Eine Anleitung für Anfänger zur Verwendung von Zoom

Vor der Pandemie nutzten viele Unternehmen die Videokonferenz-App Zoom bereits für Geschäftstreffen, Interviews und andere Zwecke. Heutzutage sind viele Personen, die langen Tagen ohne Kontakt zu Freunden und Familie gegenüberstehen, zu Zoom gezogen, um sich persönlich und in Gruppen zu treffen.

Dies ist eine Kurzanleitung für diejenigen, die Zoom noch nicht ausprobiert haben oder mit den Funktionen noch nicht vertraut sind (oder die es mit Freunden verwendet haben, aber damit beginnen möchten, ihre eigenen Besprechungen zu initiieren). Es enthält Tipps für den Einstieg in die kostenlose Version. Beachten Sie Folgendes: Während Eins-zu-Eins-Videoanrufe so lange dauern können, wie Sie möchten, sind Gruppenanrufe bei Zoom auf 40 Minuten begrenzt. Wenn Sie längere Gespräche ohne Unterbrechung führen möchten (und einige zusätzliche Funktionen wünschen), können Sie entweder für den Pro-Plan von Zoom bezahlen (14,99 USD pro Monat). Sie können auch eine alternative Videokonferenz-App ausprobieren. (Hinweis: Es wurde berichtet, dass die 40 Minuten manchmal verlängert werden – mindestens ein Mitarbeiter von Moyens I/O fanden heraus, dass ein Abendtreffen mit fünf Freunden eine Verlängerung erhielt, als die Zeit ablief – aber es gab kein offizielles Wort über eine Änderung von Zoom.)

So registrieren Sie sich für Zoom

Das erste, was Sie tun müssen, ist sich natürlich für den Dienst zu registrieren. Sie können dies entweder von Ihrem Laptop oder von Ihrem Mobiltelefon aus tun. Wir werden zuerst den Webdienst behandeln.

  1. Gehen Sie zur Anmeldeseite von Zoom. Möglicherweise werden Sie zuerst aufgefordert, Ihr Geburtsdatum einzugeben. Wenn Sie jünger als 16 Jahre sind, können Sie kein Zoom-Konto erstellen, es sei denn, es ist für die Schule bestimmt.
  2. Als nächstes werden Ihnen einige Optionen zum Erstellen eines Kontos angezeigt. Oben können Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Feld „Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse“ eingeben. Wenn Sie dies tun, fahren Sie mit Schritt zwei fort. Obwohl Zoom nach einer geschäftlichen E-Mail fragt, sollte eine persönliche E-Mail einwandfrei funktionieren. Im März wurde berichtet, dass Zoom einige E-Mail-Adressen und Benutzerfotos über die Kontaktverzeichnisfunktion von Zoom durchgesickert ist, da die App glauben könnte, dass Personen mit bestimmten E-Mail-Domänen für dasselbe Unternehmen arbeiten, Zoom diese Funktion zur Domänenübereinstimmung jedoch entfernt hat Im April.
  3. Sie können auch ein Konto erstellen, indem Sie auf die Schaltflächen „Mit SSO anmelden“, „Mit Google anmelden“ oder „Mit Facebook anmelden“ klicken. Anschließend laden Sie einfach die Zoom-Desktop-App herunter und fahren mit Schritt 7 fort.
  4. Wenn Sie eine E-Mail eingegeben haben, sendet Zoom eine Aktivierungs-E-Mail an diese Adresse. Klicken Sie in der E-Mail auf die Schaltfläche „Konto aktivieren“ oder kopieren Sie die Aktivierungs-URL und fügen Sie sie in Ihren Browser ein, um Ihr Konto zu aktivieren.
  5. Auf der Seite, die in Ihrem Webbrowser geöffnet wird, werden Sie als nächstes gefragt, ob Sie sich im Namen einer Schule anmelden. Angenommen, Sie sind es nicht, klicken Sie auf die Schaltfläche „Nein“ und dann auf „Weiter“.
  6. Geben Sie auf der nächsten Seite Ihren Vor- und Nachnamen sowie ein Passwort ein
  7. Auf der nächsten Seite können Sie andere Personen einladen, ein kostenloses Zoom-Konto per E-Mail zu erstellen. Sie können diesen Schritt überspringen, wenn Sie möchten.
  8. Als Nächstes erhalten Sie einen Link zu Ihrer persönlichen Besprechungs-URL und können auf eine orangefarbene Schaltfläche „Besprechung jetzt starten“ klicken, um eine Testbesprechung zu starten. Wenn Sie diese URL in Ihren Browser kopieren oder auf diese orangefarbene Schaltfläche klicken, sollten Sie aufgefordert werden, die Zoom-Desktop-App herunterzuladen. Befolgen Sie die Anweisungen, um die App zu installieren.
  9. Nachdem Sie die Zoom-App installiert haben, werden Schaltflächen zum „An einer Besprechung teilnehmen“ oder „Anmelden“ angezeigt. Klicken Sie zum Starten Ihres Testmeetings auf „Anmelden“.
  10. Geben Sie im nächsten Bildschirm die E-Mail-Adresse und das Passwort ein, mit denen Sie sich gerade in Ihrem Browser für Zoom angemeldet haben. Wenn Sie sich mit den Schaltflächen „Mit Google anmelden“ oder „Mit Facebook anmelden“ registriert haben, klicken Sie hier auf diese Schaltflächen und befolgen Sie die Anweisungen.
  11. Stellen Sie nach dem Anmelden sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte „Startseite“ befinden, und klicken Sie dann in der Zoom-App auf die orangefarbene Schaltfläche „Neues Meeting“. Ihr Meeting wird beginnen.

