Zeigt Instagram, wer Ihr Video angesehen hat?

Instagram ist ein beliebter Ort, um Videos hochzuladen. Es ermöglicht Ihnen, großartige Filter und süße Aufkleber für mehr Spaß und Attraktivität hinzuzufügen.

Wenn Sie viele Videos auf Instagram hochladen, möchten Sie wahrscheinlich wissen, wer sich Ihre Videos ansieht! Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie diese Informationen benötigen könnten. Zunächst möchten Sie vielleicht nur wissen, wer aus persönlichen Gründen mit Ihren Beiträgen interagiert. So wissen Sie, welche Ihrer Freunde und Follower tatsächlich auf Ihre Beiträge achten.

Der zweite Grund betrifft diejenigen, die ihr Unternehmen auf Instagram bewerben. Wenn Sie das sind, möchten Sie natürlich so viele Informationen wie möglich darüber sammeln, wer sich Ihre Videos ansieht. Auf diese Weise können Sie mehr daran arbeiten, mehr Engagements und Reaktionen auf Ihre Beiträge zu erzielen.

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du herausfinden kannst, wer deine Videos ansieht, wie viele Leute sie gesehen haben und zeige dir einiges über das Innenleben der Video-Viewer-Metriken von Instagram.

Instagram zeigt Ihnen nicht, wer Ihre Videobeiträge angesehen hat

Zuerst die schlechte Nachricht: Instagram zeigt Ihnen nicht, wer sich einen Videobeitrag angesehen hat. Obwohl Sie nicht sehen können, wer Ihren Videobeitrag angesehen hat, gibt es eine Möglichkeit, dies herauszufinden. Lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, wie der Prozess zum Posten von Instagram-Videos funktioniert.

Das Posten eines Videos auf Instagram ist einfach. Sie zeichnen ein Ereignis auf oder laden eine vorhandene Aufnahme aus Ihrer Galerie hoch. Sie trimmen, filtern und bearbeiten das Video auf Instagram, und Sie können auch eine Bildunterschrift hinzufügen. Anschließend teilen Sie das Video als Beitrag. Ihre Beiträge sind dauerhaft, es sei denn, Sie entscheiden sich, sie zu entfernen. Wenn Ihr Konto auf privat eingestellt ist, sind Ihre Beiträge nur für Ihre Follower sichtbar. Wenn Sie ein öffentliches Konto haben, kann jeder es anzeigen.

Sie werden nicht herausfinden, WER Ihren Videobeitrag angesehen hat, aber Sie werden sehen, WIE VIELE ihn angesehen haben. (Beachten Sie, dass dies nur für Videos gilt. Bei Bildbeiträgen erhalten Sie überhaupt keine Informationen.)

Hey, 1 Aufruf ist besser als 0 Aufrufe…

Die Aufrufzahl steigt nicht, wenn eine Person das Video mehrmals hintereinander ansieht. Es ist auch sehr wichtig zu beachten, dass der Aufrufzähler nicht gilt, wenn der Beitrag mehrere Videos enthält. Zu wissen, wie viele Aufrufe Ihr Videobeitrag erhalten hat, ist eine wertvolle Information, da sie Ihnen eine Vorstellung davon geben kann, was die Leute interessiert, insbesondere Ihre Follower. Dies ist zwar weniger informativ als Kommentare und Likes, kann Ihnen jedoch dabei helfen, erfolgreichere Instagram-Strategien zu planen, um Ihre Fangemeinde oder Ihren Geschäftserfolg zu steigern.

Aber was ist, wenn Sie ein Video teilen möchten und genau wissen, wer es gesehen hat? Hier ist das Geheimnis: Sie können das tun, wenn Sie Ihr Video als Story statt als Post teilen.

