ihre unpopuläre Meinung zu sensiblen Themen wie Politik und Religion? Manchmal fühlen sich Menschen nicht sehr wohl, wenn sie auf etwas reagieren, das nicht von allen akzeptiert wird. Dies gilt insbesondere dann, wenn Ihre Beiträge öffentlich sind.

Wenn ihnen Ihr öffentlicher Beitrag gefällt, wird er in den Feeds ihrer Freunde angezeigt. Und es könnte ihr öffentliches Image verändern. Es ist am besten, Ihre Meinungen auf eine nicht aggressive und sanfte Weise zu veröffentlichen, die niemanden beleidigt.

Veröffentlichen Sie native Facebook-Videos

Wenn Sie Videos auf Facebook posten, ist es besser, das Video auf Facebook hochzuladen, als den YouTube-Link zu teilen. Die nativen Videos werden automatisch abgespielt, wenn der Benutzer durch seinen Feed blättert (sofern dies nicht ausdrücklich deaktiviert ist) und in der App selbst abgespielt wird, anstatt Sie zur YouTube-App weiterzuleiten. Aus diesem Grund erhalten native Videos auf Facebook mehr Likes als YouTube-Videos.

Verwandt :  Sie können 2FA jetzt auf Twitter ohne Telefonnummer aktivieren

Interagiere mit anderen

Wenn Sie nur Facebook öffnen, um etwas zu posten und nicht mit anderen zu interagieren, werden sie Sie meiden. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies der Grund sein könnte, warum Sie auf Facebook keine Likes erhalten, lernen Sie, wie Sie dasselbe tun.

Scrollen Sie durch Ihren Feed und wenn Sie etwas Interessantes finden, können Sie es mögen und auch einen Kommentar posten. Dies stärkt Ihre Präsenz in der Community und die Leute werden sich mehr mit Ihren Posts beschäftigen.

Sponsern Sie Ihren Facebook-Beitrag

Wenn die Beiträge auf Ihrer Facebook-Seite keine Likes erhalten, können Sie auf die Beiträge verweisen. Diese Technik wird normalerweise von Unternehmensseiten verwendet, um ein größeres Publikum zu erreichen und mehr Umsatz zu erzielen.

Nichtkommerzielle Seiten können jedoch auch für ihre Beiträge werben. Facebook weiß, dass jeder ein Publikum für seine Beiträge haben möchte, und schränkt Ihr Publikum ein, wodurch viele Menschen gezwungen sind, für mehr Aufrufe zu bezahlen. Wenn Sie mehr Menschen erreichen und mehr Follower gewinnen möchten, können Sie gesponserte Beiträge platzieren, die für Tausende von Menschen sichtbar sind, und Likes, Kommentare und Freigaben generieren.

Analysieren Sie Ihre letzten Nachrichten

Überprüfen Sie Ihre letzten Beiträge und finden Sie heraus, welche Beiträge am meisten gefallen haben. Es wird Ihnen helfen, Ihr Publikum zu verstehen. Wenn alle Ihre Freunde Fleischesser sind und Sie vegane Rezepte teilen, kann dies ein Grund für den Mangel an Likes in Ihren Posts sein.

Um eine bessere Vorstellung zu bekommen, gehen Sie zu den Profilen Ihrer Freunde und überprüfen Sie deren Vorlieben und Abneigungen im Allgemeinen.

Fügen Sie gleichgesinnte Freunde hinzu

Wenn Ihre Facebook-Freunde Ihre Interessen nicht teilen, ist es schwierig, Likes zu generieren. Sie können gleichgesinnte Freunde hinzufügen, indem Sie sich Seiten und Gruppen anschließen, die Sie interessieren. Beginnen Sie mit der Interaktion mit anderen auf Facebook-Seiten.

Bald möchten sich andere Mitglieder Ihnen anschließen und Ihre Freunde werden. Diese Freunde haben viel mit Ihnen gemeinsam und reagieren eher auf Ihre Nachrichten.

Erstellen Sie eine Facebook-Seite

Wenn Sie Probleme beim Erstellen eines Publikums haben und keine Fremden zu Facebook hinzufügen möchten, können Sie eine Seite erstellen. Wenn Sie beispielsweise Memes veröffentlichen und diese keine Likes erhalten, weil Ihre Freundesliste hauptsächlich aus Ihrer Familie besteht, ist es möglicherweise an der Zeit, eine neue Memeseite zu erstellen.

Tante Marsha versteht vielleicht nicht, was an einem Frosch auf einem Einrad lustig ist, aber die Anhänger Ihrer Seite werden Ihren Inhalt lieben.

Verwandt :  So erkennen Sie, ob ein POF-Profil gefälscht ist

Mit einer Seite können Sie sich mit Zielgruppen verbinden, die dieselben Interessen wie Sie haben, und Sie können Ihre Stimme hören und „lieben“ lassen.

Verwenden Sie Hashtags in Ihren Posts

Wenn Sie Hashtags verwenden, werden diese zu anklickbaren Links. Wenn jemand darauf klickt, wird er zu diesem Thema weitergeleitet und kann sehen, wie andere zu diesem Thema posten. Ebenso kann jemand einem anderen Beitrag folgen und auf Ihrem Beitrag landen.

Wenn sie Ihren Beitrag mögen, werden sie darauf antworten und Ihnen möglicherweise sogar folgen, was bedeutet, dass sie auch Ihre anderen Beiträge mögen.

Beachten Sie, dass Personen nur Ihre öffentlichen Beiträge sehen können. Wenn Sie Hashtags für Beiträge mit der Sichtbarkeitseinstellung „Freunde“ verwenden, können diese nur von Ihren Facebook-Freunden angezeigt werden.

Ändern von Social Media-Plattformen

Wenn Sie auf Facebook keine Likes generieren können, wechseln Sie zu einer anderen Plattform. Wenn Sie beispielsweise alle zwei Stunden Ihre Meinung veröffentlichen möchten, ist Twitter die bessere Wahl als Facebook.

Wenn Sie hauptsächlich Ihre Urlaubsfotos veröffentlichen möchten, verwenden Sie Instagram. Wenn Sie neue Stellen in Ihrem Büro veröffentlichen, ist LinkedIn die bessere Wahl. Finden Sie die richtige Plattform für Ihre Publikationen.

Erwägen Sie eine Social-Media-Entgiftung

Wenn niemand Ihre Beiträge mag, ist es normal, sich verärgert zu fühlen. Social Media ist zu einem wichtigen Teil unseres Lebens geworden und wir können seine Auswirkungen auf unsere Stimmung und unser Verhalten nicht ignorieren. Es gibt negative Auswirkungen auf soziale Medien. Wenn Sie also der Meinung sind, dass soziale Medien Sie stark beeinträchtigen, sollten Sie eine Entgiftung durch soziale Medien in Betracht ziehen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.