Wenn Sie sich mit der mobilen App für Zoom anmelden, ähnelt der Vorgang dem im Web. (Wir haben den Anmeldevorgang mit der iOS-App getestet.)

verbunden :  So verwenden Sie Houseparty, um mit Ihren Freunden per Video zu chatten
  1. Laden Sie die iOS oder Android App. Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden Ihnen die Optionen angezeigt, an einer Besprechung teilzunehmen, sich für Zoom anzumelden oder sich bei einem Zoom-Konto anzumelden. Tippen Sie auf „Anmelden“.
  2. Als nächstes werden Sie aufgefordert, Ihr Alter zu bestätigen.
  3. Sobald Sie dies getan haben, werden Sie auf dem nächsten Bildschirm aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Vor- und Nachnamen einzugeben. Sobald Sie dies getan haben, klicken Sie auf „Anmelden“ und Sie erhalten eine Aktivierungs-E-Mail.
  4. Tippen Sie in der E-Mail, die Sie erhalten, auf die Schaltfläche „Konto aktivieren“ oder kopieren Sie die Aktivierungs-URL und fügen Sie sie in Ihren mobilen Browser ein
  5. Von dort aus werden Sie aufgefordert, die oben beschriebenen Schritte zum Erstellen eines Kontos nur über Ihren mobilen Browser auszuführen
  6. Wenn Sie zu dem Bildschirm mit Ihrer persönlichen Zoom-Besprechungs-URL und der orangefarbenen Schaltfläche „Besprechung jetzt starten“ gelangen, tippen Sie auf eine der beiden Optionen, und Sie werden in der Zoom-App direkt in einen Warteraum für Ihre Testbesprechung weitergeleitet.
  7. Tippen Sie zum Öffnen der Besprechung unten auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche „Anmelden“. Geben Sie im nächsten Bildschirm Ihre Anmeldeinformationen ein und tippen Sie auf die Schaltfläche „Anmelden“.
  8. Ihr Testmeeting wird in der App geöffnet

Starten Sie jetzt ein Meeting

Sobald Sie sich bei Zoom registriert und die App installiert haben, können Sie ganz einfach ein Meeting starten.