Instagram lässt dich wissen, wer deine Story gesehen hat

Stories werden zu einem der Top-Features von Instagram. Wie bei einem Beitrag können Sie ein Video aufnehmen oder hochladen und als Story teilen. Im Gegensatz zu Posts verschwinden Ihre Stories innerhalb von 24 Stunden, nachdem Sie sie erstellt haben. Wenn Sie diese Video-Storys dauerhaft in Ihrem Instagram-Profil speichern möchten, können Sie sie als Highlights speichern. Mit Stories Highlights können Sie Ihre Stories in Ihrem Profil archivieren, anstatt dass sie nach 24 Stunden verschwinden.

Was passiert also, wenn jemand Ihre Geschichte sieht? Instagram sagt dir genau, wer dein Video angesehen hat. Um an diese Informationen zu gelangen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Wähle die Geschichte

Suchen Sie die Story, die Sie interessiert. Unten auf Ihrem Bildschirm sehen Sie die Anzahl der Personen, die Ihre Story angesehen haben. Nachdem Ihre Story verschwunden ist, werden auch diese Informationen verschwinden. Planen Sie also nicht, zurückzugehen und jeweils eine Woche lang Zuschauerinformationen zu erhalten. Sie müssen diese Daten fast jeden Tag im Auge behalten, wenn Sie es ernst meinen.

Wählen Sie „Gesehen von“

Tippen Sie auf den Text „Gesehen von“ oder das Profilfoto darüber. Dadurch gelangen Sie zu einer Liste der Personen, die Ihre Geschichte bisher angesehen haben. Neben dem Namen der Person, die Ihr Video angesehen hat, zeigt Ihnen dieser Bildschirm die Anzahl der Aufrufe Ihrer aktiven Stories. Beachten Sie, dass auch jemand, der Ihre Geschichte ansieht, darauf reagieren oder darauf reagieren kann. Dies ist eine weitere großartige Möglichkeit, Informationen über die Wirkung Ihrer Geschichte zu sammeln und möglicherweise mit Ihren Followern zu interagieren.

Auch diese Informationen können sehr nützlich sein. Wenn Sie Instagram verwenden, um die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens zu erhöhen, können Stories Ihnen dabei helfen, mit Ihren Followern in Kontakt zu bleiben. Wenn Sie wissen, wer sich was angesehen hat, können Sie herausfinden, wie dies geschehen kann.

Was ist mit Videos, die in Direct Messaging gesendet werden?

Da Gruppengespräche auf Instagram beliebt sind, ist das Senden von Videos über Direct Messaging (DM) ziemlich nützlich. Aber Sie könnten fragen: „Werden Sie wissen, ob Ihr Empfänger das Video gesehen hat, das Sie ihm gesendet haben?“

Die Antwort ist ja! Wenn jemand Ihr Video in einer Unterhaltung ansieht, markiert Instagram das Video mit einem augenförmigen Symbol. Sie können auch den Namen der Person sehen, die es angesehen hat. Dies ist nützlich, da Gruppenunterhaltungen auf Instagram beliebt sind.

Was ist, wenn Sie eine verschwindende DM senden?

Verschwindende DMs ähneln Geschichten. Ihr Empfänger kann eine verschwindende DM nur eine begrenzte Anzahl von Malen anzeigen, bevor sie inaktiv wird. Diese Nachrichten werden immer in Videoform versendet, auch wenn Ihre Nachricht selbst eigentlich ein Bild oder ein Text ist.

Genau wie bei permanenten DMs zeigt dir Instagram, wer dein verschwindendes Video angesehen hat.

Warum sind Videoaufrufe wichtig?

Als Instagram 2016 zum ersten Mal Videoaufrufe einführte, ihr Blog erklärte, dass „Aufrufe die am häufigsten erwartete Form von Feedback zu dem Video sind.“ Dies ist eine zutreffende Einschätzung und spiegelt die Denkweise vieler Instagram-Nutzer wider. Eine hohe Anzahl an Videoaufrufen ist einer der besten Indikatoren dafür, dass du auf Instagram berühmt geworden bist.

Es gibt noch einen weiteren Vorteil, wenn Sie eine hohe Anzahl an Aufrufen Ihrer Stories haben. Wenn du in deiner Story auf „Gesehen von“ tippst, kannst du die vollständige Liste der Personen sehen, die dein Video angesehen haben. In welcher Reihenfolge sind die Namen aufgeführt? Wenn die Anzahl der Aufrufe niedrig ist, werden die Personen, die Ihr Video gesehen haben, chronologisch aufgelistet.

