Die 8 coolsten Dinge über die Nachrichten-App auf dem Mac

iMessage spielt eine wichtige Rolle im Apple-Ökosystem. Wir haben gesehen, dass Benutzer bei Apple-Geräten bleiben, nur weil ihre Freunde und Familie auf iMessage sind. Mit jeder Iteration von iOS und macOS hat Apple neue Nachrichtenfunktionen und Add-Ons eingeführt, um die Lücke zu seinen Konkurrenten zu schließen. Die Ankunft von macOS Big Sur hat die dringend benötigten Änderungen an der Nachrichten-App auf dem großen Bildschirm vorgenommen. Lassen Sie uns einige der coolen neuen Tricks für die Nachrichten-App auf dem Mac kennenlernen.



Nachrichten-App auf dem Mac

Die Nachrichten-App in macOS Big Sur hat ein massives Upgrade erhalten und ist jetzt eine Catalyst-App. Diese App bietet Ihnen die gleichen Funktionen und Erfahrungen mit Nachrichten auf dem Mac wie auf Ihrem iPhone oder iPad. Dazu gehören Unterstützung für Erwähnungen, Inline-Antworten, das Anheften von Gruppenunterhaltungen und mehr.

1. Pin-Konversation

Die Möglichkeit, Konversationen anzuheften, klingt wie ein einfaches Add-On, macht aber bei häufiger Verwendung einen großen Unterschied. Sie können jetzt bis zu neun Ihrer wichtigen Unterhaltungen in der Nachrichten-App anheften, sodass sie beim Öffnen der App ganz oben angezeigt werden.

Bei angepinnten Gruppenunterhaltungen sehen Sie das Memoji/Avatar der Person, die kürzlich eine Nachricht gesendet hat, animiert um den Pin herum, was als guter Indikator für Aktivität dient.



Pin-Nachrichten auf dem Mac

Außerdem sehen Sie die Fotos der letzten drei Teilnehmer des Chats. Verwenden Sie einen Zwei-Finger-Klick auf die Konversation, um sie anzuheften, und wählen Sie die Option Anheften aus dem schwebenden Menü aus.

Möchten Sie die angeheftete Unterhaltung entfernen? Ziehen Sie es in die Hauptkonversationsliste und legen Sie es dort ab.

2. Namen und Foto in Gruppengesprächen ändern

Klicken Sie in Gruppenunterhaltungen auf die Info-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Fensters und wählen Sie Gruppennamen und Foto ändern aus.

Fügen Sie einen Namen hinzu, indem Sie in das Textfeld tippen. Sie können das Bild auch ändern, indem Sie entweder aus den automatisch generierten Bildern auswählen oder ein Bild aus der Foto-App Ihres iPhones auswählen.

Apple ermöglicht es Ihnen auch, ein Emoji aus dem Emoji-Menü auszuwählen. Wählen Sie eine aus, die zur Gruppenunterhaltung auf Ihrem Mac passt.



Gruppenname und Foto ändern

Memoji-Fans werden die Möglichkeit zu schätzen wissen, eines aus demselben Menü hinzuzufügen.

3. Direkt auf eine Nachricht antworten

Bei langen Gesprächen kommt es oft leicht zu Verwirrung, wenn Nachrichten nicht wie vorgesehen in der Chronologie erscheinen. Zum Glück können Sie auf eine bestimmte Nachricht antworten, damit die andere Person weiß, wovon genau Sie sprechen.



Auf Nachricht antworten

Halten Sie in einer normalen oder Gruppenunterhaltung die Wahltaste gedrückt und wählen Sie die Nachricht aus, auf die Sie antworten möchten. Unser einziger Vorschlag an Apple wäre, den Rest der Konversation nicht zu verwischen, wenn Sie die Antwortoption in der Nachrichten-App verwenden.

4. Erwähne einen Freund

Nachrichten auf macOS erhalten endlich die Unterstützung von @Erwähnungen. Dies ist eine längst überfällige Funktion, da sie jetzt in fast jeder anderen Messaging-App einschließlich WhatsApp und Telegram zu finden ist. Mit @Erwähnung können Sie schnell die Aufmerksamkeit der Person auf sich ziehen, die Sie in einem Gruppenchat erwähnen.



Erwähne einen Freund

Sie können auch den @Namen der Person eingeben, den richtigen Kontakt aus dem Popup-Fenster auswählen, das auf dem Namen angezeigt wird, und sie in einer Konversation markieren.

5. Benachrichtigungen anpassen

In Gruppenunterhaltungen können Sie die Benachrichtigung so anpassen, dass Sie nur benachrichtigt werden, wenn Ihr Name im Gruppenchat erwähnt wird. Wenn dich jemand in der Gruppenunterhaltung über die Erwähnungsfunktion markiert, erhältst du auch bei aktivierter Stummschaltung eine Benachrichtigung.

6. Gifs senden

Wer liebt keine Gifs? Zumindest tun wir das. Mit der Nachrichten-App auf dem Mac können Sie jetzt Gifs suchen und senden, ohne die Benutzeroberfläche zu verlassen. Klicken Sie einfach auf das iMessage-Apps-Symbol neben der Konversation und gehen Sie zu #Bilder.



Gif senden

Außerdem können Sie nach GIFs suchen und diese nahtlos an den Empfänger senden.

7. Verwenden Sie Nachrichteneffekte

Nachrichteneffekte sind eine effektive Möglichkeit, das Gespräch zu verbessern. Sie können beispielsweise den Laut-Effekt verwenden, um die Aufmerksamkeit des Empfängers sofort zu erregen.



Mit Wirkung senden

Einige der besten bemerkenswerten Nachrichteneffekte sind Love, Fireworks, Loud, Invisible Ink und mehr. Natürlich solltest du sie angemessen und nur mit den Leuten verwenden, die du kennst.

8. Eingabeindikatoren

Dies ist eine weitere ausgeliehene Funktion von Drittanbieter-Apps, und wir freuen uns, dass sie in der Nachrichten-App auf dem Mac verfügbar ist.

Der Indikator wird angezeigt, wenn Sie sich in der Chat-Liste selbst befinden, und informiert Sie so, wenn jemand eine Nachricht eingibt.

Verwenden Sie Nachrichten wie ein Profi auf dem Mac

Die Nachrichten-App ist eine bequeme Option, um die Unterhaltungen mit Ihren Kontakten über einen Mac fortzusetzen. Das neue Update macht es zu einer würdigen App, die Sie verwenden können, während Ihr iPhone oder iPad aufgeladen wird. Welche neuen Funktionen der Nachrichten-App verwenden Sie gerne auf Ihrem Mac?

Next Up:

Sie können jetzt App-Widgets zur Mitteilungszentrale auf dem Mac hinzufügen. Lesen Sie den folgenden Beitrag, um zu erfahren, wie das geht.

Verwandt :  Leiten Sie Audio von Ihrem PC auf ein Android-Telefon um
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.