Verwenden der Web-App:

  • Öffnen Sie die App
  • Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche „Neues Meeting“, wenn Sie ein Meeting sofort starten möchten. Ein Videofenster wird geöffnet und in einem Popup-Fenster werden Sie gefragt, ob Sie mit dem Audio Ihres Computers an der Besprechung teilnehmen möchten und ob Sie den Lautsprecher und das Mikrofon testen möchten. (Wenn Sie sich nicht mehr mit dieser Frage beschäftigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen unten im Popup.)

Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche, um eine neue Besprechung zu starten

Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche, um eine neue Besprechung zu starten

  • Um Personen zur Besprechung einzuladen, suchen Sie die Symbolleiste, die angezeigt wird, wenn Sie die Maus im Besprechungsfenster bewegen, und klicken Sie auf den kleinen Pfeil in der Schaltfläche „Teilnehmer“. Wenn Sie dies tun, öffnet Zoom ein Fenster, in dem Sie Ihre Zoom-Kontakte einladen, eine E-Mail mit Informationen zum Zugriff auf Ihre Zoom-Besprechung senden, Ihre Besprechungs-URL in Ihre Zwischenablage kopieren oder eine längere Nachricht mit Ihrer Besprechungs-URL kopieren und wählen können. in Informationen zu Ihrer Zwischenablage. In diesem Menü finden Sie auch das Passwort Ihres Meetings. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Einladen“.

Verwenden einer mobilen App

  • Tippen Sie in der App auf „Neues Meeting“.
  • Wählen Sie aus, ob Sie das Video starten möchten und ob Sie Ihre persönliche Besprechungs-ID verwenden möchten (nicht empfohlen; siehe oben). Tippen Sie anschließend auf „Besprechung starten“.
  • Um Personen zur Besprechung einzuladen, tippen Sie in der unteren Reihe der Symbole auf „Teilnehmer“ und anschließend im unteren Bereich des nächsten Bildschirms auf die Schaltfläche „Einladen“. Wenn Sie dies tun, können Sie eine Nachrichteneinladung über eine Vielzahl von Diensten wie Messenger, Nachrichten oder Google Mail senden. Laden Sie Ihre Zoom-Kontakte ein oder kopieren Sie den Einladungslink in die Zwischenablage Ihres Telefons.

Wieder startet die orangefarbene Schaltfläche eine neue Besprechung

Es ist am sichersten, die persönliche Besprechungs-ID nicht zu verwenden

Es ist am sichersten, die persönliche Besprechungs-ID nicht zu verwenden

Ein Treffen planen

Verwenden der Web-App

  • Klicken Sie auf „Zeitplan“
  • Ein Popup-Fenster bietet Ihnen eine Vielzahl von Optionen, einschließlich des Besprechungsthemas, des Zeitpunkts, der Verwendung eines „Warteraums“ (mit anderen Worten, ob jeder Teilnehmer um Erlaubnis bitten muss, an der Besprechung teilzunehmen) und ob Es ist ein wiederkehrendes Treffen
  • Wenn Sie auf „Erweiterte Optionen“ klicken, können Sie entscheiden, ob Teilnehmer beitreten können, bevor der Host dort ankommt, ob Teilnehmer bei der Eingabe stummgeschaltet werden sollen und ob Sie die Sitzung automatisch aufzeichnen möchten

Wenn Sie eine Besprechung planen, erhalten Sie verschiedene Optionen für Sicherheit und Benachrichtigung.

Wenn Sie eine Besprechung planen, erhalten Sie verschiedene Optionen für Sicherheit und Benachrichtigung.

Hinweis: Sie können wählen, ob eine eindeutige Besprechungs-ID automatisch generiert werden soll oder ob Sie Ihre persönliche Besprechungs-ID verwenden möchten (die sich nicht ändert). Wir stark schlagen Sie vor, dass Sie das erstere tun; Durch die Verwendung einer eindeutigen ID wird die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Zoombomben ausgesetzt sind, erheblich verringert. In diesem Fall übernehmen Trolle Ihre Zoom-Besprechungen.