Wenn die Anzahl der Aufrufe jedoch wächst, ändert sich die Reihenfolge. Die Personen, die mehr mit Ihrem Profil interagieren, werden höher eingestuft.

Dies kann eine gute Möglichkeit sein, eine schnelle Analyse Ihrer Follower durchzuführen. Die wichtigste Funktion von Video View Counts besteht jedoch darin, Ihnen mitzuteilen, welche Videos den Leuten am besten gefallen oder wann der beste Zeitpunkt zum Posten eines Videos ist.

Weitere Informationen erhalten

Es gibt Möglichkeiten, tiefere Informationen über Ihre Leistung auf Instagram zu sammeln. Hier sind ein paar kostenlose und kostenpflichtige Alternativen, um tiefer in Ihre Leistung einzutauchen.

Instagram-Einblicke

Wenn Sie ernsthafte Daten von Ihrem Instagram-Konto sammeln möchten, müssen Sie es zu einem Geschäftskonto machen. Ein Instagram-Geschäftskonto zu haben ist sowohl einfach als auch kostenlos. Ein Geschäftskonto bietet Ihnen eine größere Auswahl an Tools, die auf die Förderung Ihres Unternehmens zugeschnitten sind, einschließlich Instagram Insights. Sie können lernen, wie Sie in ein Unternehmensprofil konvertieren Hier.

Instagram Insights liefert dir Metriken pro Beitrag wie Aufrufanzahl (wie oft dein Video angesehen wurde), Reichweite (wie viele einzelne Accounts dein Video angesehen haben) und Follows (wie viele Leute dir folgen, nachdem sie ein bestimmtes Video gesehen haben) .

Symbolquadrat

Ikonosquadrat ist ein kostenpflichtiges Analyseprogramm, das mit einer kostenlosen 14-tägigen Testversion beginnt. Nach der Testphase können Sie mit einem Pro-Konto für 29 US-Dollar pro Monat Analysen auf drei verschiedenen Instagram-Konten durchführen. Ein höherer Service kostet natürlich mehr. Für Ihr Geld bekommen Sie einiges: erweiterte Analysen, einschließlich Einblicke in das Engagement, Reichweite und Impressionen, Videoaufrufe, Alter der Follower, Geschlechts- und Sprachdaten, geschichtenbasierte Analysen, Erwähnungen und Tags-Analysen, detaillierte Post-Analysen und vieles mehr.

Union Metriken Instagram-Checkup

Union Metrics bietet eine breite Palette an kostenpflichtigen Analysediensten, aber sie haben ein kostenloses Tool, das für einen aufstrebenden Instagram-Profi wie Sie sehr nützlich ist. Ihr Instagram-Checkup ist eine kostenlose Kontoüberprüfung, die die Aktivitäten in Ihrem Konto in den letzten 30 Tagen überprüft, um Ihnen Informationen zu den besten Zeiten zum Posten von Fotos und Videos zu geben, um eine Reaktion von Ihrem Publikum zu erhalten, die Arten von Posts, die Ihr Niveau erhöhen würden Engagement, welche Beiträge bei Ihren Followern am meisten ankommen und welche Hashtags mehr Aufmerksamkeit auf Ihr Konto lenken.

Apps, um zu sehen, wer sich mein Instagram-Profil angesehen hat

Wie oben besprochen, ist es nicht möglich zu sagen, wer Ihre Instagram-Videos ansieht, es sei denn, Sie veröffentlichen sie als Stories. Einige Leute möchten jedoch vielleicht wirklich wissen, wer ihr Instagram-Profil gestalkt hat. Obwohl Sie dies nicht in der App tun können, gibt es einige Android-Apps, die Sie bei Google Play herunterladen können, mit denen Sie verfolgen können, wer Sie auf Instagram gesehen hat. Einige der beliebtesten und kostenlosen Apps, um herauszufinden, wer Ihr Instagram-Konto ansieht, sind:

