Der einfache Weg, Windows 11 auf nicht unterstützten CPUs zu installieren

Haben Sie einen Blick auf unsere umfangreiche Checkliste für Windows 11-Upgrades geworfen und gleich raus? Es stellt sich heraus, dass es einen gibt dramatisch einfachere Möglichkeit, Windows 11 auf Computern mit älteren CPUs zu installieren – ohne dass Sie Ihr Laufwerk neu formatieren, Ihre Dateien löschen oder sogar die ISO auf ein externes USB-Laufwerk brennen müssen.

Wenn Sie derzeit „Dieser PC erfüllt die Systemanforderungen von Windows 11 derzeit nicht“ oder „Der Prozessor wird derzeit nicht für Windows 11 unterstützt“ sehen, gibt es einen von Microsoft genehmigten Registrierungs-Hack, der es sofort verbessern sollte.

Sie können in wenigen Minuten von „erfüllt nicht die Anforderungen“ zu „bereit zur Installation“ wechseln.

(Wir haben diese Methode auf einem Dell XPS 15 mit Core i7-7700HQ und einem Microsoft Surface Go mit Pentium Gold 4415Y getestet, die beide nicht auf der Kompatibilitätsliste von Microsoft stehen.)

Hier ist der gesamte Prozess von Anfang bis Ende in drei einfachen Schritten.

1) Laden Sie das Windows 11-ISO herunter

Sie müssen die ISO herunterladen. In unseren Tests funktioniert dieser Trick nicht mit dem Windows 11-Installationsassistenten, er löst kein Windows Update aus und täuscht das PC-Health-Check-Tool von Microsoft nicht.

Auf dieser Microsoft-Seite, scrolle nach unten zu Laden Sie das Windows 11-Disk-Image (ISO) herunter. Öffne das Wählen Sie Herunterladen Dropdown, wähle Windows 11, schlag die Herunterladen wählen Sie Ihre Produktsprache aus der Wähle ein Dropdown-Menü, das unten angezeigt wird, drücken Sie Bestätigen Sie, dann klick 64-Bit-Download.

Während dieses 5,1 GB-Image heruntergeladen wird, gehen wir zu Schritt zwei über.

2) Bearbeiten Sie die Windows-Registrierung, um die CPU-Prüfung zu umgehen

Drücken Sie in Windows auf Start und Typ regedit, und drücken Sie dann die Eingabetaste, um die zu starten Registierungseditor. Navigieren Sie zu ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMSetupMoSetup, entweder durch Einfügen der gesamten Adresse in das Feld direkt unter „Datei, Bearbeiten, Anzeigen, Favoriten, Hilfe“ oder durch Bohren durch die HKEY_LOCAL_MACHINE und System und Aufstellen und MoSetup Ordner nacheinander.

Zuerst ein neues DWORD, dann den Wert 1 eingeben.

Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste und wählen Sie Neu > DWORD (32-Bit) Wert. Nennen Sie den Wert „AllowUpgradesWithUnsupportedTPMOrCPU” abzüglich der Anführungszeichen. Doppelklicken Sie auf den neuen Wert, den Sie erstellt haben, und geben Sie . ein 1 in die Messwert Gebiet. Schlag OK und schließen Sie den Registrierungseditor.

3) Öffnen Sie die ISO im Windows Explorer und starten Sie das Setup

Wurde der ISO-Download abgeschlossen? Einfach mit der rechten Maustaste darauf klicken und auswählen Öffnen mit > Windows Explorer um die virtuelle Disk zu mounten, dann doppelklicken Sie auf das erstellen Datei, um mit der Installation zu beginnen.

Verwandt :  Was ist Raytracing und warum ist es das nächste große Ding in der Gaming-Technologie?

Das ist es! Wenn der Registry-Hack funktioniert hat, sollten Sie bald eine Warnmeldung anstelle einer Ablehnungsmeldung sehen und die Möglichkeit haben, Windows 11 zu installieren, ohne Ihre Daten zu verlieren. Beachten Sie nur, dass sich Microsoft das Recht vorbehält, Sicherheitsupdates zurückzuhalten, wenn Sie diesen Weg gehen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.