Das geplante Meeting wird im ersten Zoomfenster angezeigt, in dem Sie es starten oder löschen können.

Verwenden einer mobilen App

  • Klicken Sie auf „Zeitplan“
  • Legen Sie Datum, Uhrzeit und Zeitzone für das Meeting fest und legen Sie fest, ob es wiederholt werden soll. Wählen Sie aus, ob Sie Ihre persönliche Besprechungs-ID verwenden möchten. Andernfalls wird eine eindeutige ID generiert (wir empfehlen, diese zu verwenden; siehe oben).
  • Wählen Sie verschiedene Sicherheitsoptionen aus, z. B. Passcodes und Warteräume
  • Unter „Erweiterte Optionen“ können Sie Optionen auswählen, z. B. die Teilnahme von Teilnehmern vor dem Host zulassen oder die Besprechung automatisch aufzeichnen. Sie können es auch einem Kalender hinzufügen.
  • Tippen Sie oben rechts auf „Fertig“ (Android) oder „Speichern“ (iOS).

Tippen Sie auf „Zeitplan“ für eine zukünftige Besprechung

Wie bei der Webversion haben Sie viele Möglichkeiten, ein Meeting zu planen

Wie bei der Webversion haben Sie viele Möglichkeiten, ein Meeting zu planen

Laden Sie Leute zu Ihrem Meeting ein

Sie können Personen auf verschiedene Arten zu einem Zoom-Meeting einladen. Wenn Sie Desktop- oder mobile Apps verwenden, klicken oder tippen Sie auf die Registerkarte Besprechungen. Von dort:

  • Auf der Startseite der Desktop-App sollte Ihr geplantes Meeting auf der rechten Seite angezeigt werden. Klicken Sie auf die drei Punkte rechts neben dem Besprechungstitel und wählen Sie dann „Einladung kopieren“, um die URL, die ID und die Einwahlinformationen Ihrer Zoom-Besprechung in Ihre Zwischenablage zu kopieren. Sie können es dann in eine E-Mail oder eine Textnachricht einfügen. Sie können auch auf die Registerkarte Besprechungen und dann auf die Schaltfläche „Einladung kopieren“ auf dem Bildschirm klicken.

Wie bei der Webversion haben Sie viele Möglichkeiten, ein Meeting zu planen

Über die Schaltfläche „Besprechungen“ können Sie eine Einladung senden

  • Tippen Sie in der mobilen App unten auf dem Bildschirm auf die App „Meetings“. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Einladung senden“ tippen, können Sie eine Nachrichteneinladung über verschiedene Dienste wie Messenger, Nachrichten oder Google Mail senden. Laden Sie Ihre Zoom-Kontakte ein oder kopieren Sie den Einladungslink in die Zwischenablage Ihres Telefons.

Wie bei der Webversion können Sie mit „Besprechungen“ eine Einladung senden

Wie bei der Webversion können Sie mit „Besprechungen“ eine Einladung senden

Sie können Ihre Einladung über eine Vielzahl von Apps senden

Sie können Ihre Einladung über eine Vielzahl von Apps senden

Wenn Sie mit Zoom vertraut sind, lesen Sie auch unsere Anleitungen, um Ihre Zoom-Besprechungen sicher zu halten, Tastaturkürzel zu finden, Ihren Zoom-Hintergrund zu ändern (hier sind einige kostenlose Hintergründe, die Sie verwenden können) und Ihre aufzuzeichnen Zoom-Aufrufe.

Update 9. Oktober, 10:40 Uhr ET: Dieser Artikel wurde ursprünglich am 31. März 2020 veröffentlicht. Die Anweisungen wurden aktualisiert.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.