  • Follower Insight für Instagram – Mit dieser App können Sie Stalker verfolgen, die Ihnen auf Instagram folgen, entfolgen und blockieren. Es sendet Ihnen Benachrichtigungen für diese Aktivitäten.
  • Follower Analyzer für Instagram – Diese App verfügt über eine vereinfachte Benutzeroberfläche, mit der Sie wissen können, wer Ihre Instagram-Fotos angesehen hat.
  • FollowMeter für Instagram – Diese App verfolgt, wer Ihnen auf Instagram folgt und entfolgt. Mit dieser App können Sie auch überprüfen, wer Ihr Profil angesehen hat und wem Ihre Beiträge gefallen haben.
  • SocialPlus – Diese App macht Sie darauf aufmerksam, wer Ihre Instagram-Fotos und -Stories anzeigt, sowie diejenigen, die Sie blockiert und nicht mehr gefolgt sind.

Da es sich um Anwendungen von Drittanbietern handelt, empfehlen wir dringend, die Bewertungen durchzulesen, bevor Sie die App herunterladen und der App die Berechtigung zum Zugriff auf Ihr Instagram-Konto erteilen.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich sehen, wer sich meine Instagram-Posts angesehen hat?

Nein. Instagram sagt dir nicht, wer deine Instagram-Posts angesehen hat. Sie wissen nur, wenn jemand mit ihnen interagiert, z. B. durch ein Like oder einen Kommentar. Wenn Sie ein professionelles Konto haben, können Sie sehen, wie viele Personen Ihre Beiträge gesehen haben, aber jetzt genau, wer.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes haben, sollten Sie Ihr Konto auf Privat umstellen. Das bedeutet, dass nur diejenigen, die Ihnen folgen, sehen können, was Sie auf die Plattform hochladen.

Kann ich feststellen, ob jemand mein Instagram-Profil ansieht?

Auch das ist ein weiteres Nein. Die meisten Social-Media-Plattformen bieten diese Option nicht, da die Leute sicher sein sollten, die Profile des anderen ohne Entdeckung zu erkunden. Dies erhöht das Engagement und folgt.

Vor einigen Jahren gab es Gerüchte, dass Sie anhand der Reihenfolge der Follower in Ihrer Freundesliste sagen, wer Ihr Profil häufiger aufgerufen hat. Heute ist das eine unbegründete Behauptung. Es gibt auch Websites und Apps, die versprechen, Ihnen mitzuteilen, wer Ihr Profil ansieht. Auch dies ist unbegründet, da wir noch keinen gefunden haben, der dies rechtmäßig tut.

Sie können Ihr Konto natürlich privat machen, wenn Sie nicht möchten, dass alle auf der Welt wissen, was Sie vorhaben. Wenn jemand Ihr Konto häufig anzeigt, liegt dies wahrscheinlich daran, dass ihm Ihre Inhalte gefallen. Wenn Sie sich jedoch Sorgen um Ihre Privatsphäre machen, machen Sie Ihr Konto privat.

Ein letztes Wort

Hier ist eine kurze Zusammenfassung aus der Sicht des Betrachters. Sie können den Videobeitrag einer anderen Person ansehen, ohne dass Ihr Name irgendwo aufgezeichnet wird. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Anzahl der Videoaufrufe zu erhöhen. Wenn Sie statt eines Videos eine Geschichte ansehen, wird Ihr Name aufgezeichnet. Es gibt Apps von Drittanbietern, die versprechen, dass Sie Instagram-Geschichten anonym ansehen können. Sie können auch bestimmte Tricks ausprobieren, z. B. das WLAN ausschalten, bevor Sie sich die Geschichte ansehen. Aber wenn es Ihnen wichtig ist, anonym zu bleiben, ist es am sichersten, sich an Beiträge statt an Geschichten zu halten.

verbunden :  Harley Quinn zeigt, dass Superhelden besser sind, wenn man sie nicht so ernst nimmt
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.