Beheben Sie den Fehler „Beschädigter Inhalt“ in Gmail bei Verwendung von Firefox

Wenn Sie ein sehen Fehler bei beschädigtem Inhalt Während Sie versuchen, Ihr Google Mail-Konto zu eröffnen, ist diese Anleitung für Sie. Wir haben einige Korrekturen, die Ihnen helfen können, das Problem zu beheben und darauf zuzugreifen Gmail. Dieser Fehler wird normalerweise bei der Verwendung angezeigt Feuerfuchs.

Fehler bei beschädigtem Inhalt

Bei vielen Benutzern, die versuchen, über den Firefox-Browser auf Gmail zuzugreifen, ist ein Fehler wegen beschädigter Inhalte aufgetreten. Sie können nicht auf die Google Mail-Webseite zugreifen, stattdessen wurde ihnen ein Fehler wegen beschädigter Inhalte angezeigt. Sie sehen genau die folgende Meldung.

Fehler bei beschädigtem Inhalt

Auf der Website unter https://mail.google.com/mail/ca/u/0/#inbox ist ein Netzwerkprotokollverstoß aufgetreten, der nicht repariert werden kann. Die Seite, die Sie aufrufen möchten, kann nicht angezeigt werden, da ein Fehler bei der Datenübertragung festgestellt wurde.

Bitte wenden Sie sich an die Eigentümer der Website, um sie über dieses Problem zu informieren.

Sie können normal auf jede andere Website zugreifen, aber nicht auf Google Mail. Wenn Sie vor dem gleichen Problem stehen und nach einer Lösung suchen, um es zu beheben, haben wir sie hier.

Beheben Sie den Fehler „Beschädigter Inhalt“ in Gmail

Wir können den Fehler „Beschädigter Inhalt“ in Google Mail auf folgende Weise beheben.

  1. Löschen Sie Cookies, Cache und Websitedaten
  2. Cache umgehen
  3. Löschen Sie die Benutzerdaten des Browsers auf Ihrem PC
  4. Öffnen Sie Firefox im abgesicherten Modus
  5. Firefox aktualisieren
  6. Wechseln Sie zu einem anderen Browser

Sehen wir uns die Korrekturen im Detail an und wie man sie verwendet.

1]Löschen Sie Cookies, Cache und Websitedaten

Das Löschen der Cookies, des Cache und der Websitedaten, die der Browser speichert, um Seiten schneller zu laden, könnte der Grund für den Fehler sein, der auf ein falsch konfiguriertes Protokoll zurückzuführen ist. Sie sollten die Cookies, den Cache und andere Websitedaten löschen, um das Problem zu beheben.

2]Bypass-Cache

Eine andere Möglichkeit, das Problem zu lösen, besteht darin, den Cache zu umgehen. Wenn Sie die Fehlerseite sehen, drücken Sie Strg+Umschalt+R auf Ihrer Tastatur, um die Seite von einem neuen Server neu zu laden. Es umgeht den Cache von Google Mail, der in Ihrem Browser gespeichert ist, und erhält einen neuen Datensatz von einem anderen Server.

3]Löschen Sie die Benutzerdaten des Browsers auf Ihrem PC

Firefox-Profildaten

Verwandt :  So verdrahten Sie Ihr Gehirn für den Erfolg

Jeder Browser erstellt ein Profil, auch wenn wir uns nicht darin anmelden. Die mit diesem Profil verknüpften Daten werden auf Ihrem PC gespeichert. Sie müssen diese Daten löschen, um das Problem zu beheben. Um die Daten des Browsers zu löschen, drücken Sie Win+R auf Ihrer Tastatur und kopieren/fügen Sie die folgende Adresse ein und drücken Sie Eingeben.

%userprofile%\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\

Sie sehen zwei Ordner am Speicherort. Löschen Sie den Ordner mit Daten, der auch ein kürzlich geänderter Ordner sein wird. Der andere Ordner enthält nur eine .json-Datei.

Versuchen Sie nach dem Löschen des Ordners erneut, über Firefox auf Gmail zuzugreifen.

4]Öffnen Sie Firefox im abgesicherten Modus

Um zu bestätigen, dass keine Erweiterung, die Sie in Firefox installiert haben, Gmail stört, öffnen Sie Firefox im abgesicherten Modus und versuchen Sie, auf Gmail zuzugreifen. Wenn Sie auch im abgesicherten Modus nicht auf Google Mail zugreifen können, ist keine Erweiterung für den Fehler verantwortlich. Wenn Sie fehlerfrei auf Google Mail zugreifen können, liegt dies an einer Erweiterung. Sie sollten der Trial-and-Error-Methode folgen, um diese Erweiterung zu finden, indem Sie eine nach der anderen deaktivieren und versuchen, im normalen Firefox-Modus auf Google Mail zuzugreifen.

5]Wechseln Sie zu einem anderen Browser

Der Fehler mit beschädigten Inhalten sollte jetzt mit den oben genannten Korrekturen behoben sein. Wenn es zufällig nicht behoben wird, sollten Sie zu einem anderen Browser wechseln. Dies sollte Ihre erste Option sein, wenn Sie es eilig haben.

Mit den oben genannten Methoden können Sie den Fehler „Beschädigter Inhalt“ in Gmail in Firefox beheben.