7 fantastische Google Chrome-Tricks zur Steigerung Ihrer Produktivität

Google Chrome ist mit Abstand der beliebteste Webbrowser der Welt und es gibt viele Gründe für seinen Ruhm.

Es stimmt, dass der Browser enorm von seiner Verbindung mit Google profitiert, aber es gibt eine Reihe von Funktionen, die auch seinen Ruf als bester Browser der Welt bezeugen.


Chrome-Benachrichtigungen2

Chrome verfügt über einige einzigartige Funktionen, die die Produktivität steigern sollen, und es gibt auch Verknüpfungen, um schnell darauf zuzugreifen.


Chrom

Die meisten von ihnen sind den meisten Benutzern bekannt, es gibt jedoch einige versteckte Funktionen, die nur von Google Chrome angeboten werden und die nur wenige Leute kennen.

Hier werde ich sieben dieser großartigen Tricks teilen, die Sie in Google Chrome ausführen können, um Ihre Produktivität zu maximieren. Lass uns anfangen.

Lesen Sie auch: 7 praktische Android-Tipps und -Tricks, die Sie verwenden müssen

1. E-Mails direkt verfassen

Google Chrome verfügt über eine raffinierte integrierte Funktion, mit der Benutzer E-Mails direkt über die Adressleiste verfassen können. Es macht das Öffnen von Gmail im Browser vollständig überflüssig.

Um es zu verwenden, müssen Sie nur zu den Chrome-Einstellungen gehen und das Suchmaschinen verwalten Möglichkeit.


E-Mail verfassen

Scrollen Sie dort nach unten und drücken Sie die Hinzufügen Taste. Das folgende Pop-up sollte drei Textfelder haben.


Google Mail
Wenn Sie das Popup mit drei Textfeldern sehen, führen Sie die folgenden Schritte aus. Schreiben Sie in das erste Feld „Gmail Compose“ oder einen anderen coolen Namen, den Sie ihm geben möchten. Das zweite Feld fragt nach der Kurztaste, schreiben Sie nach Wahl. ich habe geschrieben mc, kurz für mail verfassen.

Der dritte und letzte Schritt ist der wichtigste. Schreiben Sie hier den folgenden Text in das farbige Kästchen und klicken Sie auf Speichern.

mailto:?to=%s

Jetzt müssen Sie nur noch Ihren Kurzschlüssel (mc in meinem Fall) und drücken Sie die Tabulatortaste, gefolgt von einem Leerzeichen und der E-Mail-Adresse. Sobald Sie die Eingabetaste drücken, wird das Fenster „Mail verfassen“ angezeigt. Geben Sie Ihre E-Mail ein und senden Sie sie.

2. Deaktivieren Sie Javascript und Flash

Manchmal stoßen Sie auf eine Webseite, die mit Elementen gefüllt ist, die entweder zu umfangreich sind oder Benutzern den Zugriff auf den Seiteninhalt in irgendeiner Weise verbieten. In den meisten Fällen werden diese Dinge durch Javascript oder Flash gesteuert.

Chrome verfügt über eine Schnelleinstellung, mit der Sie diese nach Ihrer Wahl vorübergehend oder dauerhaft deaktivieren können.


Deaktivieren Sie Javascript und Flash
Öffnen Sie dazu eine beliebige Webseite und navigieren Sie zur Adressleiste. Klicken Sie dort auf das Vorhängeschloss-Symbol und ein Pop-up wird angezeigt. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach Javascript oder Flash. Direkt daneben befinden sich die Optionen zum Deaktivieren. Wählen Sie die entsprechende Option aus.

Nachdem alle Schritte ausgeführt wurden, laden Sie die Seite neu, um die Änderungen anzuzeigen.

Lesen Sie auch: 5 fantastische Chrome-Apps für Google Drive

3. Verschieben Sie mehrere Registerkarten gleichzeitig

Wenn Sie die Angewohnheit haben, mehrere Registerkarten gleichzeitig zu öffnen, ist es immer besser, Registerkarten in verschiedenen Fenstern zu öffnen. Aber das Verschieben eines Tabs nach dem anderen ist ziemlich anstrengend. Chrome verfügt über eine nette kleine Funktion, mit der Benutzer mehrere Registerkarten gleichzeitig zwischen Fenstern verschieben können.


Mehrere Registerkarten verschieben
Um diese Funktion zu verwenden, wählen Sie einfach die Registerkarten aus, die Sie verschieben möchten, und halten Sie die ‚Strg‘-Taste gedrückt. Nachdem Sie die gewünschten Registerkarten verschoben haben, lassen Sie sie einfach im gewünschten Fenster oder außerhalb des aktuellen Fensters.

4. Entrümpeln Sie den Arbeitsspeicher in Chrome

Wenn Sie Chrome verwendet haben, wissen Sie vielleicht, dass es manchmal sehr unangenehm sein kann und viel RAM verbraucht. Warum es das tut, ist eine ganz andere Sache, und wir diskutieren es hier heute nicht. Im Moment erkläre ich Ihnen, wie Sie Ressourcen aus dem Browser heraus freigeben können.


Chrome Task-Manager
Wenn Sie das nächste Mal das Gefühl haben, dass Ihr System oder Chrome etwas träge wird, drücken Sie einfach ‚Shift+Esc‘, dies bringt die Chrome-Aufgabenmanager hoch. Von dort aus können Sie sehen, welche Registerkarten die meisten Ressourcen verbrauchen, und Sie können diese Prozesse beenden.

Dies trägt dazu bei, die Ressourcennutzung durch Chrome zu reduzieren. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie keine ungespeicherten Arbeiten in Ihrem Browser haben, bevor Sie Prozesse beenden.

Lesen Sie auch: 4 Versionen von Google Chrome und wie sie sich unterscheiden

5. Erhalten Sie Benachrichtigungen, auch wenn Chrome inaktiv ist

Obwohl Chrome ressourcenhungrig ist, erleichtern einige seiner Prozesse meine Arbeit wirklich erheblich. Auch wenn ich beispielsweise mein Facebook- oder Twitter-Konto nicht im Browser öffne, erhalte ich alle Benachrichtigungen auf meinem Desktop. Es ist keine Magie, sondern eine einfache Einstellung, die Chrome bietet – Sie müssen sie nur aktivieren.


Benachrichtigungen
Um es zu verwenden, gehen Sie zu den Chrome-Einstellungen und suchen Sie die Option „Inhaltseinstellungen verwalten“. Scrollen Sie dort nach unten und drücken Sie die Benachrichtigungen Taste. Aktivieren Sie die Option, wenn sie noch nicht aktiviert ist.

Auch wenn Sie sich über die ständigen Benachrichtigungen auf Ihrem Desktop ärgern, können Sie diese stummschalten, indem Sie die Apps oder Dienste entfernen, über die Sie keine Benachrichtigung erhalten möchten.


Benachrichtigungen 1

6. Lesezeichen beim Surfen öffnen

Ich weiß, dass Chrome die Lesezeichenleiste absichtlich ausgeblendet hat, um die gesamte Browsing-Aktivität ein wenig ästhetisch ansprechender zu gestalten, aber wir haben manchmal das Bedürfnis, beim Surfen auf einer bestimmten Seite auf unsere Lesezeichen zuzugreifen.


Lesezeichen schließen
Um die Lesezeichen zu sehen, können Sie jederzeit zu . gehen Optionen, Wählen Sie die Option Lesezeichen und suchen Sie dann nach dem, was Sie möchten, oder Sie können einfach tun, was ich tue. Drücken Sie ‚Umschalt+Strg+B‘.

Mit dieser praktischen Verknüpfung können Sie die Lesezeichenleiste unter der Adressleiste sichtbar machen oder, anders ausgedrückt, ihr Aussehen umschalten. Es ist eine einfache Lösung, die viel Zeit spart.

Andere Geschichten: Künstliche Intelligenz: Typen und ihre Zukunft für den Menschen

7. Lesezeichen als Desktop-Verknüpfungen speichern

Warum lieben wir alle Desktop-Verknüpfungen? Einfach! Das liegt daran, dass sie unser Leben wirklich einfach machen und wir auf häufig verwendete Anwendungen zugreifen können, ohne alle Apps durchgehen zu müssen.

Auf ähnliche Weise ermöglicht Google Chrome den Benutzern auch den Zugriff auf ihre Lieblingslinks, indem sie Desktop-Verknüpfungen erstellen.


Abkürzung
Markieren Sie dazu einfach den Inhalt oder die URL in der Adressleiste. Ziehen Sie es und platzieren Sie es auf dem Desktop und eine Verknüpfung zu dieser Seite wird sofort erstellt. Wenn Sie das nächste Mal Ihre Lieblingsseite oder -website besuchen möchten, müssen Sie nur auf die Desktop-Verknüpfung doppelklicken und Chrome führt Sie dorthin.

Last but not least

Ich persönlich liebe all diese cleveren Tricks und sie helfen mir, meine Arbeit in viel kürzerer Zeit zu erledigen. Google Chrome ist eine Mine, wenn es um solche Funktionen geht, und je mehr Sie darüber wissen, desto mehr Vorteile haben Sie.

Aber wie immer haben wir noch einige weitere Ideen, die Ihnen helfen, und werden in Kürze darüber sprechen, wie Sie die experimentellen Funktionen von Google Chrome zu Ihrem Vorteil nutzen können. Bis zum nächsten Mal, Adios!

Siehe Weiter: Top 21 Google Chrome-Tastaturkürzel

Verwandt :  So fügen Sie Google Mail-Kontakte zum iPhone hinzu und andere Tricks
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.